Raumausstattung mit Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
heini88
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2013, 23:03
Hallo zusammen, bin völlig neu auf dem Gebiet HIFI und hoffentlich im richtigen Forum gelandet. Bisher habe ich mich außer mit meiner 0/8/15 Stereoanlage noch nicht weiter mit diesen Thema beschäftigt und bin deshalb auf eure Hilfe angewiesen.

Ich bin momentan dabei einen Partyraum einzurichten und möchte diesen mit einer kleinen Soundanlage ausstatten. Da bisher das meiste noch Rohbau ist bin ich bezüglich Kabelverlegung noch absolut flexibel und möchte diese auch gerne unter Putz legen.
Der Raum ist ca. 25 m² groß. Ich suche eine günstige Lösung, Sound soll OK sein, kein Rauschen und satter Bass, mehr aber auch nicht. Ich habe für diesen Raum an 2 Boxen gedacht. Diese sollen jeweils in einer Ecke des Raums positioniert werden. Könnt Ihr mir hierfür eine Lösung empfehlen?
Als Quelle soll entweder ein Laptop oder ein Handy über 3,5 mm Klinke angeschlossen werden. Wenn irgendwie ohne großen Aufpreis möglich würde ich mir noch folgende Optionen wünschen: Soundausgabe des LCD-TV über diese Boxen, könnte ja per Kopfhörerausgang des TV über Klinke realisiert werden, oder? Im Bad hätte ich gerne noch eine dritte Box, die den gleichen Sound wie im Partyraum wiedergibt (hier würde ein einfacher Deckenlautsprecher genügen). Könnt Ihr mir hier bitte ein paar Vorschläge machen hinsichtlich Geräte, Boxen, Kabel, Wanddosen für Audiokabel - falls es sowas gibt... Preislich wenn möglich < 250€

Bin euch für jeden Vorschlag/Tip dankbar.

Vielen Dank schon im Voraus.
heini88
heini88
Neuling
#2 erstellt: 19. Nov 2013, 00:13
Hallo zusammen,
da mir bisher leider keiner helfen konnte versuche ich es nochmal, mit etwas anderem Vorgehen.

Könnt Ihr mir die Frage beantworten, ob folgende Komponenten für obige Aufgabenstellung ausreichen und funktionieren müssten?

AV/Receiver) http://www.amazon.de...oliid=I26XM7AK7RIBPU

Lautsprecherpaar Partyraum) http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de

Deckenlautsprecher Bad) http://www.reichelt....84&artnr=VIS+DL+8+WS

Wanddosen 3x) http://www.amazon.de...autsprecher+wanddose

Lautstärkeregler für Bad um Deckenlautsprecher stumm zu machen bzw. dessen Lautstärke zu regeln)
http://www.reichelt....3587&artnr=VIS+LC+57

Lautsprecherkabel 2,5 mm²

Wie gesagt - jeder Kommentar hilft mir weiter. Vielen Dank schon im Voraus.
heini88
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2013, 16:18
Hi,

es kommt auch darauf an, welche Art Partys gefeiert werden, d.h. wie laut es wird, denn in diesem Fall wäre deine Auflistung eher hinfällig, da dazu imo nicht geeignet. Von diesem Auna-Teil würde ich prinzipiell die Finger lassen.

Wenn du in gebrauchte Sachen investierst, dann hast du bei deinem Budget imo mehr davon.


Einfacher wäre es, da du ja auch das Klo beschallen willst, ein (kleines) Mischpult zu verwenden. An die Main-Ausgänge hängst du eine (gebrauchte) Endstufe, an denen die Hauptlautsprecher hängen, an einen weiteren Ausgang (entweder Kopfhörer, Control-Room, wie auch immer) einen Mini-Verstärker, der dann das Klo befeuert.

Kleine Rechnung:

kleines Mischpult ca. 20-30 Euro
Endstufe/solider Stereoverstärker (mittlere Größe) ca. 50 bis 90 Euro
Lautsprecher ca. 100 Euro
Mini-Endstufe ca. 23-30 Euro (wie wäre sowas?)
Decken-LS
Diverse Kabel.

Du könntest durchaus mit deinem Budget hinkommen.
heini88
Neuling
#4 erstellt: 20. Nov 2013, 23:15
Hi, erstmal danke für die ausführliche Antwort und die tollen Vorschläge. Meine Antworten Fragen habe ich unter deine Antwort geschrieben.


es kommt auch darauf an, welche Art Partys gefeiert werden, d.h. wie laut es wird, denn in diesem Fall wäre deine Auflistung eher hinfällig, da dazu imo nicht geeignet.

--> die Halle wird nicht beben ;-) - ich würde sagen eher Kneipenatmosphäre - hoher Gesprächspegel


Von diesem Auna-Teil würde ich prinzipiell die Finger lassen.

--> Kannst du mir bitte noch kurz sagen warum?


Wenn du in gebrauchte Sachen investierst, dann hast du bei deinem Budget imo mehr davon.

--> spricht nichts dagegen, guter Tipp



Einfacher wäre es, da du ja auch das Klo beschallen willst, ein (kleines) Mischpult zu verwenden. An die Main-Ausgänge hängst du eine (gebrauchte) Endstufe, an denen die Hauptlautsprecher hängen, an einen weiteren Ausgang (entweder Kopfhörer, Control-Room, wie auch immer) einen Mini-Verstärker, der dann das Klo befeuert.

--> hier kenne ich mich leider garnicht aus. Was muss ich bei den Geräten beachten. Kannst du mir evtl. noch ein Beispielmodell für Mischpult, Endstufe, Lautsprecher nennen? Würde mir echt weiterhelfen.

Kleine Rechnung:

kleines Mischpult ca. 20-30 Euro
Endstufe/solider Stereoverstärker (mittlere Größe) ca. 50 bis 90 Euro
Lautsprecher ca. 100 Euro
Mini-Endstufe ca. 23-30 Euro (wie wäre sowas?)
Decken-LS
Diverse Kabel.

Du könntest durchaus mit deinem Budget hinkommen.


Vielen Dank schon im Voraus!!!
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2013, 02:25
Hi,


heini88 (Beitrag #4) schrieb:


Von diesem Auna-Teil würde ich prinzipiell die Finger lassen.

--> Kannst du mir bitte noch kurz sagen warum?


Auch wenn das polemisch und abgedroschen klingen mag, es ist billigster Schrott aus Fernost. Einem Hersteller, der ein Gerät damit bewirbt, dass es "600W max. Gesamtleistung - entspricht 2 x 120W RMS plus 3 x 50W RMS" hat, auf der Geräterückseite aber klar lesbar "Power consumption 30W" (= das, was das Ding max. aus der Steckdose zieht), ist prinzipiell nicht zu trauen.
Kann sein, dass es für deine Zwecke reichen würde, ich hätte jedenfalls immer ein mulmiges Gefühl, sobald es mal doch etwas lauter werden sollte.


Also:
Ein kleiner Mixer wäre z.B. dieser hier, Hat drei Stereo-Eingänge und drei seperat regelbare Stereo-Ausgänge. ist einfacher zu bedienen als ein richtiges Mischpult . Rechne mal incl. Versand mit ca.35-40 Euro.

Als Lautsprecher kanst du die von dir vorgeschlagenen nehmen, gebraucht bzw. als B-Ware sind sie erheblich günstiger. Zum Betreiben brauchst du auch noch eine Endstufe bzw. einen normalen HiFi-Verstärker. Ersteres kannst du günstig auch von mir haben, gebrauchte Marken-Vollverstärker gibt es wie Sand am Meer.

Verstärker für das Bad gäbe es z.B. diesen, allerdings braucht der noch ein Netzteil, die Lautstärkeregelung erfolgt am Mixer.
heini88
Neuling
#6 erstellt: 30. Nov 2013, 00:25
Hallo zusammen,
ich wollte mich nochmal für die Unterstützung bedanken. Ich habe mich nun aber dennoch für eine andere Lösung entschieden.

Sharp CD-XP 250 H gebraucht für unter 25 € - da musste ich zuschlagen und soweit ich schon testen konnte reicht diese Anlage für meine Zwecke auch vollkommen aus.

Nun hätte ich noch 2 Fragen dazu:
- Um die Kabel der Boxen zu verlängern: genügt hier ein 1,5mm² Lautsprecherkabel oder 2,5mm²...?
- Jede Box hat einen eigenen Anschluss: Kann ich zwischen 1 bzw. 2 Boxen eine solche Lautstärkeregelung einbauen, ohne dass die Anlage beschädigt wird?

Vielen Dank schon im Voraus...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Raumausstattung
qutex am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  3 Beiträge
Ich brauche eure Hilfe bin noch Audio jungfräulich :D
H4nnib4l am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  13 Beiträge
Suche Soundanlage
malzbierbrauer am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  7 Beiträge
bin neu im Hifi Forum (grundsätzliche Fragen)
bochum-kris am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  66 Beiträge
Bin neu und brauche Hilfe
Slice15 am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 15.05.2017  –  20 Beiträge
Bin neu und bin überfrag!Hilfe!
Tobias91 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  3 Beiträge
Stereoanlage mit richtig Power
muttilein am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.12.2016  –  10 Beiträge
Partyraum auf Discolautstärke...
metsumoco am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  48 Beiträge
Stereoanlage für Schreibtisch mit Anschluss am PC
mario_o9 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  12 Beiträge
Diese Boxen ? Bin neu bitte um Hilfe ! ;)
beat_it am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Visaton
  • Sharp

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitglied-tobias1982-
  • Gesamtzahl an Themen1.368.437
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.971