Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von 5.1 Set zu Stereo wechseln.

+A -A
Autor
Beitrag
troete33
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2014, 00:58
Hallo zusammen,

ich wohne in einer Mietwohnung und habe ein etwa 30m² großes Wohnzimmer. Nun habe ich ein Boxenset (Canton Movie 125 MX) geschenkt bekommen. Also noch flott einen Receiver dazubestellt ( Sony STR-DH540 ) und alles verkabelt ( 1,5mm² Kupferkabel). Leider ist das Ergebnis für meine Altbauwohnung inakzeptabel. Der Subwoofer bringt den Parkettboden derart zum schwingen, dass die Anlage nur komplett ohne Subwoofer betrieben werden kann. Auch Entkopplungsversuche (Tennisbälle) schlugen fehl. Ohne Sub klingt alles sehr flach.
Nun würde ich über die Anlage zu gleichen Teilen Musik und Filme genießen. Sorround muss ich wirklich nicht haben, deshalb wäre meine Idee auf Stereo zu wechseln. Jetzt habe ich anscheinend 3 Optionen:

1. - Beides zurück, stattdessen Stereo-Receiver und zwei Lautsprecher kaufen
2. - Receiver behalten, 5.1 Set zurück und im Gegenzug zwei Lautsprecher kaufen
3. - Beides zurück und für das komplette Budget Aktivboxen kaufen

Was würdet ihr mir raten? Ich finde den Receiver nicht schlecht, vorallem da ich einen HTPC per HDMI am Fernseher habe, über welchen ich sowohl das komplette Musik- (CD / MP3) als auch Filmmaterial (Blu-Ray) einspeise. Somit spare ich mir ein bisschen Kabelgewirr und alles ist etwas bequemer.

Budget liegt insgesamt bei ca. 500€. Sollte ich den Receiver behalten, kann ich für die Boxen ca. 250€ entbehren. Ich weiß, dass das für den Audiophilen kein Preisrahmen ist und man sich preislich sehr schnell hochschaukeln kann. Als Student muss ich jedoch hier und da Abstriche machen. Es ist mir ebenfalls bekannt, dass ich gebraucht mehr für das Geld bekomme, dennoch möchte ich davon Abstand nehmen. Im großen Versandhaus mit A sind mir die Magnat Monitor Supreme 1000 aufgefallen. Sind die zu gebrauchen? Mit aktuellem Receiver oder eher wechseln?


Ich bedanke mich im voraus!

Beste Grüße


[Beitrag von troete33 am 09. Jan 2014, 01:00 bearbeitet]
Siebbi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 03:49
Hallo,

das kommt mir irgendwo bekannt vor. Mein Ausflug in die Sorroundwelt begann mit einem Sony STR-DH520 und einem Canton 65 CX System. Konnte man aber echt vergessen. Gut, für geschenkt würde ich jetzt nicht meckern, es stand ja eine gute Absicht dahinter. Ich aber, habe mir leider alle Komponenten selbst gekauft. Das war bevor ich dieses Forum entdeckt hatte.

Kommen wir mal zu den Monitor Supremes. Nun, rate mal welches Set ich dann als 5.1 LS hatte. Auch hier habe ich typische Anfängerfehler gemacht. Und ich werde auch kein Experte. Hatte mich nicht genug informiert und z.B. noch nicht hier gelesen. Denke besser gar nicht erst an die Supremes. Für ein bischen "Rummszischbum" war das nmM. aber schon mal "besser" als das Canton-Set. Durch einen Umzug, ohne Platz für Sorround, bin ich bei Stereo geblieben. Dabei standen hier abwechselnd, aus dem bisherigen Set, die 100er, 200er und die 800er dieser Serie. Na ja, auch wenn ich die 1000er nicht kenne, dürften die wohl nicht viel besser sein. Ist aber nur meine Meinung. Für Stereo würde ich diese Serie jedenfalls nicht empfehlen.

Nun, ich hatte dann alles, mit dem AVR zusammen, verkauft. Durch Probehören, entsprechend meines Budgets, dann aber meine Lautsprecher gefunden. Nur, wo sind die jetzt angeschlossen? Richtig. An einem, wieder extra angeschafften, Stereoverstärker.

Was braucht man aber heutzutage? Wieder richtig. Einen AVR mit Einmesssystem, digitalen Eingängen, Netzwerkeinbindung etc. Obwohl hier das Thema AVR vs. Stereoverstärker/Receiver manchmal schon recht heftig diskutiert wird. Nach meinen jetzigen Infos, könnte ich doch einige Features dieser moderneren Technik ganz gut gebrauchen. Der 520er Sony hatte aber keine Netzfunktionen. Und auch Du gibst ja schon, beim 540, bereits genutzte Vorteile eines AVRs an.

Wenn es keine Aktiven werden, würde ich den Sony behalten und mir, für Stereo, geeignete Lautsprecher, nach eigenen Vorlieben, kaufen. Vllt. doch noch einmal über Gebrauchtkauf nachdenken.

Um, von den Experten, eine genauere Beratung bekommen zu können, könntest Du vllt. das Folgende ausfüllen :

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865

Und noch ein Lesetipp:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.audiophysic.de/aufstellung/beispiel.html

Gruß
Siebbi


[Beitrag von Siebbi am 09. Jan 2014, 03:53 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 07:54
Hallo,

die Monitor Supreme sind mMn nicht zu empfehlen, ich hatte auch selbst schon das Vergnügen

Hier bekommst du für € 258.- wirklich ordentliche LS deren PLV für mich nicht zu toppen ist Magnat Vector 205

Den Sony würde ich an deiner Stelle behalten.

LG Beyla
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2014, 12:47
Hallo,


kann ich für die Boxen ca. 250€ entbehren. Ich weiß, dass das für den Audiophilen kein Preisrahmen ist


Man kann schon für wenig Geld gut hören, wenn man den Platz hat seine Lautsprecher und den Hörplatz - in einem geeigneten Raum - ordentlich zu positionieren. Es hapert fast immer am geeigneten Platz und selten am Geld.

Hier nochmal die wichtigen Links von Siebbi:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.audiophysic.de/aufstellung/beispiel.html


Im großen Versandhaus mit A sind mir die Magnat Monitor Supreme 1000 aufgefallen. Sind die zu gebrauchen?


Ich halte alle Lautsprecher der Monitor-Supreme-Baureihe für schlechte Lautsprecher.


Mit aktuellem Receiver oder eher wechseln?


Hier Infos zu dem was für guten Klang - wie - wichtig ist:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

Bezüglich der Empfehlung von Beyla: Die Magnat Vector Baureihe bietet nmM - mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Klang-Verhältnis - verschiedene sehr gute HiFi-Lautsprecher für nahezu jeden Einsatzzweck.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 09. Jan 2014, 15:55 bearbeitet]
troete33
Neuling
#5 erstellt: 17. Jul 2014, 15:02
Hallo zusammen,


Und vielen Dank für die zahlreichen und ausführlichen Antworten. Leider war ich lange Zeit unangenehm verhindert und das Projekt wurde auf Eis gelegt. Mittlerweile sind die Vector 205 bestellt und werden morgen geliefert.

Eine letzte Frage habe ich noch. In meiner "Kabelkiste" habe ich noch eine Kabelrolle Lautsprecherkabel mit 2* 1.5mm^2 aus reinem Kupfer. Ist das ausreichend? Und könnte man, theoretisch, das kabel einfach "doppelt" nehmen (je 2 Stränge / ganzes kabel pro Anschluss).


Ich bedanke mich ganz herzlich und wünsche einen wunderbaren Tag!
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2014, 15:23
Hallo,

das Thema Kabel ist nicht sehr relevant. Bei normalen/üblichen Kabellängen reicht dein Kabel völlig aus. Das brauchst Du auch nicht doppelt zu nehmen.

VG Tywin
troete33
Neuling
#7 erstellt: 17. Jul 2014, 15:26
Vielen Dank, Herr Lannister!
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 17. Jul 2014, 16:57

troete33 (Beitrag #7) schrieb:
Vielen Dank, Herr Lannister!

Aber Hallo, du kannst doch den Lord von Casterly Stein, Wächter des Westens und die Hand des Königs nicht einfach Herr Lannister nennen

LG Beyla
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 17. Jul 2014, 18:42
Vor allem wenn ich an die weitere Geschichte dieser tragischen und so wenig beliebten Figur denke. Ein wenig mehr Respekt steht der Hand des Königs bis zum Auffinden auf dem Abort schon zu


[Beitrag von Tywin am 17. Jul 2014, 18:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Concept S behalten oder auf Stereo wechseln!
Fanat1x am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  14 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo
digges am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  2 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo zurück.
twoface am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  26 Beiträge
Komplett Set - Stereo max 3000?
Gnobold am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  12 Beiträge
Von 5.1 "zurück" zu Stereo
BigUp am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  24 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo (90%)
kingmoon am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  13 Beiträge
Neuanschaffung - Von 5.1 auf Stereo (erweiterbar auf 5.1?)
apups am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  8 Beiträge
Von 5.1 zu 2.0 (Neuanschaffung)
zylfaxx am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  5 Beiträge
Stereo-Set bis 350?!
JaCkY_bOyS am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  3 Beiträge
Umstieg von 5.1 auf Stereo
nemesis32pc am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.683