Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einsteiger-Frage: Stereoanlage für ca. 600,--

+A -A
Autor
Beitrag
hockeycanadian81
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2009, 18:37
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe bisher nicht wirklich tiefgründige Erfahrung mit dem Thema HIFI gesammelt (über eine Kompaktanlage, die nun schon mehrere Jahre alt ist, kam ich bisher nicht hinaus).

Nun möchte ich mir allerdings eine neue Anlage zulegen. Sie sollte folgende Komponenten beinhalten:
- Stereolautsprecher (Stand- oder Kompakt-LS???)
- Verstärker inkl. Radioteil
- CD-Spieler
- evtl. noch Kassettenspieler (kann aber auch später irgendwann noch ergänzt werden).

Die Anlage soll in einem rechteckigen Wohnzimmer stehen (ca. 20 qm; mit Sofa, Esstisch, Bücherwand). Vorwiegend soll die Anlage zum Musikhören genutzt werden (Rock aber auch Acoustik). Aber auch die Sprache sollte gut rüberkommen (z.B. Hörspiele, Radio).

Als Budget habe ich mir 600,-- (+/-) Euro vorgestellt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Tipps geben könntet. Vielen Dank schon mal!

Hockeycanadian81
dalishuz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2009, 20:46
Ich werde mir wohl nächste Woche folgende Kombi holen:

- Yamaha 497 (250 €)
- Elac FS67 (je 200 €)

Als CD-Player nehme ich meine DVD-Player.

Geh am besten mal in den MM, Saturn oder noch besser in einen Hifi-Laden und höre ein paar Sachen Probe.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Nov 2009, 22:18
Hi

Das Budget ist etwas knapp, da bleibt nicht so viel für die klanglich ach so wichtigen Lsp. übrig, aber ich habe dennoch etwas gefunden!

Receiver
http://www.idealo.de..._-rx-397-yamaha.html
http://www.idealo.de..._-rx-497-yamaha.html
http://www.idealo.de..._-rx-797-yamaha.html
http://www.belves.de/product_info.php?products_id=982

CDP
http://www.idealo.de..._-dx-7355-onkyo.html
http://www.idealo.de...x-397mk2-yamaha.html
http://www.belves.de/Home-HiFi/CD-Spieler/CD-772::984.html

Kompaktlautsprecher
http://www.hirschill...GLE-403-kirsch-.html
http://www.die4helden.de/kef_q1_detailinfo.html
http://www.hirschill...as-300--stueck-.html
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1
Im Preis solltest Du für die Kompaktlsp. aber noch die passenden Ständer mit einkalkulieren, sonst verschenkst Du jede Menge Potenzial.

Standlautsprecher
http://www.hirschill...Short-MS-906-AI.html
http://www.hirschill..._B-W-DM602-5-S3.html
Alternativ, wenn es 100€ mehr sein darf
http://www.hirschill...LE-409-schwarz-.html
http://www.hirschill...p215_Jamo-S-606.html
http://www.hirschill...as-500--stueck-.html

Falls Du doch bereit sein solltest, etwas mehr zu investieren, habe ich auch noch ein paar hochpreisigere Alternativen verlinkt.
Welcher Lsp. für Dich, deinen Raum und der Aufstellung passt, kannst natürlich nur Du herausfinden, da Geschmacksache.
Alle verlinkten Geräte und Speaker haben allerdings ihren Reiz und glänzen meiner Meinung nach mit einem exzellenten PLV!

Saludos
Glenn
hockeycanadian81
Neuling
#4 erstellt: 26. Nov 2009, 06:48
Vielen Dank!http://www.hifi-forum.de/images/tsmilies/6.gif
Das sind tolle Links. Jetzt hab ich schon mal einen Eindruck, in welche Richtung ich mich informieren kann!
Marvmensch
Stammgast
#5 erstellt: 26. Nov 2009, 10:51
hi

ich bring einfach mal die idee ein, sich auf dem gebrauchtmarkt umzusehen.
wenn es einen nicht stört, dass die geräte vllt ein paar jahre auf dem buckel haben, lässt sich da viel performance rausholen.

sonst finde ich, dass man auch für 600€ neu etwas zusammen kaufen kann, was zumindest als "einsteiger hifi" (weiter bin ich auch noch nicht) bezeichnen kann.

zb. als receiver sherwood rx 772, oder yamaha rx 797 (je ca. 300€) und dann zb heco victa 500 als ls (preis schwankt immer zw 230 - 300 € paar)
dann ca. 100-150€ für einen einigermaßen soliden cd-player und dann sind die 600€ nur leicht überschritten.

diese kombination lässt sich schon hören und wenn man vorher nicht hifi-versiertwar und nicht absolut audiophil ist, wird man daran mit sicherheit spass haben.

gruß, marv
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage für Einsteiger 500-600?
Lubrix20 am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  3 Beiträge
Stereoanlage für einsteiger
Neo092 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
Einsteiger Stereoanlage - Anfängerfragen
Alex881 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  75 Beiträge
Stereo-System Einsteiger, bis ca. 600 EUR
Tuelle007 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  9 Beiträge
Hilfe für "Einsteiger" Stereoanlage
Gampi89 am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  8 Beiträge
Stereoanlage max. 600?
Dandemed am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  4 Beiträge
Stereoanlage für max. 600 €
ainzi am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  32 Beiträge
Stereoanlage bis 600?
brrt2012 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  6 Beiträge
Neue Stereoanlage bis ca. 600€
Coolman-1 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  32 Beiträge
Einsteiger-Stereoanlage gesucht
Unwissender79 am 28.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Yamaha
  • Sherwood
  • Onkyo
  • Jamo
  • Mordaunt Short
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedStarwatcher73
  • Gesamtzahl an Themen1.345.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.613