Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker für Ruark Crusader2

+A -A
Autor
Beitrag
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Okt 2014, 07:38
Neuling braucht Hilfe!

Kurze Beschreibung der vorhandenen Geräte:B&W CDM7 NT, CD Player T&A 1210R, Marantz AVR6001.
Wohnzimmer Ca. 20qm, offen zu Küche 18qm.
Ich hab mir im Netz ein Paar gut erhaltene, fast neue Ruark Crusader 2 gekauft und möchte damit meine B&W ersetzen.
Um meine Klangqualität zu verbessern, möchte ich den Marantz gegen einen reinen Stereoverstärker mit Vorstufe oder Vollverstärker ersetzen.
Bevorzugt würde ich gerne was gebrauchtes Kaufen, Preis so ca. bis 700€.
Bevorzugte Musikrichtung Jazz, Pop quer Bett.
Würde mich über Anregungen und Empfehlungen sehr freuen
und bedanke mich schon mal im voraus.
Mit sonnigen Grüßen aus Köln
Kurt


[Beitrag von antikstrick am 16. Okt 2014, 08:05 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2014, 07:51
denon x4000
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Okt 2014, 10:06

Soulbasta (Beitrag #2) schrieb:
denon x4000 :X

Hallo Soulbasta.
Ich denke du warst zu schnell, hattest meine Beschreibung noch nicht gelesen.
Der Dennon ist glaube ich nicht der richtige.
Trotzdem danke für die schnelle Antwort.
Kurt
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Okt 2014, 10:09
ich war definitiv nicht zu schnell, vielleicht du zu langsam
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Okt 2014, 10:13
spaß bei seite (heute früh stand nur wirres zeug drin )

schau dir so ein gerät an, ich glaube aber nicht, dass du große oder überhaupt unterschiede bemerkst. dein marantz ist doch nicht schlecht.
http://www.ebay.de/i...P-1200-/321545375036


[Beitrag von Soulbasta am 16. Okt 2014, 10:15 bearbeitet]
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Okt 2014, 10:27
Meinst du nicht, das ich mit einem reinen Stereoverstärker einen besseres Klangbild erhalte?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Okt 2014, 11:49
es gibt hier unzählige leute die es verglichen haben und auch mehrere geräte betreiben, in den meisten fällen wurde nichts festgestellt.
kannst du einen verstärker zum testen von jemanden leihen und es ausprobieren?
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Okt 2014, 13:56
Nein, bin eben ein Neuling in sachen Hifi.
Würde trotzdem gerne was neues holen da die Ferbedienung von dem alten Surroundverstäker hinüber ist.
Lars_1968
Inventar
#9 erstellt: 16. Okt 2014, 14:03
Die X 4000 Empfehlung ist schon sehr gut, den bekommst Du teilweise neu für € 600, bei einem UVP von € 1.399. Da bekommst Du neben einem kraftvollen Verstärker mit 7x200 W auch noch ein sehr gutes Einmeßsystem und hälst Dir alle Optionen für ein mögliches Surround System offen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Okt 2014, 14:09
für 900,- die anderen preise waren mal.
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Okt 2014, 14:21
Die Option, Surround System hatte ich ja mit meinem Marantz, hab ich aber so gut wie nie genutzt, daher würde ich darauf verzichten.
Lieber hätte ich dann schon etwas mehr Klang Optik und vieleicht Internet Musik.
Lars_1968
Inventar
#12 erstellt: 16. Okt 2014, 14:32
das stimmt so nicht ganz....ich habe gestern erst einen für € 600 beim MM in Brandburg bekommen, die hatten gar noch 2 Stck, davon.

Klang machen Deine Lautsprecher und I Radio ist mit dem Denon auch kein Problem.
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Okt 2014, 15:07
Würde lieber einen gebrauchten Verstärker kaufen, der aber dafür dann von allem etwas mehr hat.
Habt Ihr dafür eine Idee für mich ?
Vielen dank für eure Geduld und Hilfe!!!
Kurt
ATC
Inventar
#14 erstellt: 17. Okt 2014, 19:54
Moin,

wie alt sollte dein gebrauchter Verstärker denn max. sein?

Da könnte man doch durchaus schon ziemlich aussortieren denke ich.

Wenn dies passiert ist, kannst du noch abwägen ob du eventuell lieber Mainstream Geräte anvisierst oder du es gerne auch exotisch haben möchtest.

Denn gebrauchte Verstärker bis 700€ gibt es zu Tausenden, irgendwie solltest du dich annähern.


Wenn du in der Lautsprecheraufstellung etwas flexibel bist brauchst du auch nicht im Geringsten an einen AV Receiver denken,
Stereoamp ist dann schon richtig bei zwei Lautsprechern.

Gruß
Tywin
Inventar
#15 erstellt: 17. Okt 2014, 20:05
Hallo Kurt,

um mal ein Beispiel zu nennen:

Luxman C 383 und M 383

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=61679

Vielleicht solltest Du aber probieren, ob dein vorhandenes Equipment nicht vollständig deinen Anforderungen genügt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Okt 2014, 20:05 bearbeitet]
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Okt 2014, 20:15
Hallo Tywin,
die Luxmann hab ich mir auch schon angesehen, weiß aber nicht ob ich mich damit verbessere oder nicht?
Würde mich schon gerne verbessern!!
Daher bin ich für jeden Ratschlag dankbar.
Tywin
Inventar
#17 erstellt: 17. Okt 2014, 20:20
Dass die Luxman Kombination der bessere "Verstärker" ist, ist nicht zu bestreiten.

Ob Du zusammen mit deinen Lautsprechern, im Vergleich mit deinem relativ kräftigen AVR und seinen Einstellmöglichkeiten, einen Nutzen aus dem ziehen kannst, was die Luxman Kombination mehr leisten kann, ist ein ganz anderes Thema.


[Beitrag von Tywin am 17. Okt 2014, 20:22 bearbeitet]
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 17. Okt 2014, 20:33
Wozu würdest du mir raten, wenn ich mich im Stereobereich verbessern möchte
und hin und wieder über Sat, Radio.hören,
Tywin
Inventar
#19 erstellt: 17. Okt 2014, 20:40
Ich kann nicht wissen, ob Du Dich im Vergleich mit dem vorhandenen Gerät verbessern kannst. Ich gehe aber davon aus, dass dies nicht so ist.

Ob es für Dich eine "tatsächliche" Klangverbesserung durch den Austausch deines AVR gegen ein anderes Gerät gibt, kannst Du durch kritische (ggf. Blind-) Vergleiche mit Pegelausgleich herausfinden.


[Beitrag von Tywin am 17. Okt 2014, 20:42 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#20 erstellt: 17. Okt 2014, 20:43

antikstrick (Beitrag #18) schrieb:
Wozu würdest du mir raten, wenn ich mich im Stereobereich verbessern möchte
und hin und wieder über Sat, Radio.hören,

für wirkliche (also technisch nachweisbare) Klangverbesserungen solltest du dich eingehend mit dem Thema AKUSTIK beschäftigen
Tywin
Inventar
#21 erstellt: 17. Okt 2014, 20:45
Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
antikstrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 17. Okt 2014, 20:55
Vielen Dank für die Anregungen, werde mich mal etwas schlauer machen.
Kurt
Noch eine kurze Frage: mit den Ruark bin ich schon auf dem richtigen Weg, oder?
Tywin
Inventar
#23 erstellt: 17. Okt 2014, 21:05
Um dazu etwas schreiben zu können, müsste man die Lautsprecher, deinen Hörgeschmack und die akustischen Rahmenbedingungen kennen, unter denen die Lautsprecher ihre Arbeit verrichten sollen.
kölsche_jung
Inventar
#24 erstellt: 17. Okt 2014, 21:08

antikstrick (Beitrag #22) schrieb:
...Noch eine kurze Frage: mit den Ruark bin ich schon auf dem richtigen Weg, oder?

Du must halt schauen, wie die in deinem Raum spielen, bzw was du aus dem Raum machen kannst.
Zu dem Lautsprecher kann ich dir nix sagen, kenn ich nicht, aber wozu sich jetzt noch Gedanken machen, ob es richtig war, die zu kaufen?
Du hast die jetzt zuhause stehen und fertig, mach dir lieber Gedanken über die Raumakustik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung
flouing am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung
unterkirnach am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung
Markus2x am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
OJ71 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung verstärker
wizel am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  4 Beiträge
Verstärker Kaufberatung
danielwa am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  6 Beiträge
Verstärker Kaufberatung !
matthias443 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
LouisCreed am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  18 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
rob07 am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Luxman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 140 )
  • Neuestes MitgliedIngridable
  • Gesamtzahl an Themen1.346.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.025