Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner D-Klasse Verstärker mit Apt-X und Sub out

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Parity
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2013, 20:42
Hallo liebes Forum,

Seit tagen quäle ich jetzt schon die Suschmaschine hier im Forum und auch außerhalb. Leider habe ich noch keine Antwort gefunden. Vielleich kann mir hier einer einen Hubs in die richtige Richtung geben.

Ich hätte gerne einen Verstärker/Receiver/Power DAC mit folgenden Eigenschaften:
- möglichst klein (D Klasse wäre fein)
- Ausgang für Subwoofer - LFE
- Konfigurierbar, dass alles unter 80Hz an den Sub gehen und allles über 80Hz an die angeschlossesen Lautsprecher
- Apt-x wäre nett, ginge aber auch extern

Habe mich bislang für den NAD D 7050 und D 3020 interessiert, aber bei denen liegt immer das volle Signal an den Lsp an. Der NuForce DDA 100 hat leider garkeinen Sub out. Voelleich geht noch so ein Maranz SlimLine AV Receiver?

Wenn jemand einen Tipp hat würde ich mich sehr freuen,
Patrick
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2013, 12:25

Apt-x wäre nett, ginge aber auch extern

Woher soll das Signal kommen? Smartphone?


Ausgang für Subwoofer - LFE

Ein "anständiger" Subwoofer bringt dieses Filter selbst mit. Ein PRE-OUT ginge also genauso.
Vielleicht macht das die Auswahl etwas leichter.

Edit: Pioneer hat auch ein paar dünnere Class-D-Geräte im Programm.


[Beitrag von Amperlite am 07. Nov 2013, 12:26 bearbeitet]
Mr._Parity
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Nov 2013, 22:15
Ja, die Quelle ist ein Smartphone und/oder ein Tablet.

Den Tiefpass gibt es selbstverständlich direkt am Subwoofer, aber der Hochpass für die Lautsprecher müsste im Verstärker realisiert sei;

Danke für den Tipp mit Pioneer :-)

Danke und viele Grüße,
Patrick
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2013, 00:09

Ja, die Quelle ist ein Smartphone und/oder ein Tablet.

Dann ist DLNA vermutlich eine gute Alternative. Das können mittlerweile sehr viele "Streaming Clients" und es gibt zahlreiche Apps fürs Smartphone.
Du brauchst dazu allerdings ein bestehendes Wlan.
Mr._Parity
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Nov 2013, 15:59
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde mich weiter darüber informieren und wenn ich eine gute Lösung für mich habe, dann werde ich auch mal posten was ich warum mache. Vielleicht gefällt es ja jemandem.

VG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleiner Verstärker mit Tuner
Mario_D am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker mit Sub Out
Christianmitsu am 23.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  20 Beiträge
Stereoverstärker mit Sub out
Profiler1984 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Stereo Verstärker mit Sub-Pre-Out gesucht
El_Chupanibre am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  3 Beiträge
Gebrauchter Verstärker mit Sub-Out < 80 Euro
demolux606 am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  10 Beiträge
Verstärker für 4 x JBL Control One und Sub
KerstenK am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  3 Beiträge
Günstiger Verstärker mit Pre-Out?
Mario_BS am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
Kleiner Verstärker mit Monoschaltung
Jockel100 am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Mobiler Bluetooth Adapter auf 3,5mm Klinken-Stecker mit apt-X Codec-Unterstützung
Mattex1337 am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  2 Beiträge
kleiner, günstiger verstärker
butlibut am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nu Force

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592