Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen USB Digital to Digital converter?

+A -A
Autor
Beitrag
pavel_1968
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jan 2014, 18:24
Hi,
welcher dieser USB auf SPDIF Konverter ist besser?

Styleaudio Carat T2
z.B. hier
http://www.fairaudio...TII-usb-spdif-1.html

oder

der KingRex UC384 (oder 192)
http://www.moon-audi...gital-converter.html

Welchen soll man ggf. eher kaufen?

Danke!

Paul
andre11
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2014, 19:17

pavel_1968 (Beitrag #1) schrieb:
...USB auf SPDIF Konverter...

Ist so eine Lösung sinnvoll, bzw. zukunftssicher?
Wäre es nicht deutlich schlauer das Gerät (vermutlich PC) mit einer externen Soundkarte auszurüsten, um von da aus dann digital (S/PDIF oder Coax) an das weiterverarbeitende Gerät zu gehen?
Oder reicht nicht auch ein externer D/A Wandler mit treiberlosem USB?
Dein digitales Ausgabegerät muss ja ohnehin irgendwo angeschlossen werden, oder wie sieht der Einsatzzweck aus?

Wenn man das liest...

The new KingRex UC384 is by far the best value in the USB to S/PDIF Digital to Digital Converter (Audio Interface) category

könnte man glatt glauben, es gäbe einen Riesenmarkt für sowas.

Und teuer sind die Dinger obendrein!


Gruß

André
cr
Moderator
#3 erstellt: 24. Jan 2014, 19:35
Wozu soll denn das gut sein?

Da schließe ich am PC ein USB-Audiointerface von zB Edirol oder mAudio oder von mir aus auch Behringer an (25 bis 100 Euro) und nutze dessen SPDIF.
Diese hier gezeigten total überteuerten Teile sind doch nix anderes als kastrierte Audio-Interfaces.


[Beitrag von cr am 24. Jan 2014, 19:37 bearbeitet]
pavel_1968
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jan 2014, 19:35
Hallo Andre
das ist ja eine externe soundkarte.. Sie macht aus dem USB SIgnal ein digitales SIgnal. Am Macbook Pro braucht sie auch keinen Treiber.

Paul.
pavel_1968
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2014, 15:33

cr (Beitrag #3) schrieb:
Wozu soll denn das gut sein?

Da schließe ich am PC ein USB-Audiointerface von zB Edirol oder mAudio oder von mir aus auch Behringer an (25 bis 100 Euro) und nutze dessen SPDIF.
Diese hier gezeigten total überteuerten Teile sind doch nix anderes als kastrierte Audio-Interfaces.



Das mag sein, ich weiß es nicht... Genauso wie es Verstärker für 200€ und für 2000€ oder noch mehr € gibt, kann es sein, dass diese Teile klanglich besser sind, z.B. das USB Signal besser in ein SPDIF Signal umwandeln. Da dies ein Hifi Forum ist, wäre ich eben für Antworten dankbar. Ist digital = digital oder gibt es da doch Unterschiede? Haben USB Kabel Einfluss auf die Klangqualität? Gibt es da einen relativ objektiven Test, der nicht von Demagogen stammt?
KarstenL
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2014, 15:38
Hallo!
benutze den Vorgänger von so einem Gerät und bin SEHR zufrieden:
http://www.hifi-regl...eInLwCFchY3godnAoAOA
Gruss
KarstenL
cr
Moderator
#7 erstellt: 26. Jan 2014, 22:11
Ich würde mal ganz salopp sagen: Die Profis wisse, was sie tun und nicht irgendwelche HiEnd-Frickler. Profis sind Tascam (steht Teac dahinter), Edirol (Roland), mAudio etc. Und sie wissen auch, welche Preise ein Profi zu zahlen bereit ist, der den Marktüberblick hat. Darum kaufe ich immer lieber professionelles Audio, als sog. HiEnd, das oft eher zweifelhafte Produkte sind. Ganz allgemein gesprochen.
Nachdem es zudem hier nur um den SPDIF geht: Entweder kommts bitidentisch heraus oder nicht. Darauf kommt dann in der Regel der Einwand: ... aber der Jitter. Wer unbedingt meint, schlüssig gezeigt wurde dessen Hörbarkeit bei den üblichen technischen Daten noch nie.


PS: Bezieht sich jetzt nicht auf den Musical Fidelity V-Link II des Vorpostings, dessen Preis eh ok ist. Habe ich schon mal in Erwägung zu kaufen gezogen
OliNrOne
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2014, 08:57
http://www.ebay.com/...verter-/200918684583

Den hab ich....macht was er soll....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog oder digital
jony_cook am 07.11.2014  –  Letzte Antwort am 07.11.2014  –  8 Beiträge
Analog / Digital / USB-Interface / Wandler Aufklärung und Empfehlung
hdrom am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  3 Beiträge
2Kanal Verstärker digital/analog Frage
Prideracer am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  15 Beiträge
Digital Piano
bechtie am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
digital-Equalizer
el`Ol am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  3 Beiträge
Welcher Dolby Digital Receiver bis 200? ?
schawen am 10.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.09.2003  –  4 Beiträge
nuBox 681 mit XTZ A100D3 oder HK 3490, Mehrkanal-Signal digital an Stereo-Verstärker --> kommt To...
Lupus.fx am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  10 Beiträge
Suche Konverter Digital 48 -> Digital 44.1
Thowe2 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  3 Beiträge
Dolby Digital Decoder
max03 am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
Dolby digital system aufrüsten
jcruser am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedfranjo60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.755