Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für 6 Lautsprecher in 3 Räumen (3x2 Boxen)

+A -A
Autor
Beitrag
niklas91
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2014, 11:15
Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und das Thema Hifi ist für mich eher unbekannt.
Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker, mit dem ich 3 Räume beschallen kann. In jedem Raum habe ich 2 JBL Control One Boxen, die für meine Bedürfnisse ausreichen.

An dem Verstärker will ich diese 6 Boxen anschließen können und jeden Raum einzeln steuern könnnen oder alle synchron laufen lassen.
Eine Software zur Steuerung über das Handy bzw. Tablet wäre cool aber kein muss.
Kostenpunkt : bis 350 €

Gibt es so etwas?

Danke für eure Nachrichten im voraus.

Gruß
Niklas
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 27. Sep 2014, 11:36
Haben deine Control One jeweils 8 Ohm?
Wenn ja, könntest du mit diesem Verstärker 4 Räume mit je 2 Lautsprechern ansteuern: http://www.sound-sys...tal-Verstaerker.html
Wenn die Räume getrennte Signale bekommen sollen, wäre ein Mischpult aber nötig.
Alternativ könntest du dir einen Av-Receiver mit mehren Zonen anschaffen.
2 Zonen ansteuern kann z.B. der Onkyo Tx-Sr 508, der gebraucht für ~140€ zu bekommen ist.
Zwei Räume würden so aber die gleichen Signale bekommen.
niklas91
Neuling
#3 erstellt: 27. Sep 2014, 12:06
Ja meine Control One haben jeweils 8 ohm.
Ich habe mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt. Ich will nicht andere Musik in den Räumen haben, sondern die selbe. Ich will aber selber entscheiden können, ob in Raum A, B oder C Musik läuft, oder in A und B, oder in A,B und C. Ist hierfür trotzdem ein Mischpult notwendig? Oder reicht ein da ein AV-Receiver aus?
Mich irritieren immer die ganzen zusätzlichen Anschlüsse .
Wäre das hier eventuell etwas?

http://www.amazon.de...U2YXW/ref=pd_cp_ht_2
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Sep 2014, 12:10
ist denn schon ein verstärker vorhanden?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Sep 2014, 12:16

niklas91 (Beitrag #3) schrieb:

Wäre das hier eventuell etwas?

http://www.amazon.de...U2YXW/ref=pd_cp_ht_2


nein, damit geht das nicht. ein receiver mit drei zonen ist teuer.
wie soll die nutzung ausshen, woher kommt die musik?

eine app steureung für sowas geht nur bei einem multiroom system wie sonos, bluesound z. b.
das wird aber mit den 350,- und vorhandenen lautsprechern nicht machbar.
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 27. Sep 2014, 12:35
Mit dem hier: http://www.sound-sys...tal-Verstaerker.html
Geht das alles sehr einfach.
Gut, hinten sind "hifi-untypische" Anschlüsse, aber dafür gibts Adapter.
Du splittest dein Signal von Cd-Player/Handy oder wie auch immer , gibts jedem Kanal das gleiche Signal und kannst bequem mit den vier frontseitig angebrachen Reglern je einen Raum in der Lautstärke regeln.

Solche Multiroom Lösungen mit Streaming wurden hier übrigens schon ein paar Mal mit einem Raspberry Pi bewerkstelligt.
Einfach mal n bisschen suchen

Edit:
Adapter brauchts ja gar nicht; Cinch-Eingänge sind vorhanden.


[Beitrag von Donsiox am 27. Sep 2014, 12:38 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Sep 2014, 12:45
und wie sollte man 3 räume mit vier kanälen steuern? falls ein amp schon vorhanden ist, wäre es jedoch eine möglichkeit.

so eine lösung wäre auch denkbar, quellsignal splitten und drei oder zwei davon.
http://www.amazon.de...ilber/dp/B00GEU6D8S/

sind die JBL c-one schon vorhanden?
Donsiox
Moderator
#8 erstellt: 27. Sep 2014, 12:48
?!
Ganz simpel:
Signal an die Kanäle und Boxen an die Ausgänge
Pro Kanal allerdings zwei Boxen parallel verschaltet; daher auch die 8 Ohm Frage (die C1 gibts auch in 4 Ohm).
Also wären alle Räume mono beschallt, was aber kein Problem darstellt.

Wenn wirklich jeder Kanal Stereo bräuchte, was aber ziemlich nutzlos und teurer wäre, gäbe es den Verstärker auch eine Nummer größer:
http://www.sound-sys...tal-Verstaerker.html


[Beitrag von Donsiox am 27. Sep 2014, 12:49 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Sep 2014, 13:02

Donsiox (Beitrag #8) schrieb:
?!
Ganz simpel:
Signal an die Kanäle und Boxen an die Ausgänge
Pro Kanal allerdings zwei Boxen parallel verschaltet; daher auch die 8 Ohm Frage (die C1 gibts auch in 4 Ohm).
Also wären alle Räume mono beschallt, was aber kein Problem darstellt.


toller tipp es mono zu beschallen, es wäre aber nicht mal mono, sondern nur der linke oder der rechte kanal.


niklas91 (Beitrag #3) schrieb:
ich will aber selber entscheiden können, ob in Raum A, B oder C Musik läuft, oder in A und B, oder in A,B und C.


[Beitrag von Soulbasta am 27. Sep 2014, 13:02 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#10 erstellt: 27. Sep 2014, 13:09
Es gibt mittlerweile an jedem Gerät die Funktion "mono out".
Und erklär mir doch den Sinn von Stereo-Berieselung..
Der komplette Pa- und Installationsbereich läuft auf mono, weil es einfach bescheiden klingt, wenn man sich im Raum bewegt und auf der linken Seite hört man nur Gitarre und auf der rechten nur den Bass.

Was im Zitat steht, wäre problemlos möglich (Regler runter hier, Regler hoch dort)
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Sep 2014, 13:18

Donsiox (Beitrag #10) schrieb:
Es gibt mittlerweile an jedem Gerät die Funktion "mono out".


aha, dann hab eich die falschen geräte.

wir wissen doch nicht genau was er mit der beschalung vor hat, ob es ihm egal ist ob stereo oder mono, er wird nicht ohne grund zwei lautsprecher pro raum haben wollen.


Donsiox (Beitrag #10) schrieb:
Der komplette Pa- und Installationsbereich läuft auf mono

ich gehe wohl in falsche clubs und konzerte.
Donsiox
Moderator
#12 erstellt: 27. Sep 2014, 13:43
Ok; also zumindest Pc's und Mp3 Player besitzen diese Funktion.

Und auf Konzerten gibt es aber nicht so krasses Stereo wie auf Aufnahmen.
Denn sonst würde der Zuschauer vorne links ja die Hälfte nicht mitbekommen.

Übrigens wies ich ja bereits auf die Stereo-Variante hin (8 Kanal Verstärker).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3 alte robuste Verstärker und 6 Lautsprecher
235drache am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für 3-Wege Sony Boxen
Andyafro am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 27.07.2012  –  14 Beiträge
Boxen in kleinen Räumen / Akustik ?
hellmet am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Suche Stereo Verstärker für 3 lautsprecherpaare
xebanukl am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker für 6 Stück Lautsprecher und ein Woofer?
cuko am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  3 Beiträge
Verstärkerlösung für Boxen in mehreren Räumen
Stefan896529 am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  5 Beiträge
6 Lautsprecher anschließen. wie realisieren?
Cosmic82 am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  8 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Zero 6
AciesMentis am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  4 Beiträge
suche vernünftigen Verstärker für Preference 6
jtek am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2014  –  8 Beiträge
Verstärker für 6 Ohm Boxen
Schl@flos am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • JBL
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.454