Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vollverstärker oder Vor/ Endstufen kombi bis 250€

+A -A
Autor
Beitrag
kollins
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2010, 19:30
Hallo Zusammen,

ich möchte mich gerne mit etwas gebrauchtem erneuern
und mir eine potente treibende Kraft ins Haus holen welche mich klanglich aber auch leistungsseitig überzeugen kann.

Gedacht hatte ich an einen Vollverstärker oder Endstufen/ Vorstufen kombi der 80er oder 90er Jahre bis 250€ gerne aber auch günstiger.

Spielen soll er erst mal an den neuen Rechörner von Herrn Vollstädter. Aber da ich meinem Spiel- und Bautrieb hin und wieder verfalle wäre es schön wenn der Verstärker entsprechende Reserven besitzen würde um auch mal mit kritischeren Lautsprechern umgehen zu können- sprich die eierlegende Wollmilchsau...

Des weiteren sollte, bei einem Vollverstärker, die Vor und Endstufe auftrennbar sein.

Sehr gut gefallen hat mir z.B. ein HK 3300 welchen ich mal geliehen hatte.

Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

Oder kann mir vielleicht jemand eine Seite nennen wo man Berichte, Bewertungen, Bestenlisten o.ä. aus der Zeit finden kann?

Suchfunktion und Google haben mich leider nicht weiter gebracht...

Besten Dank und viele Grüße,

Kollins
galler_klaus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 17:07
Ich hab zwar in meinem jungen Leben noch nicht allzu viele Verstärker gehört, empfehle dir aber eindeutig nen Kenwood KA-7010.

Der gehört bei uns schon seit über 20 Jahren zur Familie, hat schon jede Menge unsinn in meiner Kindheit mitmachen müssen und hatte trotzdem nie ein Problem. Sehr neutral, vor Kraft strotzend, extrem hochwertig verarbeitet, schwer (etwa 17 kg) und fast unkaputtbar. Ausserdem gebraucht für unter 200 € bei ebay zu haben.

Gruß

G. Klaus
-=]_Pioneer_[=-
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 17:18
der hat doch aber keine auftrennbare Vor- und Endstufe?!


Ich kann dir einen Pioneer A 717 Mark II empfehlen! Diesen kann man mit wenigen Eingriffen im Inneren vollständig trennen:

siehr hier

man hat aber auch die Möglichkeit auf der Rückseite 2 Chinchbrücken zu entfernen und kann dann einen Equalizer oder ähnliches zwischenschalten.

Das sollte genau sein was du suchst.

Die Maximale Leistungsaufnahme liegt bei 820W und stellt ordentlich Leistung zur Verfügung.


lg Pio


[Beitrag von -=]_Pioneer_[=- am 01. Mrz 2010, 17:19 bearbeitet]
galler_klaus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:33
Sorry, des mit der auftrennbaren Vor- / Endstufe hab ich überlesen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker bis 1500? -Vollverstärker oder Endstufen/Vorverstärker Kombi!
Jonny_der_Depp am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  20 Beiträge
Leistungsstarke Vor/Endstufen Kombi oder Vollverstärker für ( JBL LX 9 ) gesucht
Atorious am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  12 Beiträge
Vollverstärker (neu oder gebraucht) 200 bis 250 EUR
der_johannes am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  35 Beiträge
VOLLVERSTÄRKER ODER VOR-/END-KOMBI BIS 1500,00 EURO ???
steinbeiser am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  8 Beiträge
Welche Vor- Endstufen-Kombi ???
tobi0815 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  2 Beiträge
Brauche Vollverstärker bis 250?
ecazo am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  20 Beiträge
Kaufberatung kleine aber feine Vor-/Endstufen-Kombi
mcsteve am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  8 Beiträge
Vollverstärker,Vor-Endstufe oder C 372 behalten?
Steve_Howe am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Wie Vor- und Endstufen kombinieren?
deonny73 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  3 Beiträge
Suche für meine Elac 209 A den passenden Vollverstärker oder Vor und End Kombi bis 2000 Euro
skratchy am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.687