Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für alte Kirksaeter Boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Bullitt111
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Nov 2014, 18:59
Hallo zusammen,

vor nunmehr über 25 Jahren habe ich die Kirksaeter Amadeus 120 Tower schwarz bei einem Saturn Markt gekauft. Bis auf die Sicken der Tieftöner, diese habe ich gerade erneuern lassen, hatte ich trotz fast täglicher Nutzung in all den Jahren keinerlei Probleme. Die Boxen sind in einem tadelosem Zustand, hören sich für meinen Geschmack noch immer fabelhaft an und dürfen gern weitere 25 Jahre spielen.

Mein Receiver (Kennwood KR810), mittlerweile ca. 30 Jahre alt, macht vermehrt Probleme und daher will ich mir einen neuen Stereoverstärker kaufen. Leider technisch von keinerlei Fachkenntnis getrübt bin ich mir unsicher auf was ich achten sollte. Auf den Boxen steht Musikbelastbarkeit 120 Watt. Heißt das nun, daß der Verstärker in jedem Fall weniger Watt Leistung haben sollte? Zudem weiß ich nicht, ob 4 oder 8 Ohm?

Optisch gefällt mir z.b. Yamaha A-S 501 sehr gut. Dieser hat eine max. Ausgangsleistung von 2 x 120 Watt an 4 Ohm. Wäre dieser von den Werten und natürlich auch insgesamt zu empfehlen?
Danke für Eure Tips im voraus
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2014, 19:29
Ich kenne den Impedanzverlauf deiner LS nicht. Habe auf die Schnelle nur die Angabe "4-8 Ohm" gefunden. Wenn das so ist, sollte jeder normale Verstärker damit klar kommen.

Auf die Wattzahlen solltest du, wenn du nicht häufig sehr laut hören willst, gar nicht groß achten. Wenn du häufig laut hörst, kommt es auf den Wirkungsgrad der LS an - auch den kenne ich nicht. Falls du ihn irgendwie herausfinden kannst, wäre das hilfreich.

Auch das Verhältnis zur Belastbarkeit ist wenig wichtig. 120 W wirst du an den LS kaum dauerhaft fahren wollen - es sei denn, sie hätten einen sehr schlechten Wirkungsgrad.


[Beitrag von Dadof3 am 18. Nov 2014, 19:29 bearbeitet]
Pauliernie
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2014, 23:29
Hallo,

den genannten Verstärker von Yamaha kannst Du auf jeden Fall nehmen wenn er Dir gefällt. In der angepeilten Preisklasse (400 € ?) gibt es eine Menge guter Verstärker die alle für die genannten LS geeignet sind.

Als Alternative wäre dieser auch ganz gut:

http://www.hifi-regl...-50-100005077-si.php

Und wenn Du mehr Funktion möchtest dann wäre dieser Netzwerk-Receiver ein Tipp:

http://www.hifi-regl...500-100005903-si.php
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker gesucht
pilzomanic am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für alte Braun Boxen
warduck am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  3 Beiträge
Verstärker für meine Boxen gesucht
swantje am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  8 Beiträge
Boxen + Verstärker für Metal gesucht!
Bertolus am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  32 Beiträge
Verstärker für 80W Boxen gesucht
Marignac am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für uralte Boxen gesucht
keksbob am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht für Boxen.
Demolition_Phil am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  4 Beiträge
Verstärker/Boxen Tipps gesucht!
Switchmike am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  4 Beiträge
Verstärker / Boxen gesucht
CHiLL_MaStA am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  9 Beiträge
Nahfeld: Boxen + Verstärker gesucht
pt0 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMargret_zolg
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.537