Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
OJ71
Stammgast
#1 erstellt: 01. Feb 2009, 08:19
Hallo Liebe Hifi-Gemeinde,

nach zwei Surround Systemen ist es nun so weit. Ich möchte das ganze Greaffel verkaufen und wieder auf Stereo umsteigen.
Mein Plan ist es mir erst einmal einen neuen Verstärker anzuschaffen. Dieser soll dann erst mal für eine Weile meine Front LS (Mission m34i) befeuern bis ich meinen Dukatenesel wieder gefunden habe für die Anschaffung neuer LS.

Mein Preisrahmen für diesen Verstärker sollen so 500-700€ sein. Zweite Vorraussetzung ist das Vorhanden sein von 5 Hochpegel Eingängen oder 4 + 1x Phono MM. Ich habe bis jetzt erst 2 Geräte gefunden die diese Eigenschaften erfüllen, NAD 355BEE oder ONKYO A-9555.
Wer hat weitere Tips für mich oder kann was zu den genannten Geräten sagen ?

Grüße Olli

PS : Interresant ist natürlich auch der Creek EVO A1. Der
hat aber laut Beschreibung nur 4 Eingänge aber die
Option auf den Einbau einer MM Platine. Frage :
Bei Einbau deiser Platine, wird da ein vorhandener
Eingang umfunktioniert oder hat diese Platine
seperate Chinch Eingänge ?
Mick@HiFi
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2009, 11:39
Hi,

vielleicht ist ja mein letzter Thread interessant für Dich. Letztendlich habe ich mich für den C355 entschieden.

Viel Spass beim Lesen

http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-29995.html

Grüsse
MichA
OJ71
Stammgast
#3 erstellt: 01. Feb 2009, 15:34
Soo,

hab mir den Thread mal durchgelesen. Also den NAD werde ich auf jeden Fall mal oben mit auf meine Liste setzen.

Kann jemand was zum Onkyo 9555 sagen ? Ich frage weil ich schon einen CD vom Onkyo habe und mir somit eine Fernbedienung sparen könnte. Man liest der Onkyo würde nicht an jeden Boxen gehen. Ich würde nur in Zimmerlautstärke oder leicht darüber Musik hören, muß ich mir da wegen solcher Aussagen gedanken machen ?

Zum Creek und seine Phonoplatine kann niemand was sagen ?
Mick@HiFi
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2009, 15:47

Man liest der Onkyo würde nicht an jeden Boxen gehen.


Da ich einige Onkyos in der Auswahl hatte, habe ich auch aus diesem Grund den NAD genommen. Wollte auf Nummer sicher gehen.

Wie Du in meinem Thread gesehen hast, habe ich mir letztendlich alle nützlichen Antworten selber gepostet und somit auch das Beste für mich rausgefunden.

Hoffe man wird Dir alsbald weiterführende Tipps posten. Die Fernsteuerung sollte aber meiner Meinung nach nicht ausschlaggebend sein.

Bis dahin...
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2009, 17:56
Hallo,

ganz ehrlich, normalerweise kauft man den Amp passend zu den Lautsprechern. Ich würde also noch ein wenig warten. NAD wird oft genannt, ist aber meiner Meinung nach nichts besonderes u. hat einen etwas soundenden Charakter u. auch keine sehr gute Basskontrolle, zumindest war das bei den Modellen, die ich gehört habe, der Fall. Onkio würde mir da persönlich mehr zusagen, aber das ganze ist immer ein Zusammenspiel zw. Lautsprecher & Verstärker, verallgemeinern kann man da gar nichts. Wenn Du unbedingt schon vorab etwas kaufen willst, so schau Dir mal den MAP 305 von Advance Acoustic an.
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2009, 18:07

OJ71 schrieb:
Zum Creek und seine Phonoplatine kann niemand was sagen ?


Doch. Dadurch fehlt Dir ein Eingang.


Hifi-Tom schrieb:
normalerweise kauft man den Amp passend zu den Lautsprechern.


Genau.
OJ71
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2009, 19:01
So,

erst mal vielen Dank für die Antworten.
Da scheidet der Creeck für meine Bedürfnisse erst mal aus.
Ihr habt schon recht, ich würde ja auch gerne die Komponenten zusammen kaufen aber scheue mich vor so einer, für mich großen Anschaffung in einem Schritt .Ich wollte für Amp und neue LS zusammen ca. 2000€ ausgeben, aber eben "Step by Stepp". Mein Plan war es, erst mal die Surround Komponenten wie Rears und Center los zu werden und mit einem neuen Verstärker für 2-3 Monate mit meinen alten Front LS weiter zu hören. Später wollte ich dan in Ruhe die Läden abklappen um mir die verschiedensten LS mal anzuhören. Dabei bin ich davon ausgegangen einen Verstärker zu haben bei dem man nicht viel falsch machen kann und mich so "nur" auf die Suche nach Lautsprechen zu machen.
Der Onkyo würde mich schon interresieren, aber wenn er mich in der Wahl der LS limitiert wäre das bei meiner Suche nur erschwerend.

Olli


P.S. : Wie ich grade sehe hat der MAP305 leider nur 4 Eingänge incl. des Phono Eingangs. Ich brauch aber noch einen mehr für meine D-Box. ( CD,DVD,Tuner,D-Box,Phono)
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 01. Feb 2009, 19:55

OJ71 schrieb:
Der Onkyo würde mich schon interresieren, aber wenn er mich in der Wahl der LS limitiert wäre das bei meiner Suche nur erschwerend.


Hi Olli,

wenn Du mit den Boxen anfängst ergibt sich die Auswahl des Verstärkers fast von selbst. Der Händler wird Dir schon weiterhelfen.

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LS + Verstärker bis 700?
MrDupli am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  17 Beiträge
LS + Verstärker für Schreibtisch ~ 500?
NereosRed am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  8 Beiträge
Verstärker und LS für 500?
jazzgun1 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 10.04.2014  –  16 Beiträge
Stereo-Verstärker und LS bis 1000? für Hifi-Einsteiger
Arikiri am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung: Suche Verstärker + LS für 200 - 250 ?
domi941 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker für Quadral LS
Blackmagic666 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
LS vorhanden-Welchen Verstärker dazu?
Dauzi am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo-LS - ggf. mit Verstärker/Receiver
/Ves/ am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  4 Beiträge
Verstärker für - Mission m33i
habaleon am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.073