Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleine (Aktiv-?) Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
stockbroht
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Apr 2005, 11:01
Guten Tag!

Ich arbeite viel an meinem PC und höre bei der Arbeit gern Musik. Meine Stereoanlage steht jedoch im Wohnzimmer, so dass ich immer über die kleinen Brüllwürfel des Rechners (und natürlich mit den Laufwerken des PC) Musik hören muss.

Jetzt reicht es damit, und ich habe mir überlegt, dass ich neue Lautsprecher brauche. Ich würde entweder weiterhin die Laufwerke des PC nutzen, was aber bei einer sehr leisen Grundlautstärke des Systems einen recht lauten Geräuschpegel des Laufwerks zur Folge hat - oder meinen alten NAD 304 mit einem Onkyo CD-Player als Verstärker für die Lautsprecher nutzen.

Ich interessiere mich momentan für Sets von der Berliner Firma Teufel. Ich brauche zwar nicht unbedingt ein Surroundset, aber da ich von Zeit zu Zeit auch am Computer Spiele zocke, wäre das ganz reizvoll.

Meine Klangvorstellung (über den Anspruch hinaus, dass die Lautsprecher bei Normallautstärke verzerrungsfreie Musikwiedergabe ermöglichen sollten) ist ein eher analytischer, direkter Klang.

Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr als 200 Euro auszugeben. Hat jemand Erfahrungen mit den Teufel Sets Concept E oder Concept E Magnum? Gibt es alternative (Aktiv-)Lautsprecher, die für meinen Zweck geeignet wären?

Für Antworten dankbar,
Jakob
Mo_2004
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2005, 11:22
das concept e magnum ist in vielen computerzeitschriften die momentane referenz. am hifi masstab gemessen ist es preisbezogen sensationell. aber vom klang her dürtig. im endeffekt muss man aber mit 1000€ kalkulieren wenn man sich was gutes zulegen möchte. also ich würde auf die nad onkyo kobi setzen als das teufel concept zu kaufen. die kleinen satelliten haben nämlich auch nür einen 8 zentimeter tiefmitteltöner und wenn man nicht die nötige entfernung zum sat subwoofersystem hat hat das zu folge das man sat und auch sub orten kann und das klangbild nicht homogen ist.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Apr 2005, 13:20
als "testsieger" kommen auch logitech und creative öfter weg.
musikhöhren kannst du (wie auch bei teufel) vergessen, aber bei heimkino und spielen gefällt der bass ebenso wie das surround feeling.

zugegeben, seeed klingt durch das matschige bumm bumm des subwoofers sehr üppig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für PC (Musik hören)
Hypno am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  10 Beiträge
Lautsprecher zur Aufwertung des 5.1-Systems Sony SA-VE815 gesucht
mr_blueeye am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  10 Beiträge
Musik über den PC -> Was brauche ich?
equin am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
PC Lautsprecher-Ersatz
barbarian am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  12 Beiträge
PC Lautsprecher
lars90 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  2 Beiträge
Stereoanlage für den PC und kleine Fete
astraleader am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  23 Beiträge
Lautsprecher für Musik (hauptsächlich über PC) bis 150 ?
fireblue am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  11 Beiträge
Kleine Lautsprecher für PC
Bitman14 am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  5 Beiträge
Musik über PC
toki79 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  5 Beiträge
Vernünftige Lautsprecher für den PC
ford_p. am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.618