Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker???

+A -A
Autor
Beitrag
peter1757
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mrz 2005, 10:24
Hallo und fohe Ostern,vielleicht kann mir jemand beim kauf eines Verstärkers helfen.Ich hab ein paar alte Tannoys aus den 70ern und hab mir mal den Lindeman Amp3,Accuphase 207 und 210 angesenen.Kennt jemand die Geräte und kann mir nen Tip geben?Vielen dank schonmal,grüße Peter
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Mrz 2005, 10:57
was wolltest du ausgeben? unter den namen marantz oder rotel wirst du in den meisten preisklassen was brauchbares finden...
peter1757
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2005, 10:59
Hallo,ich denke so um die 800€,Maranz ist nicht so mein Ding und Rotel???
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:06
naja, marantz ist mein ding... aber kann dich ja nicht zwingen naja, rotel ist nicht schlecht. verarbeitung ist top, design und klang müsstest du selber beurteilen, finde ich aber auch recht edel. leider lässt sich die schwarz weiße edel optik nicht sehr einfach mit anderen marken kombinieren...

NAD baut in der Preisklasse noch feine sachen. irgendwo in der Nähe gibts noch Cambridge audio. Vincent hat einige fans, und... naja accuphase wurde schon genannt.

ich persönlich würde mir marantz nochmal angucken, auf platz 2 würde rotel stehen. ich weiß allerdings nicht welcher klang am besten zu tannoys aus den 70ern passt, daher kann ich dir die entscheidung nicht abnehmen... vieleicht kannst du dir irgendwo beim händler mal nen amp ausleihen? die von dir genannten geräte haben meines wissens einen guten ruf...
peter1757
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:09
Naja,ich hab bis vor ein par Wochen einen Cambridge P70 Vollverstärker gehabt,war wirklich nix tolles
Golog
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:28
Habe gehört das Cambridge nicht schlecht sein soll, aber stark unter der Verarbeitungsqualität zu leiden haben.Einen sehr guten Ruf genießt Arcam, vielleicht solltest du dir mal so einen anhören.

Gruß,

Golog
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:51
jo... arcam ist in dieser preisklasse auch langsam vertreten... hab ich komplett vergessen. Mein persönlicher fall währe cambridge nicht... aber hier wimmelt es vor fans...
peter1757
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:53
Ob Arcam soviel besser als Cambridge ist?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Mrz 2005, 11:57
klangunterschiede bei verstärkern sind sehr viel kleiner als bei lautsprechern. und die geschmäcker gehen weit auseinander. die frage lässt sich nicht generell beantworten. aber ich würde trotzdem mit ja antworten...
Golog
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2005, 12:17
Ich würde jetzt auch mal mit Ja antworten.Habe mich zwar noch nicht mit Cambridge wirklich beschäftigt, aber mein Händler des Vertrauens hat mir Arcam sehr ans Herz gelegt und hier im Forum genießen sie einen sehr guten Ruf.Mit Arcam habe ich mich ein wenig beschäftigt und finde sie von der Technik her sehr Innovativ und durchdacht (Erweiterungsmöglichkeiten und so Dinge).
LiK-Reloaded
Inventar
#11 erstellt: 28. Mrz 2005, 15:50
Hi, von Cambridge sind die Azur 540 und 640A wirklich sehr gut für den geforderten Preis!


Alternativ - wie wärs mit dem?


Preislich auch deutlich im Rahmen und Klassen besser...
peter1757
Stammgast
#12 erstellt: 28. Mrz 2005, 15:56
Danke für die ganzen Hilfen aber das ist alles nicht das was ich suche.Ich hatte mich eher auf Lindemann und Accuphase eingeschossen
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:05
dann nimm einen von denen. wenn man was hat was einem gefällt...
peter1757
Stammgast
#14 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:08
Ich suche ansich jemanden der mir Infos zu diesen Geräten geben kann,ich kenne sie leider nur durch ebay oder ähnliche
LiK-Reloaded
Inventar
#15 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:12
Dann solltest Du einen anderen Titel für den Threat wählen - am besten schon mit der Gerätebezeichnung und bitte um Infos... Erleichtert das auffinden!
peter1757
Stammgast
#16 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:14
Sorry,hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt.Also Cambridge und Arcam kommen nicht in Frage,auch NAD nicht.
LiK-Reloaded
Inventar
#17 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:14
Oder versuche es mal mit der Suchfunktion - ist vielleicht noch schlauer, wenns eilig ist!

Eigentlich ist über jedes ältere Gerät hier schon irgendwie, irgendwas geschrieben worden...
peter1757
Stammgast
#18 erstellt: 28. Mrz 2005, 16:19
Werde ich sofort mal machen,vielen dank
TSstereo
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Apr 2005, 19:14

peter1757 schrieb:
Hallo und fohe Ostern,vielleicht kann mir jemand beim kauf eines Verstärkers helfen.Ich hab ein paar alte Tannoys aus den 70ern und hab mir mal den Lindeman Amp3,Accuphase 207 und 210 angesenen.Kennt jemand die Geräte und kann mir nen Tip geben?Vielen dank schonmal,grüße Peter :)


Hallo Peter,
ich habe den Lindemann Amp4 und kann nur sagen, Hammer

Den gebe ich nicht wieder her.

Super Verarbeitung. Klang kräftig, druckvoll und trotzdem mit Schmelz und Detailtreue.

Gruss
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf eines Verstärkers
XATX am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.07.2003  –  9 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
skythediver am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  44 Beiträge
kann mir jemand n paar Tips geben??
jazz-drummer am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  2 Beiträge
BERATUNG FÜR KAUF EINES VERSTÄRKERS
MatMan20 am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  2 Beiträge
Frage zum Kauf eines Verstärkers
Lord_of_the_Rings am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  2 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines pa verstärkers und boxen
buzze18 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  7 Beiträge
Hilfe beim Verstärker und LS Kauf
mumu666 am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  6 Beiträge
Beratung bei Kauf eines Verstärkers!
raphi703 am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  5 Beiträge
Kauf eines Verstärkers
Joey911 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  11 Beiträge
Kann mir jemand helfen? <3
Formork am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedbigi29
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.468