Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung mit Magnat Viva 11

+A -A
Autor
Beitrag
Kid_A
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2014, 17:08
Hallo zusammen!

Hat jemand Erfahrungen mit der Magnat Viva 11? Da meine Lautsprecher den Geist aufgegeben haben, suche ich nämlich neue Standboxen bis 150€ und könnte jene eben genau für 150€ haben.

Kommt an einen Kenwood KA-9x Verstärker.

Auch wenn ich nicht allzu optimistisch bin, schonmal Danke im Voraus!

Jan
dktr_faust
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2014, 18:27
Wie hast Du die Lautsprecher denn kaputt bekommen? Eigentlich gehen Lautsprecher nicht kaputt......

Grüße
Kid_A
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2014, 18:32
Ich denke Überlastung. Hatte laut aufgedreht und plötzlich kam nur noch son leises hochtöniges Gekratze aus den Lautsprechern. Hab dann mal die Lautsprecher aufgemacht und die Kabel direkt an die einzelnen Wege gehalten, keine Änderung. Verstärker funktioniert noch. Kann das sein, dass die Spulen dann durch sind? Dass was mir etwas komisch vorkommt ist, dass beide im exakt selben Moment durchgegangen sind. Vielleicht ist der Verstärker ausgeflippt.

(Hab da wenig Ahnung von Hifi-Technik)
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2014, 21:04
Bei Überlastung gibt es auf den Weichen dunkle Stellen wegen der Hitzeeinwirkung hinter den Widerständen ( weiße Keramikwiderstände oder kleine grüne ) oder das PVC der Spulen hat sich verformt. Oder Kondensatoren sind explodiert.

150 für die Viva11 würde ich nicht ausgeben. Diese ungewöhnliche HT-Konstruktion könnte klanglich Frust bringen. Dann lieber etwas klassisches.

MfG,
Erik


[Beitrag von Wuhduh am 15. Jun 2014, 21:05 bearbeitet]
Kid_A
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jun 2014, 21:13
Aber wenn ich die Kabel direkt an die einzelnen Töner halte, kann es doch nicht an der Weiche liegen oder?

Ansonsten gäbs da noch ne Canton Fonum 600 für etwa 100€... werd ich mir morgen mal anhören.

Gruß
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit Magnat MA 600 ?
drohlala am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  21 Beiträge
Magnat, Dynaudio oder eine Alternative dazu
picasso57 am 18.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  2 Beiträge
flachen Verstärker für Magnat Vector Needle 11
Grinzha am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  6 Beiträge
Perreaux Vor-Endkombi Erfahrung?
*DerEine* am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  4 Beiträge
Sony STR DE 585 mit Magnat Metric
Troublemaker am 04.06.2003  –  Letzte Antwort am 05.06.2003  –  4 Beiträge
Anbieter Magnat Quantum 605
edlfi am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  5 Beiträge
Nubert Nuvero 11
Ferkel6926 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  3 Beiträge
AUDIO RESEARCH SP 11
vonrozen am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  5 Beiträge
Receiver für Nuvero 11
enta am 16.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  14 Beiträge
Magnat Quantum 757 - zu empfehlen?
theo_herkel am 06.09.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819