Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner kopakter Verstärker an Sounkarte

+A -A
Autor
Beitrag
Conkuist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2014, 21:26
Hallo

Möchte mir einen kleinen Verstärker kaufen.

Hier sowas in der Art klein und kompakt.

Übergangsweise soll der Verstärker ein Paar Heco vita 301 antreiben
bis ich mir ein zusätzliches paar Lautsprecher gekauft habe das wahrscheinlich etwas kleiner ausfallen wird.

Den Verstärker würde ich dann einfach an meine Sounkarte anschließen.

Was haltet ihr von dem Verlinkten Verstärker?

Der Preis ist zumindest verlockend niedrig
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2014, 21:29
Ist eine sauber Sache dieser Verstärker.

Wenn du aber eh die Boxen am PC betreiben willst, dann würde ich dir raten, mal ~200€ zusammen zu sparen und dir aktive Nahfeldmonitore zu kaufen.
zb M-Audio BX5 D2
Conkuist
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2014, 18:05
Hallo

200€ für Lautsprecher ist zwar viel Geld
aber wenn ich mir den Verstärker spare
geht der Preis in Ordnung
Allerdings kann ich wohl aus Nahfeldmonitoren kein 5.1 System basteln oder ?

Die Lautsprecher die du vorgeschlagen hast haben auch in etwa die Größe die ich mir vorgestellt habe
allerdings brauche ich da wohl noch einen subwoofer
Denk mal das die bei der Größe beim Bass etwas schwächeln


[Beitrag von Conkuist am 15. Dez 2014, 18:06 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2014, 18:24

Conkuist (Beitrag #3) schrieb:
Allerdings kann ich wohl aus Nahfeldmonitoren kein 5.1 System basteln oder ?

Die Lautsprecher die du vorgeschlagen hast haben auch in etwa die Größe die ich mir vorgestellt habe
allerdings brauche ich da wohl noch einen subwoofer
Denk mal das die bei der Größe beim Bass etwas schwächeln

Ein 5.1 System geht wenn du eine 5.1 Soundkarte hast
http://geizhals.de/a...1uan00z-a334553.html
Wenn du aktive Boxen an einen AVR anschließen willst, muss dieser PreOuts besitzen.

Ein Subwoofer brauchst du nicht, wenn es dir um Musik geht. Die BX5 D2 gehen ordentlich tief runter.
Wenn du zwingend mehr Bass willst, dann bist du mit diesen Boxen besser aufgehoben als mit einem Sub.
http://www.thomann.de/de/behringer_b2031a_truth_aktivmonitor.htm
oder
http://www.thomann.de/de/maudio_bx8_d2_stativ_set.htm

Außerdem kosten gute Subs auch mindestens 300€
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker und neue Sounkarte?
pp3345 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  7 Beiträge
sounkarte
benney am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Kleiner Verstärker für JBL's
kos90 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  4 Beiträge
kleiner Verstärker gesucht!
LosTioz am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  14 Beiträge
kleiner(abmessungen) Verstärker
Halgor am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  3 Beiträge
Kleiner Verstärker f Schnittplatz ?
Quintus14 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  5 Beiträge
Kleiner Verstärker mit Monoschaltung
Jockel100 am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  9 Beiträge
Kleiner Verstärker / Receiver gesucht
Mario_D am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  8 Beiträge
Möglichst kleiner Stereo Verstärker
renet86 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  10 Beiträge
Kleiner Stereo (Vor) Verstärker gesucht
DM_75 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.094