Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker und neue Sounkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
pp3345
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2010, 12:46
Ich habe mir vor kurzem ein Paar Nubert nuBox 381 gekauft und bin bisher auch sehr zufrieden mit ihnen. Übergangsweise verwende ich momentan aber leider nur einen kleinen 10 Watt-Verstärker, genauer gesagt einen Scythe Kama Bay AMP Kro. Dieser ist für solche Boxen natürlich viel zu klein und vom Klang her ist er auch nicht gerade top. Für einen neuen Verstärker habe ich etwa max. 400 Euro zur Verfügung. Daher dachte ich an einen Yamaha RX-797. Wäre der in Ordnung oder gäbe es evtl. was besseres?

Ich höre hauptsächlich über den PC Musik. Im Moment habe ich eine Creative X-Fi XtremeMusic als Soundkarte. Würde es sich lohnen, auf eine andere Soundkarte wie die Onkyo Wavio SE-200 umzusteigen? Einige Songs habe ich in einem verlustfreien Format, manche leider nur als MP3.

MfG
pp3345


[Beitrag von pp3345 am 03. Aug 2010, 17:48 bearbeitet]
pp3345
Neuling
#2 erstellt: 05. Aug 2010, 13:01
Hmm, kann mir denn niemand helfen?
RobN
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2010, 14:52
Der Yamaha ist schon gut, viel falsch machen kann man aber mit keinem Gerät in der Klasse, rein klanglich sind die Unterschiede verschwindend.

Wenn du aber sowieso auf eine andere Soundkarte umsteigen möchtest, wie wäre es stattdessen z.B. mit einem Harman/Kardon HK3490 oder Onkyo A-5VL? Beide haben Digitaleingänge und integrierte Wandler, da wären Verluste bei der Zuspielung vom PC schon mal kein Thema mehr.

Vorteil beim H/K wäre wie auch beim Yamaha die volle Auftrennbarkeit, falls du irgendwann mal vorhaben solltest, dir ein ABL-Modul zuzulegen.


[Beitrag von RobN am 05. Aug 2010, 14:54 bearbeitet]
pp3345
Neuling
#4 erstellt: 05. Aug 2010, 16:59
Hmm, also der Onkyo ist von der Leistung her recht schwach, den eher nicht. Zum HK hab ich mir mal ein paar Berichte durchgelesen, vom Klang her ist er wohl nicht immer soo überzeugend. Außerdem gefällt mir der Yamaha von den Einstellungsmöglichkeiten her besser. Bin aber weiterhin für Vorschläge offen.

Würde sich die Onkyo Wavio SE-200 gegenüber der Creative X-Fi überhaupt lohnen?
RobN
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2010, 06:39

pp3345 schrieb:
Zum HK hab ich mir mal ein paar Berichte durchgelesen, vom Klang her ist er wohl nicht immer soo überzeugend.

Naja, das Thema Klangunterschiede bei Verstärkern ist so eine Sache, nach meiner Erfahrung gibt es bei den üblichen Geräten innerhalb einer Klasse keine nennenswerten Unterschiede. Zumindest bei unkritischen Lautsprechern, wozu deine Nuberts absolut gehören. Auch der Onkyo würde mehr als locker ausreichen. Aber wie gesagt, wenn ich schon Nubert hätte, würde ich im Hinblick auf ein eventuell mal anzuschaffendes ABL/ATM direkt einen auftrennbaren Amp nehmen, damit wäre der Onkyo ohnehin raus.

Ansonsten halt Geschmackssache, falsch macht man mit keinem Gerät was.

Muss es bei den Soundkarten unbedingt Onkyo sein? Ich kenne beide nicht, aber generell sollen die X-Fi für Musik ja nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss sein. Selber habe ich eine Audiotrak Prodigy HD2, die ist wirklich hervorragend.
pp3345
Neuling
#6 erstellt: 06. Aug 2010, 10:06
Ja, naja, früher oder später soll denke ich schon ein ABL-Modul her, ich denke aber, ich bleibe erstmal beim Yamaha, gefällt mir optisch auch etwas besser.

Ne, muss keine Onkyo-Soundkarte sein, hab eben nur an die gedacht, weil ich die grad kriegen könnte und man die sonst ja offiziell nicht in Deutschland kaufen kann... Die Prodigy HD2 ist auch ne Überlegung wert, neu kriegt man die in Deutschland aber leider auch nicht mehr. Wäre die Prodigy 7.1 HiFi denn ähnlich gut, auch im Stereo-Betrieb?
RobN
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2010, 20:42

pp3345 schrieb:
Ja, naja, früher oder später soll denke ich schon ein ABL-Modul her, ich denke aber, ich bleibe erstmal beim Yamaha, gefällt mir optisch auch etwas besser.

Ganz sicher keine schlechte Wahl. Und fürs ABL auftrennbar ist er ja auch.


Wäre die Prodigy 7.1 HiFi denn ähnlich gut, auch im Stereo-Betrieb?

Ich habe sie zwar nicht selber direkt miteinander verglichen, aber die sollen in etwa gleich sein. Ich hatte damals auch über die 7.1 nachgedacht, dank eines guten Angebotes dann aber die HD2 gekauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sounkarte
benney am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Kleiner kopakter Verstärker an Sounkarte
Conkuist am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker bzw. Lautsprecher??
°max° am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  17 Beiträge
Hilfe welchen Verstärker HIlfe
*Adlerauge* am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  15 Beiträge
Welchen Verstärker für NuBox400?
tall_guy am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker + Boxen?
roco87 am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker???
peter1757 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  19 Beiträge
welchen verstärker?
lol-rofl am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker?
Asgardsrei am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  21 Beiträge
Welchen Verstärker?
Leon14 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Nubert
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.237