Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner Verstärker mit Monoschaltung

+A -A
Autor
Beitrag
Jockel100
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jul 2011, 07:43
Moin,

ich bin wie schon erwähnt auf suche nach einem kleinen verstärker um eine centerbox an meinen sat receiver anzuklemmen.

die sat box, technisat s1, hat die üblichen 2 cinchbuchsen für stereo.

ich brauche nun einen kleinen verstärker mit eben diesen stereo eingang und einem "knopf" um den lautsprecherausgang auf mono umzustellen.

wie gesagt reicht ein minni verstärker vollkommen aus, lediglich 2 getrennte regler für bass und höhen sollten noch vorhanden sein.

ein "wattmonster" muß es auch nicht sein, lediglich einen infinity classia center im normalen tv betrieb versorgen.

gibt es da eine brauchbare lösung?

danke,

bis dann

jochen

ps:
natürlich könnte ich mir aus der bucht einen alten stereo verstärker mit entsprechender monofunktion angeln, aber die dinger sind mir für mein vorhaben viel zu groß und stromhungrig


[Beitrag von Jockel100 am 17. Jul 2011, 07:48 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2011, 08:35
was soll das denn bringen?

Verstärker mit mono-Taste sind faktisch ausgestorben.
Besorg dir einen AVR, da kannst du deinen Center dranhängen.
Jockel100
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jul 2011, 10:23
na ganz einfach:

ich habe den center über und möchte den "sound" der tv lautsprecher ersetzen.
da der tv aber nur im schlafzimmer hängt möchte ich kein weiteres heimkino setup aufbauen sondern lediglich den vorhandenen center nutzen.
wenn ich mir einen avr hinstelle nützt mir das nix, dann müste ich ja zumindest 2 weitere ls für l+r hinstellen.

ist doch komisch, egal wo man was fragt, immer kommt jemand mit was soll das denn

auch wenn das gut gemeint war:
ich suche keinen avr sondern eine simpele, günstige lösung um ein stereosigal auf eine box zu bekommen, wie ich es in meiner ürsprünglichen frage geschildert habe.
was ist an der fragestellung nicht zu verstehen?
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2011, 10:28

Apalone schrieb:
Verstärker mit mono-Taste sind faktisch ausgestorben.
Besorg dir einen AVR, da kannst du deinen Center dranhängen.



was ist daran schwer zu verstehen?!?

Wieso musst du bei einem AVR zusätzliche LS haben?!? Häng den Center dran und fertig!

Du kannst dir aus dem PA-Bereich natürlich auch aktive Mono-Symmetrierer besorgen und an den dann aktiv generierten Monokanal eine Monoendstufe dranhängen, daran dann den Center. technisch kein Problem!

Schmeiß den Center weg und besorg dir einfache Stereo-LS!
Jockel100
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jul 2011, 15:41
ach ja, und die signale die der avr dann l+r wiedergeben möchte denke ich mir dann oder was?

ganz tolle nummer, danke vielmals....

ich möchte mir weder stereo ls besorgen noch den center wegschmeißen,
wenn du keine konstruktiven tipps bzgl einer günstigen lösung hast halt dich doch einfach raus, das spart uns beiden ne menge zeit!
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2011, 16:00
bei meiner Surround-Vorstufe kann man das im Setup konfigurieren!

Dann basorg dir mal eine aktive PA-Lösung, ist technisch kein Problem.

Wenn man solch sinnfreie Pläne hat, muss man eben mit zusätzlichen Kosten leben!
wasfro
Stammgast
#7 erstellt: 17. Jul 2011, 16:07
Was Apalone meint ist denke ich das eine einfache und oder kostengünstige Lösung nicht zu finden sein wird.
Im Selbstbau Bereich könntest du günstig fündig werden wen das in frage kommt.
wasfro
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jul 2011, 16:13

Apalone schrieb:


Wenn man solch sinnfreie Pläne hat, muss man eben mit zusätzlichen Kosten leben!


sinnfreie Pläne stimmt ja nicht wirklich nur halt so noch exotischer wie wen man vom Blitz getroffen wird.

Und für solche fehle baut die Industrie halt nix.


[Beitrag von wasfro am 17. Jul 2011, 16:15 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 17. Jul 2011, 17:12

wasfro schrieb:
nur halt so noch exotischer wie wen man vom Blitz getroffen wird.


oder so.

Die Monoschaltungen gibts halt nicht mehr im Consumerbereich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleiner Verstärker mit Tuner
Mario_D am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  4 Beiträge
Kleiner Verstärker für JBL's
kos90 am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  4 Beiträge
Kleiner Verstärker + geschirmte LS?
Lupopappe am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  3 Beiträge
kleiner Verstärker gesucht
kriko100 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  8 Beiträge
Kleiner Verstärker fürs Schlafzimmer
Tinfang am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  6 Beiträge
kleiner Verstärker gesucht
Wilke am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
kleiner schicker Verstärker gesucht
roedert am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  13 Beiträge
kleiner, günstiger verstärker
butlibut am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  7 Beiträge
Möglichst kleiner Stereo Verstärker
renet86 am 07.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  10 Beiträge
Kleiner Stereo (Vor) Verstärker gesucht
DM_75 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedfla5do
  • Gesamtzahl an Themen1.345.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.781