Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage (<150€) von digitaler Quelle

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 03. Mai 2014, 13:17
Hey,

ich möchte eine Anlage für relativ wenig Geld (<150€) kaufen, gerne gebraucht. Wenn das möglich ist würde ich auch gerne mit dem Budget runtergehen, wo sollte man denn seine Grenze setzten für ein Equipment mit gutem Klang?

Als Wiedergabequelle benutze ich mein Handy oder meinen Laptop und meine Musiksammlung besteht hauptsächlich aus flac und mp3 (ca 320kbps). CD's habe ich gar keine. Welche Teile brauche ich dafür alles? Wenn ich das richtig verstehe brauche ich nur einen Verstärker und 2 Boxen? Was würdet ihr da empfehlen und wo bekomme ich die Teile günstig gebraucht?
Ich bin ziemlich neu in der Materie, sowas wie externe Soundcarten sind nicht notwendig oder?

Danke schonmal für eure Hilfe,
ph1b
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2014, 14:12
Hallo,


ich möchte eine Anlage für relativ wenig Geld (<150€) kaufen, gerne gebraucht. Wenn das möglich ist würde ich auch gerne mit dem Budget runtergehen, wo sollte man denn seine Grenze setzten für ein Equipment mit gutem Klang?


mit 150€ liegst Du bei gebrauchten Geräten schon am untersten Ende der Fahnenstange, wenn Du "guten" Klang willst. Für guten Klang sind aber auch andere Faktoren - außer der Elektronik - sehr wichtig.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

2. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

3. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

4. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

5. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

6. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, damit wir in deiner Nähe nach passenden Geräten Ausschau halten können.

VG Tywin
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 03. Mai 2014, 14:27

Tywin (Beitrag #2) schrieb:

1. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?
2. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.
3. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?
4. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?
5. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.
6. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, damit wir in deiner Nähe nach passenden Geräten Ausschau halten können.


Mein Zimmer ist ziemlich quadratisch bei ca 18m² und ich habe vor, die Boxen links und rechts in zwei Ecken zu stellen. Die Hörentfernung wird so ziemlich überall im Raum sein, also ca maximal 3 Meter weg. Mir ist ein perfekter Klang nicht soo wichtig und ich will mir über meine Raumkonstruktion eigentlich gar nicht so viel Gedanken machen. Ich hab mir gedacht, zwei Regallautsprecher in beide Ecken sollte seinen Zweck tun.

An Musikgenres höre ich eigentlich ziemlich viel; über sanfteres wie Feist über Trip-Hop wie Portishead oder Cinematic Orchestra hin zu etwas härteren Rock wie Radio Moscow oder Black Keys.

Bis jetzt hab ich immer nur auf 08/15 PC-Lautsprechern gehört aber ein Freund von mir hat eine richtige Anlage und ich hab mich ziemlich davon anfixen lassen, weil ich auf einmal Höhen und Tiefen herausgehört habe, die ich sonst nur mit Kopfhörern mitbekommen habe. Langfristig denke ich darüber nach, irgendwann mal einen Plattenspieler dazuzustellen, aber das steht gerade nicht konkret auf dem Plan. Ich wohne in Berlin Wedding, also 13349.

Danke schonmal für die Hilfe.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2014, 15:18

die Boxen links und rechts in zwei Ecken zu stellen.


Das ist akustisch maximal ungünstig und hat mit HiFi-Stereo nichts zu tun.


Die Hörentfernung wird so ziemlich überall im Raum sein, also ca maximal 3 Meter weg.


Es geht also nicht um HiFi-Stereo, sondern um Raumbeschallung.


Mir ist ein perfekter Klang nicht soo wichtig


Warum schreibst Du dann von "gutem Klang" und fragst im HiFi-Forum/Stereo.


und ich will mir über meine Raumkonstruktion eigentlich gar nicht so viel Gedanken machen.


Das solltest Du aber tun, wenn es Dir wirklich mal um guten Klang gehen sollte.


Ich hab mir gedacht, zwei Regallautsprecher in beide Ecken sollte seinen Zweck tun.


Das kann man tun, wenn man nichts "gut Klingendes" erwartet.

Genug geschimpft


Hier ein paar Geräte die den von Dir genannten Zweck erfüllen sollten:

IQ Gent L

http://kleinanzeigen...-172-3492?ref=search

Versuch die Lautsprecher für 100 € zu bekommen. Das sind "sehr" gute Lautsprecher, die bei der richtigen Aufstellung viel Spaß machen können.

Arcus Lautsprecherboxen

http://kleinanzeigen...-172-3416?ref=search

Die kompakten Arcus könntest Du an die Wand schrauben (auf Ständern und wandfern klingen die aber sicher besser). Mehr als 60€ würde ich dafür auf keinen Fall ausgeben.


Pioneer A-449

http://kleinanzeigen...-172-9632?ref=search

Der A-449 ist sehr solide und kräftig. Damit kannst Du quasi jeden Lautsprecher brauchbar antreiben. Mehr als 50€ ist er aber von Privat nicht wert.


Hier noch eine, ein wenig schlechtere Alternative:

Kenwood KA-4050R und KT-3050L

http://kleinanzeigen...-172-3534?ref=search


Hier noch ein guter Schnapp fürs kleine Geld:

Plattenspieler Thorens TD 280 Mk II

http://kleinanzeigen...-172-3353?ref=search

P.S.: Diese Geräte gibt es alle bei Dir um die Ecke. Hinfahren, Ausprobieren + Handeln sind hier Pflicht. Auf keinen Fall mit Vorkasse irgendwas bezahlen.


[Beitrag von Tywin am 03. Mai 2014, 20:04 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Mai 2014, 19:32
Da würde ich zugreifen so lange es geht. Wenn machbar Abholung, gerade bei dem Dreher.
Ansonsten, pass auf, Ebaykleinanzeigen ist so ziehmlich das Gegenteil von Ebay (Paradis für Verkäufer).

Daher frag nach einem Ausweisscan, oder frag ob du erst mal die Hälfte anzahlen kannst, und den Rest nach Erhalt der Ware. Betrüger lassen sich auf sowas eigentlich nicht ein
Und frag nach Details.

Ansonsten hat Twin schon alles gesagt. Das Wichtigste sind die Boxen und Raumakustik (und in dem Fall der Plattenspieler).

Tuningmöglichkeiten für den Hörraum: Dämmplatten, Absorber...
" " Boxen: Aufstellung, Spikes oder Absorber/"Fundamente"...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitaler Vorverstärker gesucht
Stereophonie am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  12 Beiträge
Verstärker und digitaler Recorder
Hörror am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  4 Beiträge
digitaler Vollverstärker oder D/A Wandler + analog. Vollverstärker
Rookie90 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  7 Beiträge
Digitaler Vorverstärker gesucht - Problematisches Anforderungsprofil
BAGZZlash am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 30.09.2014  –  23 Beiträge
Anlage bis 150?
sunnyboy25 am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  27 Beiträge
Digitaler Preamp
blade33 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  19 Beiträge
Digitaler Vorverstärker
hoerwas am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  5 Beiträge
Möglich? Anlage für maximal 150 Euro!
green_pi am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  3 Beiträge
Elac AM 150 - Fragen
tomjons am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  13 Beiträge
suche: komplette HiFi-Anlage 300-500? (Quelle: Plattenspieler)
phil-ip77 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 162 )
  • Neuestes Mitgliedfabi-sk72
  • Gesamtzahl an Themen1.352.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.782.078