Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 Sound für den PC

+A -A
Autor
Beitrag
foxii
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Aug 2014, 22:07
Hallo Zusammen,

ich bin nun schon eine Weile auf der Suche nach passenden PC Lautsprechern. Bis vor 4 Wochen war ich noch im Besitz eines Teufel Concept 200 welches aber leider den Geist aufgegeben hat. Nachdem das schon mein 2. Defektes Teufel-System in 5 Jahren war werde ich definitiv kein Teufel mehr kaufen.

Mein Einsatzzweck ist definitiv das Nahfeld. Ich möchte die Boxen auf dem Schreibtisch stehen haben und sitze somit direkt davor. Ich würde sagen meine Aufteilung ist 45% Zocken, 45% Musik hören (Charts, House, RnB) und 10% Filme.

Mein Preisgrenze liegt bei maximal 500 €, gerne auch weniger.

Folgende Boxen / Systeme habe ich aktuell getestet:

- 2x Nupro A100 / 2.0
Grundsätzlich Top, allerdings empfand ich den Bass beim Spielen zu schwach. Bei Musik war es Okay, allerdings fand ich den Ton erst bei ca. 1,5 - 2,0m Abstand als perfekt. Ich sitze aber beim Spielen direkt davor. Da mit 570 Euro das Budget erschöpft war und somit kein Zusätzlicher Subwoofer mehr drin war entschloss ich mich die Boxen schweren Herzens zurück zu geben.

- Bose Companion 5 / 2.1
Was soll ich sagen, mein erstes Bose System. Sehr Basslastig, wurde durch den lästigen Sound-Prozessor immer als 5.1 dargestellt, was ich absolut nicht wollte (total verfälschte Wiedergabe). Bei Musik fehlten die Mitten. Alles in allem hat es mir nicht gefallen, daher habe ich es ebenfalls zurück gegeben.

- Edifier 530D / 2.1
Eigentlich war ich damit überraschenderweise trotz der günstigen 220 € sehr zufrieden. Beim Zocken hat der Sound für mich gut gepasst. Bei Musik war es natürlich nicht überragend, aber für mein Empfinden deutlich besser wie das Bose für 400 €. Auch der oft kritisierte nicht im Vordergrund spielende Bass empfand ich angenehm. Ich hatte mich schon darauf eingestellt dieses System zu behalten, da ich dachte für die 220 € kann man hier absolut nicht meckern. Dann nach 4 Tagen kam die Ernüchterung, System defekt im laufenden Betrieb lautes Pfeifen, dann brummen und seit dem spielt es keinen Ton mehr und brummt nur noch. Also wird dieses System ebenfalls zurück gehen. Nachdem ich nun auch schon so viele defekte Systeme hatte will ich auf keinen Fall das nach zwei Jahren wieder mein Sound-System wieder auf den Müll fliegt. Daher werde ich wohl auch von Edifier abstand nehmen.

Was ich nun noch ins Auge gefasst hatte:

Blue Sky Exo 2 / 2.1
http://www.thomann.de/de/blue_sky_exo2.htm
Dagegen spricht allerdings um ehrlich zu sein das Design der Boxen, ich bin wahrlich kein Design-Freak aber Silber passt eigentlich so gar nicht in mein Büro und das der Ausschalter auf der Rückseite ist finde ich auch nicht so klasse (könnte ich aber mit leben wenn es schwarz wäre).

Adam A3X / 2.0
http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm
Ich vermute allerdings das ich hier die gleiche Thematik wie mit den Nupro habe, da es dann ein reines 2.0 System wäre.

Um ehrlich zu sein bin ich mittlerweile schon fast verzweifelt, weil ich einfach keine Qualitativ guten Lautsprecher für meinen Einsatzzweck finde.

Hier noch ein kurzes Bild von meinem Schreibtisch. Lautsprecher auf dem Tisch, Subwoofer unter dem Tisch in der Ecke.
Schreibtisch

Würde mich sehr über Tips, Anregungen oder Vorschläge freuen.

Schöne Grüße.


[Beitrag von foxii am 11. Aug 2014, 22:14 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Aug 2014, 05:57
Moin

Die JBL LSR 305 sind zur Zeit ein ganz heißer Tipp unter den aktiven Monitoren,
man bekommt sehr viel Lsp. fürs Geld und muss eigentlich nur bei der Haptik ein
paar Abstriche machen, aber was macht das schon aus wenn der Klang stimmt.

http://www.thomann.d...cce3d668a0fe8e28b8b5

Falls nötig bleibt sogar noch Geld für einen Subwoofer übrig, mein Tipp:

Canton Sub 600
XTZ 99W8.16

Glenn
foxii
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Aug 2014, 06:32
Also ich denke die sind einfach eine Nummer zu groß für meinen Schreibtisch. Ich habe übrigens nochmal etwas nachgedacht. Eigentlich wäre die Richtige Aufteilung in meinem Bereich 70% Gaming / 30% Musik.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Aug 2014, 06:39
In wie fern zu groß, optisch oder vom Platz?

Das Lsp. mit einem zu kleinen Bass Treiber so ihre Tücken haben, hast du ja schon festgestellt, ein
weiterer Nachteil kann die homogene Anbindung an den Subwoofer sein, daher bin ich der Meinung,
probieren geht über studieren, ich würde eine Box mit 5" Treiber daher nicht gleich ausschließen.

Glenn
foxii
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Aug 2014, 07:14
Ja vom Platzbedarf auf dem Schreibtisch. Ich suche eher was kompaktes.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Aug 2014, 15:15
Na dann musst Du halt auf Brüllwürfel Format gehen und die Konsequenzen bzw. den Kompromiss in Kauf nehmen.

Wirklich gute kompakte Aktiv Monitore wie z.B. von Genelec kosten halt deutlich mehr, ich nutze die ESI Unik 05, die ich recht kompakt finde,
obwohl sie einen 5" Chassis mit Bändchen integriert haben, in der 4" Klasse könntest Du mal folgende Boxen für ein Probe hören heranziehen:

http://www.thomann.de/de/tannoy_reveal_402.htm
http://www.thomann.de/de/mackie_cr4.htm

Ohne Subwoofer wirst Du vermutlich nicht glücklich werden, aber vom Preisgefüge her sollte ein Subwoofer noch bequem machbar sein.

Glenn
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Aug 2014, 15:53
wenn es klein sein sollte wäre das ein versuch wert.
http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Aug 2014, 16:12
Guter Tipp, passt sogar gerade eben noch ins Budget, mit dem Subwoofer wird es dann aber nichts mehr.

Wenn man allerdings den Hersteller Daten glauben schenken darf, braucht man den auch nicht wirklich, ich
habe da allerdings so meine Zweifel, ich kenne keinen der es bisher geschafft hat die Physik zu überlisten.

Muss aber auch sagen, das ich den Lsp. nicht gehört habe, wie sieht es mit Dir aus Soulbasta, die Rezensionen
sind aber durchweg positiv, da ich den kleinen Vorverstärker der Marke kenne, kann ich das aus dieser Sicht auf
jeden Fall bestätigen, was da für relativ kleines Geld geboten wird ist alle Ehren wert, das schaffen selbst deutlich
teurere Produkte von bekannten "High End" Herstellern nicht, also einfach mal ausprobieren und Du bist schlauer.

Glenn
LSatan
Neuling
#9 erstellt: 13. Aug 2014, 17:25
Ich kann dir das Syrincs m3-220 dt empfehlen ist genau so gut wie das Blue Sky Exo2 allerdings etwas spaßiger abgestimmt.

MfG LSatan


[Beitrag von LSatan am 13. Aug 2014, 21:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Sound-System -PC-
blaksk8ter am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
2.1 für den PC
daskenn am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  4 Beiträge
Suche: 2.1-System für PC
pfc2k8 am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  13 Beiträge
2.0 2.1 Anlage für den Pc
Scarfy am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  33 Beiträge
Stereo Sound (2.0/2.1) für Pc und Tv gesucht
grandem am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  2 Beiträge
2.1 Anlage für PC
oblivion1 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Suche GUTES 2.1 Soundsystem für PC/ Musik!
pocavarca am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  39 Beiträge
2.1 Sound, max 400?, am PC!
Darkslider2k4 am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  8 Beiträge
2.1 System für PC (500? +/-)
koma_amok am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
2.1 aktiv Lautsprecher für PC
Speeder08 am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • JBL
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedreiseresi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.304