Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker bis ca. 250€

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 02. Feb 2009, 16:13
Hallo!

Ich bin gerade dabei mir einen neuen passenden Verstärker zu meinen Boxen (Heco metas 500) zuzulegen. Ich bin dabei auf den Yamaha AX397 für 239€ bei amazon gestoßen. Laut Audio.de soll dieser einen kräftigen Klang haben. Genau darauf lege ich nähmlich am meisten Wert. Mein Preislimit liegt bei etwa 250€. Ist dieser Amp die perfekte Wahl für mich oder kennt jemand eine bessere Alternative?
hifi_forum_arp
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Feb 2009, 09:30
Hallo,

Du kannst Dir auch mal den Marantz PM4001 und den Denon PMA500AE als Alternative anhören (ggf. mit Deinen LS). Beide sind Kauftipps in der Zeitschrift AUDIO in dieser Preisklasse, wobei der Marantz noch etwas mehr Punkte hatte. Das solltest Du aber letztendlich dann danach entscheiden, welcher Dir besser gefällt ((hinsichtlich Klang, Leistung, Ausstattung (u.a. Anschlüsse), Optik)) bzw. welcher besser zum Rest ggf. passt.

Gruesse
arp
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 03. Feb 2009, 13:25
ja habe mir den Denon PMA-500 AE angeschaut. Leider hat dieser aber laut audio.de zu wenig leistung für meine Boxen. Bei audio.de werden sogennante Audio Kennzahlen angegeben. Wenn die Kennzahl des Verstärkes gleich oder größer ist als die Kennzahl der Boxen dann passt es. Meine Boxen haben aber die Kennzahl 56 und der Denon nur 50. Werde mir jetzt ersmal den Marantz anschauen.
hifi_forum_arp
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Feb 2009, 16:19
Hi,

das mit den Kennzahlen ist richtig. Man kann sie als grobe Orientierung schon nehmen (50 und 56 sind aber nicht soweit auseinander). Ich bin auch etwas danach gegangen, habe mich letztendlich aber dann auch nach anderen Kriterien noch gerichtet. Der subjektive Eindruck sollte auf jeden Fall auch noch passen.

Viel Spass
arp
andy_u
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Feb 2009, 18:16
Warum haben eigentlich die Nubert nuBox 381 die Audiokennzahl 54 und nuBox 311 Audiokennzahl 63? Da stimmt doch was nicht. Brauche ich für die 311er einen leistungsstärkeren Verstärker oder wie?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2009, 19:47
Hallo,

die Heco Metas 500 hat einen Wirkungsgrad von 91 dB. Will heißen gemesen in einem Meter Entfernung bringt die Metas 500 bei einem Watt Verstärkerleistung 91 dB Schalldruck. Mit etwas 10 Watt durchbricht man die 100 dB Grenze. Das sind Pegel, die man im Normalbetrieb gar nicht fahren kann, ohne Ärger mit den Nachbarn zu riskieren.

Leistungsmäßig reichen der die kleinen Denon, Yamaha, Marantz Amps dicke aus. Wenn Du für dein Geld aber einen soliden Verstärker und nicht nur einen flatterigen Plastikbomber haben möchtest, dann schau dich auf dem Gebrauchtmarkt um.
Z.B.:
http://cgi.ebay.de/P....m14&_trkparms=72%3A
http://cgi.ebay.de/D...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 04. Feb 2009, 19:48 bearbeitet]
maumau90
Stammgast
#7 erstellt: 04. Feb 2009, 20:30
Das mit den Audiokennzahlen (AK) würde mich jetzt auch mal interessieren.
Habe ebenfalls die Metas 500 und brauche dazu einen Verstärker. Bisher hab ich mir den Denon PMA 500 überlegt, der ja "nur" eine AK von 50 hat, während die Metas AK 55 haben. Angeblich soll es zu Dynamikeinschränkungen kommen, wenn die AK d. Verstärkers < AK d. LS ist.
Lohnt es sich also so viel mehr den Yamaha AX 397 mit Ak 56 für 240€ + Versand zu holen?
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2009, 20:58
Die Audiokennzahl ist eine Messzahl, von der kaum einer weiß wie sie zustande kommt. Leistungsmäßig reicht der kleine Denon 500 für die Heco Metas aus.
Misan
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Feb 2009, 01:27

Butcher666 schrieb:
Ich bin dabei auf den Yamaha AX397 für 239€ bei amazon gestoßen.

Wobei ich anmerken möchte, dass Amazon nicht der günstigste Anbieter ist: Link
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher bis 250?
mb691 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  9 Beiträge
Stereoverstärker-Kaufberatung bis 250?
Geipello am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  9 Beiträge
Verstärker Kaufberatung !
matthias443 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung
1.actionman am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Verstärker Endstufe bis ca 1000 Euro
promocore am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  12 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
Lauka am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung kleiner silberner CD Player (bis ca. 250 Euro)
Kotoko am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  12 Beiträge
Stereo-System bis ca. 250? ?
Eriz am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  63 Beiträge
Kaufberatung LS bis 250? für überwiegend Klavier
notobiwan am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung: CD-Wechsler bis 250 €
Sn0wman am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.500