Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker Kaufberatung !

+A -A
Autor
Beitrag
matthias443
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Dez 2013, 20:45
Hallo,
ich suche einen Vollverstärker für 2 Boxen-Paare
Er darf gerne ein Paar Jahre auf dem Buckel haben und muss nicht unbedingt über eine Fernbedienung verfügen.
Ich habe an etwas in Richtung Pioneer oder Yamaha vorgestellt aber eigentlich ist mir die Marke egal.
Preislich lieg meine Vorstellung bis ca. 250 €
Ich höre gerne Soul/Funk gerne auch mit viel Bass.

Wenn weitere Informationen nötig sind oder ihr eine gute Empfehlung habt, dann schreibt mir bitte.
Vielen Dank für euren Rat !!!
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2013, 21:05
Wenns was gebrauchtes sein darf schau mal hier http://www.ebay.de/i...&hash=item3f2c6edbb7
Oder hier http://www.ebay.de/i...&hash=item20dc4b9a62


[Beitrag von Janine01_ am 18. Dez 2013, 21:08 bearbeitet]
matthias443
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Dez 2013, 21:48
Und was haltet ihr von diesem hier ? (oder ähnlichen Pioneer Verstärkern)
Pioneer A-676
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_A-676


[Beitrag von matthias443 am 18. Dez 2013, 22:02 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Dez 2013, 11:17
Moin

Das Risiko von gebrauchten Geräten ist dir bewusst?

Ordentliche Neugeräte:

Pioneer A 20 und A 30
Onkyo A 9030 und A 9050

Saludos
Glenn
Pommbaer84
Inventar
#5 erstellt: 19. Dez 2013, 11:35
Habe in den letzten drei Saturns in denen ich war, Pioneer A10, A20 und A30 als Ausstellungsstücke gesehen.
Zumindest stand das auf dem Preisschild (die Verstärker standen OVP auf ner Palette).

Der A30 kommt dort unter 200€. Um das preislich einzuordnen.
rosenbaum
Stammgast
#6 erstellt: 19. Dez 2013, 14:13
was für Lautsprecher sollen denn an dem Verstärker angeschlossen werden
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Dez 2013, 14:19
Für etwa 90% der Lsp. am Markt dürften die genannten Verstärker völlig ausreichend sein.

Allerdings möchte ich noch anmerken, das der Verstärker für "viel Bass" nicht zuständig ist,
hier ist ein AVR mit Dynamic EQ (Beispiel Denon X1000) sicherlich die bessere Option.

Saludos
Glenn
matthias443
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Dez 2013, 16:56
klar ist mir das Risiko bewusst ^^

Von den neuen Verstärkern halte ich nicht viel, ich habe die Überzeugung das die Geräte früher deutlich besser gebaut wurden.
Heutige Geräte die diese Qualität erreichen kosten dann aber mehr als genug^.
Aus diesem Grund bin ich ja auch auf der suche nach einem älteren hochwertigem Modell.

Die Lautsprecher : 2x ESS Performance Series
2x Onkyo SC600

Natürlich hat der Verstärker Einfluss auf die Basswiedergabe !

Den Denon X1000 finde ich schon gut weil er moderne Anschlussmöglichkeiten bietet, danke für den Tipp.

Die Pioneer a 20 und a 30 sind meiner Meinung nach von der Soundqualität weit hinter einem >10 Jahre altem A-676

Ich denke sollte eher in Richtung Pioneer A-676 MK II laufen =)

Vielen Dank schonmal !!!!!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Dez 2013, 17:10

matthias443 (Beitrag #8) schrieb:

Von den neuen Verstärkern halte ich nicht viel, ich habe die Überzeugung das die Geräte früher deutlich besser gebaut wurden.


Wenn Du meinst....


matthias443 (Beitrag #8) schrieb:

Natürlich hat der Verstärker Einfluss auf die Basswiedergabe !


Das musst Du mir mal genauer erklären, solche Aussagen machen mich immer gnaz neugierig....


matthias443 (Beitrag #8) schrieb:

Die Pioneer a 20 und a 30 sind meiner Meinung nach von der Soundqualität weit hinter einem >10 Jahre altem A-676


Wie kommst Du darauf, schon verglichen (Blind Test mit Pegel Ausgleich) und gemessen oder nimmst Du das einfach nur an, weil Du
ja auch der Überzeugung bist das die Geräte früher deutlich besser gebaut wurden, für mich sind das ganz schön viele Spekulationen.


matthias443 (Beitrag #8) schrieb:

Ich denke sollte eher in Richtung Pioneer A-676 MK II laufen =)


Soll mir recht sein, wenn Du ganz fest daran glaubst, werden die Boxen dann sicherlich auch mehr Bass liefern....

Saludos
Glenn
kotstängel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Dez 2013, 17:18
Wozu lässt man sich eigentlich beraten, wenn man SO lernresistent ist?
OSwiss
Administrator
#12 erstellt: 20. Dez 2013, 17:25
Da sich der TE derweil gelöscht hat, können wir das Ganze wohl abkürzen:

Thema geschlossen.


Gruß OSwiss
Moderation HIFI-FORUM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Verstärker bis 250? > Empfehlung
Keynoll am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  13 Beiträge
Kaufberatung für eine Gute Anlage!
Marzee am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  16 Beiträge
Empfehlung für eine StereoAnlage(reciever+boxen)bis ca 300?
swingfox am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  21 Beiträge
Verstärker und Boxen bis 250? für Heimgebrauch
oOAnUbIsOo am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  7 Beiträge
Kaufberatung für eine Musikanlage mit viel Bass ;)
niklasv121 am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  31 Beiträge
verstärker bis 250? gerne gebrauchtes
ZeNtaU am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  7 Beiträge
Empfehlung für Verstärker und 2 Standboxen für ca. 500 EUR
Bartholo am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  16 Beiträge
Kaufberatung: Suche Verstärker + LS für 200 - 250 ?
domi941 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
Empfehlung für gute "billig"-Boxen
ReNeGaDe2000 am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  8 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker
benzenbanz am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedannabell2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.522