Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: All-in-One: Verstärker,UKW,Festplatte,Display (kein Netzwerkplayer)

+A -A
Autor
Beitrag
hifisound089
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2014, 10:07
Hallo liebe HIFI-Gemeinde,

ich suche ein spezielles Gerät.
Es sollte ein:
- Verstärker
- UKW Radio
- Festplatten-Player od. USB-Stick-Slot
- Display für die Musiksteuerung
- Nice-to-have: CD-Laufwerk
sein/haben.

Coctail-Audio bietet eine schöne Lösung. Allerdings ohne UKW-Radio.
Aber:
Ich brauche keinen Netzwerkplayer, keinen Internetzugang, kein WLAN.

Das Ding soll Radio spielen (FM) und digitale Dateien die auf einem entsprechendem Medium liegen, entweder interne Festplatte, Anschluß für externe Festplatte (z.B. über USB-Connector) oder direkt ein USB-Stick (z.b. 64GB).
Und das ganze soll easy und einfach über ein Display (am besten Touch-Screen) steuerbar sein.

Deshalb will ich auch nicht extra Geld für einen Netzwerkplayer & den Schnickschnack (Internetzugang usf.) zahlen da ich das nicht brauche.
Das investiere ich lieber in hochwertigere Audio-Komponenten.

Hat jemand eine Idee?
Danke für Tipps!
Gerne auch Einzelgeräte - zumindest einen Festplattenplayer mit anständigem Touch-Display und intuitiver Menüführung..
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mai 2014, 12:35
solche geräte gibt es aber erst seit einer weile, darum bauen auch alle netzwergfähigkeit ein. ist auch logisch, die meisten kaufen es gerade deswegen.
yamaha piano-craft kann das, aber du müsstest es über einen fernseher steuern.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Mai 2014, 12:43
Die beiden Cocktail Geräte haben mMn keine Alternative und bieten genau das was Du willst, außer ein UKW Radio.

Du hast doch sicherlich einen TV oder Sat Receiver, wenn ja, darüber kann man auch Radio hören, meist sogar in besserer
Qualität, vielleicht ist das ja eine Alternative für Dich, ansonsten hol Dir noch einen günstigen UKW Tuner als separates Gerät.

Glenn
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2014, 12:54
Mir fallen noch die Denon RCD N8,Marantz MCR 510 o. 610 ein die viel können....aber irgendwas fehlt eben immer...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Mai 2014, 13:42
Die haben aber kein Touchpaneel und das war soweit ich das interpretiert habe Voraussetzung.

Sollte das nicht so sein, erweitert sich der Kreis der Geräte natürlich erheblich, aber der TE sollte über ein
W-LAN Netzwerk nachdenken, auch wenn kein Internet vorhanden ist, kostet nicht viel und so kann er viele
Geräte über ein Smartphone oder Tablet PC bequem steuern, somit erübrigt sich ein großes Touch Display,
zusätzlich könnte er eine NAS integrieren oder sind Smartphone und Tablet im Haushalt auch nicht vorhanden?

Glenn
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mai 2014, 14:17
und dazu noch eine radio app nutzen!
hifisound089
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2014, 14:30
Hallo Zusammen,

danke für die bisherigen Antworten!!

Das Gerät wird dazu benutzt einen öffentlichen Raum mit zwei Arten von Musik zu beschallen:
a.) Radio
b.) Music-Playlisten (random) - gapless

Leider ist kein Internet, WLAN, Fernseher, NAS, Sat Reciver o.ä. in der Nähe und der Aufstellraum für das Gerät begrenzt.

Vielleicht schraube ich meine Erwartungen weiter runter:
- Vollverstärker
- UKW-Radio
- CD-Player
- USB-Anschluss (f. externe Festplatte)
- Aux-in Anschluss

Wichtig: Da verschiedene Personen das Gerät bedienen muß die Menüführung und die Steuerung der Musictracks auf dem externen Medium möglichst einfach und intuitiv sein.

Also nun auch ohne Touch-Screen..
Der Denon RCD N8 sieht ganz gut aus - spielt in der gewünschten preislichen Liga - hat aber leider keinen USB Anschluss..

Der Marantz ist hier ein guter Tipp!
Hat jemand Erfahrungen mit der Menüführung von Playlisten über den USB Anschluß?
Usecase:
Ich habe Playlist A-Z und wähle für eine Veranstaltung eine davon aus. Diese soll dann random - also per Zufall die Tracks abspielen - in einer Endlossschleife.
Ist das schnell per Menü erledigt?

Weitere Tipps sehr willkommen! Ich hätte gern den 610 zum 510 Preis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auswahl All-in-One Netzwerkplayer
mzguard0815 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  19 Beiträge
All-in-One Anlage gesucht - gibts so etwas?
Erebos83 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  15 Beiträge
All in one?
klimmer am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
all-in-one Anlage
fanthomi am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
All in one
nolie am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung: All-In-One (Tivoli oder Geneva .)
lettoz0 am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung all in one Anlage bis 500Euro
system1977 am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  7 Beiträge
flacher All-In-One Receiver/Verstärker gesucht
Zatzen am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  9 Beiträge
Suche All-In-One-Anlage Verstärker
neo-one am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  9 Beiträge
All in One Gerät gesucht
Pauliernie am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.647
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.143