Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker bis 150€ Gebraucht

+A -A
Autor
Beitrag
Neruassa
Inventar
#1 erstellt: 08. Feb 2014, 19:33
Nabend.

Kenne mich im Home-Hifi kein bisschen aus und suche daher hier nach Rat.

Ich suche einen Verstärker für zu Hause.

Preis: 150€
Wenn möglich, gebraucht.
Es sollen 2 Standlautsprecher (2 Wege - Selbstbau später) + Subwoofer betrieben werden

Zwingend notwendig:
Über die Lautsprecher sollen sowohl TV, als auch Xbox (welche am TV hängt) gehört werden.
Zudem möchte ich den Verstärker auch ab und zu mal dafür verwenden, um CarHifi Lautsprecher einspielen zu lassen.
Daher wären 4 Ohm Stabilität sehr nett.

Nice to Have:
2 Ohm Stabilität

Was genau benötige ich? AV-Receiver?
Worauf muss ich achten?

Gibts dort paar Modelle, die sich bewährt haben und öfters zwischen 100-150€ Gebraucht weg gehen?

Gruß
Patrick
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2014, 20:54
Dann schau Dich doch mal bei den Ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung um.
Wenn was vernünftiges dabei ist, verlinke hierher und wir geben dann unseren Senf dazu.


Was genau benötige ich? AV-Receiver?

AV Receiver ist meist ein 5.1 Surround Receiver.
Dieser hat einen Subwoofer Ausgang für einen aktiven Sub.


Daher wären 4 Ohm Stabilität sehr nett.

Kein Problem.


Nice to Have:
2 Ohm Stabilität

Großes Problem.


Über die Lautsprecher sollen sowohl TV

Welchen Tonausgang hat Dein TV?

Du kannst sowohl einen AVR, als auch einen normalen Stereoverstärker verwenden.
AVR´s haben digitale Eingänge, die bei normalen Stereoverstärkern seltener zu finden sind.

Schönen Gruß
Georg
Neruassa
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2014, 21:46
Danke für deine Antwort.

Auf welche Marken sollte ich mich dort speziell konzentrieren und welche Maiden?
Muss der Verstärker irgendwelche speziellen Anschlüsse Haben?

Fernseher ist ein LG50PK550.

Betreiben möchte ich später ein 2 Wege Frontsystem (Passiv), sowie einen Passiven. Subwoofer.
Optional später mal einen DSP hinzufügen, falls mich das Klangergebnis nicht überzeugt.

image




image

Gruß
Patrick


[Beitrag von Neruassa am 08. Feb 2014, 21:47 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 08. Feb 2014, 22:05
Dein TV hat einen optischen digitalen Tonausgang.
Fast alle AVR´s haben optische Eingänge. Also danach suchen.
Es gibt auch Stereoverstärker, die das haben, die sind aber rarer gesät.


sowie einen Passiven. Subwoofer.

Das kannst Du vergessen.
Ein passiver Sub lässt sich nicht sinnvoll einbinden.
Falls darauf bestanden wird, müsstest Du ihn mit einem Aktivmodul aktivieren.

Denon, Onkyo, Sony, Marantz, Kenwood usw.... sind die üblichen Marken.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker bis 150€
Cybey am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  12 Beiträge
[Kaufberatung] Verstärker bis 150? gebraucht
CharlesMonroe am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  5 Beiträge
Standlautsprecher inkl. Verstärker bis 150?
Saarlänni am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  11 Beiträge
Suche Verstärker für maximal 150? (gerne gebraucht). Anwendungsbereich: 20m² Zimmer
DerPhips am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  5 Beiträge
Suche: Verstärker, gebraucht bis 80?
Tillix95 am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  8 Beiträge
Verstärker;Lautsprecher,Subw;gebraucht bis 150/200 ?
Giorgio27 am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
Suche Basslastigen Verstärker bis 150 ?
RC-Master am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  4 Beiträge
Verstärker bis 80? (gebraucht)
alex222 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  3 Beiträge
Verstärker, gebraucht, bis 60?
Offenblende am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  14 Beiträge
Verstärker(Gebraucht) bis 100 ?
hendel am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.063