Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Anlage gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Runsky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 19:56
Hallo!
Ich habe in meinem Zimmer ( 25 m² ) nen 25 jahre alten bang und olufsen verstärker ( BEOMASTER 1900-2 ) mit zwei boxen ( BEOVOX S30 4-8 Ohm 30(60) W. ). der Verstärker ist nun leider fast komplett kaputt. Die LED's funzen nicht mehr alle und wenn man ihn mal aufrecht stellt hört er auf zu spielen etc ( kleinen Wakler)

naja aufjedenfall muss ich die musik schon richtig laut machen, damit man son bisschen mitfiebern kann ( ihr wisst was ich meine? ( so das man zum wakeln kommt ^^ ))

Musikstil : R&B, HipHop, Blackmusic ( partymucke )
Verwendungszweck : Gemütlich etwas lauter musik hören am schreibtisch oder mal tv gucken im 4 meter weiter wegsteheden bett. da ich eine gewisse raumteilung habe kann ich die hälfte meines zimmers eigentlich ohne sound lassen. ( blieben noch ca. 17-18 m² übrig.) die musik kommt eigentlich nur ausem PC , höre die ganze zeit internetradio. Cd Spieler oder nen Extraverstärker wäre also net nötig. ( wäre natürlich toll aber lässt mein budget ja nicht zu)
naja ich habe max 300 € auszugeben.

habe mir auch schon heimkinosysteme angeschaut. ( würde halt an pc kommen der dvdplayer. ( video an den composite eingang von tvkarte und sound an soundkartenausgang... ) Habe aber auch nen dvdlaufwerk also schwachsinn ( leider ist mir aufgefallen das die dinger nun mal am billigsten sind)

ne komplettanlage ginge halt auch... vllt habt ihr da auch ein paar die ihr empfehlen könnt.

man kann ja sogut wie alles an pc anschließen über aux..


Naja ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe.

werde gleich noch mein zimmer hochladen
http://mitglied.lycos.de/runskyboard/zimmer.jpg

man könnte eigentlich nen viereck im hinteren bereich um den würfel(bett) und schreibtisch ziehen, unten würd ich sagen brauch ich keine boxen etc

Mfg Runsky


[Beitrag von Runsky am 13. Nov 2004, 20:03 bearbeitet]
donperignon1993
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 20:05
WOW mit welchen Programm hast du denn die Animation deines Zimmers gemacht!?

Gruss Donperignon1993
Runsky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Nov 2004, 20:07
lol auch wenns eigentlich nicht zum thema gehört

zu deiner frage : Ich arbeite ausschließlich mit cinema4d im mom. das ist halt meine Arbeit am Pc
Dafür hab ichs mit dem rest nicht so


HILFe


[Beitrag von Runsky am 13. Nov 2004, 20:57 bearbeitet]
Runsky
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Nov 2004, 12:10
soo habe mich ein wenig hier durchgelesen.

hier hat wohl keiner anlagen unter 2000 €

nun ich brauch eigentlich nur stereo wenn das billiger ist.

aber ich habe keine 500 € für standlautsprecher


was bleibt mir denn dann noch?


teufel concept E . was haltet ihr davon?


[Beitrag von Runsky am 14. Nov 2004, 12:57 bearbeitet]
DschingisCane
Stammgast
#5 erstellt: 14. Nov 2004, 13:50
Hi,

ich sehe dein Problem nicht ganz du schreibst du hast einen "fast kaputten" Verstärker und 2 Lautsprecher (die ja noch ok zu sein scheinen)

Warum investierst du nicht erstmal 150-300Eu in einen neuen (gebrauchten) Amp. und hängst den an deine bestehenden LS.

Wenn du dann mit dem Ergebniss nicht zufrieden bist, kannst du dir ja immernoch, wenn du wieder flüssig bist, neue Lautsprecher kaufen (plan mal so ab. 400Eu fürs Paar ein)


Der Anspruch alles auf einmal auszutauschen führt IMHO nur dazu das man mit dem Endergebniss nicht zufrieden ist, weil man in die einzel Komponenten einfach zuwenig Geld gesteckt hat.

schönen Sonntag

Runsky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Nov 2004, 14:15
naja die boxen klingen irgendwie laaaangweilig. das ist wie wenn man in sonem restaurant sitzt und bissle im hintergrund was hört
TiKo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Nov 2004, 14:25
Aber meinst denn, dass ein System für 300? das 2 Lautsprecher und Verstärker enthält besser klingt?

mfG Tim
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2004, 14:32
Konsti hat die Punkte schon richtig ausgeführt.


Runsky schrieb:
hier hat wohl keiner anlagen unter 2000 ? :(

Doch, meine PC-Anlage hat so wenig gekostet (siehe Link in meiner Signatur).

Stereo macht immer Sinn, wenn das Budget dermaßen knapp ist.

Gruss
Jochen
Freezeyou
Stammgast
#9 erstellt: 14. Nov 2004, 14:52
Hm, bei meiner anlage bin ich auch weit unter 2000€ geblieben... und ich könnte wetten es gibt im Forum noch mehr Leute (hauptsächlich Schüler/Studenten -.-) die keine 2000€ ausgeben können

Mit freundlichem Gruß
Freeze
Runsky
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Nov 2004, 15:13
tiko : im mom bin ich ja nur noch am schwanken zwischen :

http://www.eu.aiwa.c..._cat=audio%20systems

http://www.eu.aiwa.com/de/productnew.php?name=jax-n88
oder
http://www.teufel.de/images/upload/ACF2B8.jpg

und das sind mehr als 2 boxen :/


Graetz - verstärker kann ich über google irgendwie net finden und das design von den boxen spricht mich net besonders an

//edit : habe im ottokatalog heute ne anlage mit 4 boxen gesehn etc die 9500 watt höchsleistung hatte und 1105 watt sinus. aber ich nehm mal an das man bei otto eher nichts gescheites bekommt oda?


hatte auch net vor irgendwann nochmal geld in ne anlage zu investieren ( also um zu erweitern), will meine musik hören und die anlage soll dann möglichst lange halten. meine geschwister haben auch diese plastikdinger und die halten bei denen schon fast 10 jahre


[Beitrag von Runsky am 14. Nov 2004, 15:20 bearbeitet]
DschingisCane
Stammgast
#11 erstellt: 15. Nov 2004, 07:57
Ohne jetzt überhablich klingen zu wollen, aber imho ist es nicht möglich mit einem dieser Systeme vernünftig Musik zu hören.

Es geht hier nicht darum unmengen an geld auszubenen aber (ka wie gut die B&O LS sind ) eine Verschlimmbesserung soll sich doch sicherlich nicht einstellen oder ?

Willst du Musik hören reichen 2 LS+Amp. und damit fällt das CEM schonmal flach.

Die Plastikbomber kennst du ja wie du sagst selber, wenns dir reicht ok, viel Falsch machen kannste da nicht (aber auch nichts richtig)

Such einfach mal bei Ebay und werd fündig, fragen ob das dann was ist kannst du ja hier jeder Zeit...

so z.B. :

Hier ein Angebot aus dem Forum für LS:

http://www.hifi-foru...um_id=39&thread=2957

und hier ein Amp. aus Ebay

http://cgi.ebay.de/w...item=3850986955&rd=1

das sind zusammen 190Eu + Versand und ich grantiere dir du wirst damit mehr Spass haben als mit diesen plastik Burgen.

Runsky
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Nov 2004, 15:48
argh die auktion ist abgelaufen

das angebot im forum ist ja nur ein lautsprecher


der verstärker hat ja nur 2x70 watt? ist das dann nicht schlechter als die anlage mit 270 watt??
naja watt is das einzige woran ich mich orientieren kann

noch nen paar sachen die ich gefunden hab
verstärker:
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting

http://cgi.ebay.de/w...item=3852673875&rd=1 <- wird aber vermutlich noch ziemlich steigen oder?
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting


[Beitrag von Runsky am 15. Nov 2004, 16:09 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2004, 16:06

Runsky schrieb:
der verstärker hat ja nur 2x70 watt? ist das dann nicht schlechter als die anlage mit 270 watt??

Selbst wenn die 270 echte Watt wären, sagt das Null über den Klang aus.


Runsky schrieb:
naja watt is das einzige woran ich mich orientieren kann

Was weisst Du dann?
Nur, wieviel elektrische Leistung problemlos in Wärme umgewandelt werden kann.


Geh' Probehören und sei es nur, um Deine Präferenzen herrauszufinden.

Gruss
Jochen
Runsky
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Nov 2004, 16:10
ich lauf mal eben zur bank um zu schaun was ich so dahab
Runsky
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Nov 2004, 16:53
muss man auf irgendwas achten wenn man die sachen zusammenstellt? also nicht das ich auf etwas achten muss wie beim hardwarekauf der sockel aufem board...


http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
und
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
oder mit
http://cgi.ebay.de/w...item=3852673875&rd=1

würde das passen?
was haltet ihr von der ware? sind die silbernen boxen gut? von den magnat weiß ich das ja inzwischen ^^


hab im mom :
http://www.beoworld.co.uk/products1/beovoxs30_s40.jpg
http://www.beoworld.co.uk/products/beomaster1900.jpg


[Beitrag von Runsky am 15. Nov 2004, 17:38 bearbeitet]
Runsky
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Nov 2004, 18:35
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 15. Nov 2004, 18:41
Hallo,

und wenn du demnächst mal Lust hast, gehst du mal in einige Läden und schaust dir an, was du für 699.-€ aktuell erhälst.

Du hättest diese nämlich schon für 109.50€ sofort haben können.

http://www.shopserve...&pp=aa&bnr=301037-38

Markus
Master_J
Inventar
#18 erstellt: 15. Nov 2004, 18:48
Weiß ja nicht, wie Du auf die 109.50 kommst, Markus.
Aber der eBay-Preis ist für 2 Stück.

Gruss
Jochen
Runsky
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Nov 2004, 18:49
also doch nen kleines schnäppchen?
Master_J
Inventar
#20 erstellt: 15. Nov 2004, 18:52

Runsky schrieb:
also doch nen kleines schnäppchen?

Nur wenn sie Dir klanglich gefallen und es zum gleichen Preis nichts besseres gibt.

Ist bei Taub-Käufen eher unwahrscheinlich.

Gruss
Jochen
Runsky
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 15. Nov 2004, 19:04
wie gesagt muss ich 1 1/2 stunden bis zum nächsten mediamarkt fahren und 1/2 stunnde bis zum saturn. habe schule und kein auto. hoffe das sie gut sind. werde den sogenanten "powerseller" aber noch erzählen das die betreffzeile von ihm ziemlich mies ist mit den 699 €
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 15. Nov 2004, 21:04

Master_J schrieb:
Weiß ja nicht, wie Du auf die 109.50 kommst, Markus.
Aber der eBay-Preis ist für 2 Stück.

Gruss
Jochen


Hallo,

habe nur gegoogelt. Und da ich meine diese Boxen schon mal für 99.-€/Paar im Laden gesehen zu haben ging ich von dem Preis aus.

Markus
flowie
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 16. Nov 2004, 00:04

Runsky schrieb:
wie gesagt muss ich 1 1/2 stunden bis zum nächsten mediamarkt fahren und 1/2 stunnde bis zum saturn. habe schule und kein auto. hoffe das sie gut sind. werde den sogenanten "powerseller" aber noch erzählen das die betreffzeile von ihm ziemlich mies ist mit den 699 €

Das ist nicht mies, sondern Alltag (leider). Viele Hersteller setzen Ihre UVPs absichtlich unrealistisch hoch an. Das soll dann Käufer locken, die sich am riesigen Rabatt erfreuen :-)


[Beitrag von flowie am 16. Nov 2004, 00:05 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 16. Nov 2004, 13:10
Hallo,

das wurde schon mal von "höherer Stelle" angemerkt.
http://www.euphonia.de/stereo.htm

Markus
Runsky
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Nov 2004, 18:34
sooo jetzt bräuchte ich eine kaufempfehlung für nen verstärker.( brauch doch nen verstärker oder brauch ich nen receiver? ) max 150 € .

was mit ihm? http://cgi.ebay.de/w...item=3851885768&rd=1

macht mal nen paar vorschläge ... und jaich weiß das für 150 nicht was richtig tolles zu kriegen ist


[Beitrag von Runsky am 16. Nov 2004, 19:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beomaster 1900+ CD?
siveritas am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  2 Beiträge
Bang Olufsen oder Bose
mumbasic am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  69 Beiträge
Bang & Olufsen
Mr._Kay am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
Bang & Olufsen ?
der_fernsehturm am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  38 Beiträge
suche die Bang&Olufsen Beovox S75
HelixFreak am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  3 Beiträge
Anlage für Zimmer ca 20-25 qm
DHDOMI am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  12 Beiträge
Bang & Olufsen Lautsprecher Penta
LordKord am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  2 Beiträge
Verstärker kaputt?
kocher75 am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  5 Beiträge
Stereo Receiver und passende Boxen gesucht
womkas am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  5 Beiträge
Aktiv-Monitor in Bang&Olufsen Qualität und Aldi Preis...
ben_bomber am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • HTC
  • OPTIMUSS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.605