Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleiner Verstärker fürs Schlafzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Tinfang
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2009, 13:44
Hallo,

Habe noch zwei JBL Control One herumliegen.
Dachte ich beschalle damit mein Schlafzimmer.
Dazu brauche ich noch einen kleinen Verstärker.
Möchte im Schlafzimmer kein riesen Ding.
Habe folgendes gefunden: Tangent Amp-30
Den könnte man schön versteckt einbauen. Ist mir aber zu teuer (ca.200€).
Gibt es so etwas in die Richtung um unter 100€?
Lautstärke ist in dem Fall unwichtig. Angeschlossen wird ein PC oder MP3 Player.
Klanglich wirds also mit den Lautsprechern und der Quelle auch nie berauschend werden.
Muss es aber auch nicht.

Danke für eure Tipps
Bemi92
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Nov 2009, 14:32
Bin mir nicht sicher, ob du für unter 100€ da etwas passendes finden wirst, zumindest neu. Gebraucht sähe das schon etwas anders aus.

Ansonsten gibts von Teac schöne kompakte Geräte wie den A-H 300 MK III

TEAC AH 300
Tinfang
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2009, 17:20
so ab 200€ habe ich auch schon einiges gefunden.

werde mich wohl wirklich ein wenig bei ebay umschauen.
oder ich löte mir selbst einen.
schramme74
Stammgast
#4 erstellt: 29. Nov 2009, 17:51
Nachdem der Tangent Amp vermutlich auch auf dem Tripath Chipsatz basiert wäre das vermutlich ein guter Ersatz.

Wenn ein MP3 Player dran soll, der über eine eigene Lautstärkenregelung verfügt, käme auch dieses Schmuckstück noch in Frage.

Wenn die Optik nicht ganz so wichtig ist wäre auch der Dayton DTA 1 eine Überlegung wert.

Nachteil an allen Drei ist, dass sie keinen USB-Anschluss zum laden des Players integriert haben, dies kann aber mit einer Dockingsstation gelöst werden.

MFG
Tom


[Beitrag von schramme74 am 29. Nov 2009, 17:59 bearbeitet]
Tinfang
Neuling
#5 erstellt: 30. Nov 2009, 12:35
Danke für die Vorschläge

Werde mal an den Tripath Geräten dranbleiben.
Reicht die Leistung denn für meine JBL Control One?
schramme74
Stammgast
#6 erstellt: 30. Nov 2009, 15:52

Reicht die Leistung denn für meine JBL Control One?

Solange du keine Orinalpegel erwartest sondern wir von Zimmerlautstärke sprechen dürfte die Leistung der Tripath vollkommen ausreichend sein.

MFG
Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker fürs Schlafzimmer
pgx0123 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  6 Beiträge
suche Verstärker fürs Schlafzimmer
hutzi20 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  6 Beiträge
Aktiv-Stereolautsprecher fürs Schlafzimmer
dennis-hh am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  10 Beiträge
wummms fürs schlafzimmer
ohrenmalus am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  24 Beiträge
Stereo Anlage fürs Schlafzimmer mit IPOD Kompatibilität
Ugly am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
kleiner schicker Verstärker gesucht
roedert am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  13 Beiträge
LS fürs Schlafzimmer
BMWDaniel am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  13 Beiträge
microanlage fürs schlafzimmer
DB7 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  7 Beiträge
Suche Anlage fürs Schlafzimmer
Beach_Buggy_Trucker am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher fürs Schlafzimmer .
Helge_W am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • JBL
  • Tangent
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedrike112
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.564