Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktiv Lautsprecher ~ 240€

+A -A
Autor
Beitrag
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Dez 2014, 19:50
heey
Also fangen wir mal an,
Ich will eine Musikanlage nur für Musik, kein Film oder Gaming.
Habe oft gelesen das (Aktiv)Monitore für Musik am besten sind. ( wenn nicht dann mir bitte bescheid geben ^^)
Mein zimmer is 13m²
Bis jetzt hab ich diese gefunden:
M-Audio BX5 D2
Bowers&Wilkins MM-1 (als student für 250€
ESI nEar08
Audioengine 2(+)
Irgendwelche vorschläge?
Danke!
Opiumbauer
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2014, 21:29
Passive kommen nicht in Betracht?

http://www.amazon.de...hwarz/dp/B00DY5Y4ZU/


Dazu dieser Verstärker:
http://www.redcoon.d...fen?xtmc=8020&xtcr=1
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Dez 2014, 21:38
Würde in Frage kommen, aber der Preis liegt stark über meine 220-250 Euronen...
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2014, 21:43
Hallo,

wenn Du die Boxen frei auf Ständern im Stereodreieck aufstellen kannst, dann könntest Du ein Paar JBL LSR305 probieren, welches als B-Ware schon mal in deinem Budget angeboten wird.


Habe oft gelesen das (Aktiv)Monitore für Musik am besten sind. ( wenn nicht dann mir bitte bescheid geben ^^)


Das ist Unsinn. Dann könnte ich auch behaupten, dass ein Unimog fürs Autofahren am besten ist.

VG Tywin
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Dez 2014, 21:55

vetare (Beitrag #1) schrieb:

Habe oft gelesen das (Aktiv)Monitore für Musik am besten sind. ( wenn nicht dann mir bitte bescheid geben ^^)


das stimmt nicht, was man jedoch als vorteil sehen kann, dass sie oft ein gutes preisleistung bieten und besser auf die eigenen verstärker angepasst sind.
gerade im fall der JBL LSR305 wäre es nicht einfach für das geld mit passiven + verstärker den klang zu toppen.
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Dez 2014, 22:21
Meine selbst genannten,
Sind die eher schlecht oder gut?
Also wären die genannten JBL LSR305 mit nem passenden verstärker besser?
Über welches "kabel" hat man die beste qualität?
Also Aux oder Lichtwellenleiter, oder sogar bluethooth.
Weil ich die musik zu 50% vom handy auf der anlage hören will sowie 50% am PC.
Also das ich den PC nicht anmachen muss um Musik anzuhören, sondern über aux oder mit einem Bluethoouth stick am handy musik an hören können.
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2014, 22:56

Meine selbst genannten,
Sind die eher schlecht oder gut?


Die kenne ich nicht, da aktive Lautsprecher nicht mein Thema sind. Ich - und eine Menge anderer Menschen - wissen aber wie gut die LSR305 sind.


Also wären die genannten JBL LSR305 mit nem passenden verstärker besser?


In jeder LSR305 sind zwei Verstärker eingebaut, es sind ja aktive Monitore.


Über welches "kabel" hat man die beste qualität?


Mit einem Kabel, dessen Anschlüsse zum Zweck passen und womit einwandfreier Kontakt hergestellt werden kann. Kabel von Cordial werden im Profibereich eingesetzt, ich schätze deren Qualität ebenfalls.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2014, 23:00
die JBL brauchen wie alle aktiven keinen verstärker.
welche kabeln man nimmt ist im prinzip egal, hauptsache dir richtigen stecker sind dran, bei aktiven die auseinander stehen und einzeln verkablet sind, sollte das kabel sich soweit auseinander teilen lassen (spliss), für links und rechts .
cordial macht gute kabeln.

welche boxen für dich die richtigen sind kann dir keiner sagen, das musst du selbst austesten.
für bluetooth gibt es adapter, falls die boxen das nicht intergriert haben, die meisten haben es nicht.

kann sein, dass dich das zufrieden stellt, es ist zeimlich gut und hat was du brauchst, wird per usb mit dem komputer verbunden.
http://www.thomann.de/de/samson_studio_gt.htm
für bluetooth kann man so was nehmen
http://www.amazon.de...nlage/dp/B009SLD13A/


[Beitrag von Soulbasta am 14. Dez 2014, 23:01 bearbeitet]
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Dez 2014, 23:06
ok sry hab den text falsch verstanden xd
Also schlagt ihr mir die LSR305 vor?
Da diese ja mein budget nicht ganz decken, und diese boxen keinen sub woofer haben, gibts für den preis , 60-70€ nen gescheiten, der den sound nicht verschlechtert?
Eig sind alle recht angetan von den LSR305
DillBriese
Neuling
#10 erstellt: 14. Dez 2014, 23:16
Sekunde... ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe, aber der Preis bei z.B. Thomann ist pro Box. Dein Budget ist schon ziemlich knapp dafür
Subwoofer kann man sich bei solchen Teilen im Übrigen auch sparen, vor allem welche für 70€.


[Beitrag von DillBriese am 14. Dez 2014, 23:20 bearbeitet]
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Dez 2014, 23:18
Waaaas pro box!? ^^
Kacke , hab mich schon sooo gefreut:(
DillBriese
Neuling
#12 erstellt: 14. Dez 2014, 23:23
Wieso kacke, bekommst du keine 20€ mehr zusammen? Wie oben schon erwähnt gibt es B-Ware.
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Dez 2014, 23:45
Stimmmt.
Hmm also sind die gut?
Ja ich weiß gut is schwammig aber, würdet ihr auch die kaufen wenn ihr in meiner " Situation " wärt :D?
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 15. Dez 2014, 00:05
Sorry für dummes anstellen abeeeer:
Wie kann ich die LSR305 an mein Handy verbinden?
Mit Lichtwellenleiter am PC oder ?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 15. Dez 2014, 00:05
vetare
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 15. Dez 2014, 06:37
Also AUX ?
Tywin
Inventar
#17 erstellt: 15. Dez 2014, 17:25
Schau Dir doch mal die Bilder der LSR305 im WEB genau an, lies die Beschreibung und dann schau Dir auch deine Quellgeräte mal genau an. Insbesondere wegen der Anschluss- und Verbindungsmöglichkeiten.

So mache ich das immer, bevor ich Fragen stelle die sich dadurch nicht beantworten lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv-Lautsprecher
megamild am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  2 Beiträge
Aktiv-Lautsprecher
ischl am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  19 Beiträge
Aktiv Lautsprecher
Raffi14 am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  10 Beiträge
kleine (Aktiv-?) Lautsprecher
stockbroht am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  3 Beiträge
Bescheidenes Aktiv-Lautsprecher-System
A_Forest am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  4 Beiträge
Suche ordentliche Aktiv Lautsprecher
sleazyi am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  7 Beiträge
Aktiv-Lautsprecher, mehrere Quellen.
x2rto73 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  5 Beiträge
Suche günstige Aktiv-Lautsprecher
jEns2k am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  6 Beiträge
Wechseln auf aktiv Lautsprecher?
smokey05 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  10 Beiträge
Aktiv Lautsprecher für Karaoke
HifiFabs am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedFisde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.788
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.013