lautsprecher ähnlich klingend wie der kofhörer sennheiser hd650

+A -A
Autor
Beitrag
miih
Gesperrt
#1 erstellt: 19. Nov 2014, 18:52
Was klingt so und was muss ich ausgeben ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2014, 20:08
wenn du den perfekten, akustisch optimierten raum hast, würden viele studio monitore es erreichen und zusätzlich tolle räumlichkeit bieten.
miih
Gesperrt
#3 erstellt: 21. Nov 2014, 14:26
Ich habe jetzt ein verlockendes Angebot, kudos x3 und naim superunity, die kudos werden mit den naim entwickelt und spielen so gut wie 3 mal so Teure lautsprecher, die Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.ich freu mich schon auf meine kleine aber feine anlage
Hightone
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2014, 14:39
ohjee, also mit der "3mal so teuren" Aussage würde ich aufpassen.
Du glaubst ja garnicht was man mit 300€ schon für gutklingende gebrauchtsysteme aufbauen kann, dann relativiert sich deine Ansicht schnell wieder

Aber,
ich hatte auch mal Kudos X2, und ja, das sind ganz feine Lautsprecher, mit einer recht guten Preisstabilität!
Ob man da unbedingt die Naim Elektronik benötigt halte ich eher für ein Gerücht.
Ich hab sie an unterschiedlichen verstärkern gehört, selbst ein NAD 316 BEE hatte sie wirklich 1A zum singen gebracht und der ist deutlich günstiger als so ein Naim

Trotzdem viel Spaß damit, die Kudos sind Top!
miih
Gesperrt
#5 erstellt: 21. Nov 2014, 14:44
Ich bekomme ja die X3 und nicht die X2 , die X3 an naim und der richtigen Verkabelung yam yam
Vielleicht hast du nicht auf die richtigen kabel zu den naim geachtet, das macht eine Menge aus
Hightone
Stammgast
#6 erstellt: 21. Nov 2014, 14:49
oooooouw-kaaaaay
*Choco*
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Nov 2014, 14:56

miih (Beitrag #3) schrieb:
die Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.


Sischer sischer
Ribbeck
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Nov 2014, 14:56

Vielleicht hast du nicht auf die richtigen kabel zu den naim geachtet, das macht eine Menge aus


Als Tip, such mal hier im Forum nach Kabelklang.
Hightone
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2014, 14:58
ne lasst ihn mal seine Erfahrungen sammeln
*Choco*
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Nov 2014, 15:00
Du meinst Kabel sammeln.
daRkside)
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Nov 2014, 15:03

miih (Beitrag #3) schrieb:
Ich habe jetzt ein verlockendes Angebot, kudos x3 und naim superunity, die kudos werden mit den naim entwickelt und spielen so gut wie 3 mal so Teure lautsprecher, die Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.


Hast du dir die Lautsprecher schon angehört? Teuer heißt noch lange nicht gut, oder passend, da kommt es viel zu sehr auf den eigenen Geschmack, das Einsatzgebiet und den Raum an. Imho ist ein Verstärker für > 4k€ rausgeschmissenes Geld, das investiert man lieber in bessere Lautsprecher und/oder in die Optimierung des Raumes. Der Naim wird nämlich nicht anders klingen, als Einsteigergeräte der renommierten Hersteller. Anders sähe es da aus, wenn es auf die Verarbeitung/Optik/Haptik ankäme, was ich in diesem Fall (Optik) zwar nicht nachvollziehen könnte, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.


die kudos werden mit den naim entwickelt


die Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.


Diese Sätze musst du mir mal erklären
Don_Tomaso
Inventar
#12 erstellt: 21. Nov 2014, 15:07
Lass ihn doch...
Hightone
Stammgast
#13 erstellt: 21. Nov 2014, 15:07

BlaBla_BlaBlaBla (Beitrag #10) schrieb:
Du meinst Kabel sammeln. ;)


Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 21. Nov 2014, 15:22

miih (Beitrag #3) schrieb:
Idie Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.


hauptsache es kommt vorne raus, sonst stimmt die richtung nicht.

wenn es mit den kabeln nicht klappt gibt es noch andere tolle sachen.
http://www.loftsound...-2-Stueck::5447.html
http://www.loftsound...steckdose::4816.html
http://www.loftsound...Equalizer::5332.html
dharkkum
Inventar
#15 erstellt: 21. Nov 2014, 15:26

miih (Beitrag #3) schrieb:
die Abstimmung kann ich dann mit den cinch und den lautsprecherkabeln vornehmen die den klang je nach Vorlieben in die richtige Richtung trimmen.



Da hat die HiFi-Mafia doch wieder ein Opfer gefunden.
*Choco*
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 21. Nov 2014, 15:29
Ich frage mich, ob der TE nicht genau das mit diesem Fred bezweckt , was hier gerade stattfindet!?
miih
Gesperrt
#17 erstellt: 21. Nov 2014, 16:37
Ich habe kudos x2 an naim supernait mit mogami Kabeln gegen kudos x3 mit naim superuniti an straightwire Kabeln gehört
Als die x2 raus waren dann die Amps gegeneinander und danach 3 verschiedene kabel die neutral , warm der analytisch abgestimmt waren
Die kabel bekomme ich dann alle zum testen mit und kann damit auf die Raumakustik reagieren

Jetzt gilt es bloss noch genug highres aufnahmen zu sammeln
Der unterschied zu meinen mitgebrachten mp3 war frappierend
daRkside)
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Nov 2014, 18:02
Beim letzten Punkt stimm ich dir teilweise zu, aber dass Kabel unterschiedlich klingen, geschweige denn sich damit die Lautsprecher
an den Raum anpassen lassen ist völliger Unsinn. Würde dir empfehlen dich erstmal ein bischen zu informieren, bevor du mehrere tausend Euronen
aus dem Fenster wirfst.
miih
Gesperrt
#19 erstellt: 21. Nov 2014, 18:05
Welche Lautsprecher soll ich mir denn deiner Meinung nach holen .?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 21. Nov 2014, 18:18

miih (Beitrag #17) schrieb:
Ich habe kudos x2 an naim supernait mit mogami Kabeln gegen kudos x3 mit naim superuniti an straightwire Kabeln gehört

kurz gesagt, du hast die x2 gegen x3 gehört, was für elektronik geschweige kabeln dran waren spielt es keine rolle.

da du das ganze eh nicht ernst meinst spielt es hier keine rolle.
miih
Gesperrt
#21 erstellt: 21. Nov 2014, 18:29
Ah endlich geht dir ein Licht auf dass man dich nicht ernst nehmen kann
Tut mir leid aber du hast dich schon im erstem reply disqualifiziert.
Weiterhin viel Spass beim spammen
KuNiRider
Inventar
#22 erstellt: 21. Nov 2014, 18:31
Bei allem Verständnis einem technikfernen Opfer der Hai&Enten-Mafia zu helfen ...
Würdet ihr bitte den Unfug äh die Kabelklangdiskussion in einem der unsinnigen Kabelklangthreads im Voodoo-Bereich weiterführen!
daRkside)
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Nov 2014, 19:05

miih (Beitrag #19) schrieb:
Welche Lautsprecher soll ich mir denn deiner Meinung nach holen .?


Darauf kann dir hier wohl keiner eine Antwort geben, weil niemand dein Raum, deine Hörgewohnheiten/Geschmack und dein Budget kennt.
Was du hier mitnehmen solltest, ist der Hinweis, nicht dreiviertel oder noch mehr deines Budgets in Elektronik zu stecken, die am Ende den
geringsten Anteil am Ergebnis (dem Klang) hat.
Ansonsten so viele verschiedene LS/Konzepte hören gehen, wie möglich. (Und dir dabei nicht von den Händlern dummes Zeug erzählen lassen )
OSwiss
Administrator
#24 erstellt: 22. Nov 2014, 00:07
Da dem TE eine weitere Teilnahme in unserem Forum ohnehin schon untersagt war,
ist dieses Thema nun hinfällig und wird daher geschlossen.

Vielen Dank.


Gruß OSwiss
Administration HIFI-FORUM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD650 - das Equivalent in Boxenform bis 1000??
voodoo75 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher optisch ähnlich Klipsch Cornwall
Micha02997 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  4 Beiträge
S: Lautsrpecher - Ähnlich wie ALR Jordan 5M
Scotchman am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  2 Beiträge
Frequenzgang- ähnlich wie PMPO und RMS?
Vercetti am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  4 Beiträge
Suche Kopfhoererverstaerker fuer Sennheiser HD650
ufozhp am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Einzelbausteine ähnlich wie Pianocraft gesucht (von der Breite her)
topchiller am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 650
TREB_55 am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  12 Beiträge
Lautsprecher oder Kopfhörer?
Millman am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  4 Beiträge
Suche kleine Lautsprecher ähnlich Bose Cube
bluefoxxl1 am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  8 Beiträge
Kaufberatung Kompakt - Lautsprecher (ähnlich nuBox 381)
garry3110 am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kudos
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.225 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedBenjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.373.767
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.164.910