Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mini-Verstärker für Soundshower: class AB oder T?

+A -A
Autor
Beitrag
fratres
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2015, 21:18
Liebes Forum,

ich suche eine Alternative zu diesem Verstärker: Soundtube SA202, hier das Tech sheet: pdf
da dieser mir deutlich überteuert erscheint für das, was ich damit vorhabe. Es soll damit eine Sounddusche angetrieben werden Soundtube FP6020-II ), 8 Ohm stereo bzw. 4 Ohm Mono, 2x15 W RMS, 130 Hz - 22 kHz.

Hat jemand einen Vorschlag, was ich stattdessen nehmen könnte?
Der Original-Verstärker ist ein class-AB Modell, hat das Vorteile gegenüber z.B. einem Tripath-Gerät, z.B. dem SMDL SA-50? Wobei der ja eigentlich schon zu viel Leistung hat.
Oder gäbe es etwas noch günstigeres, das dennoch vernünftig klingt? Hohe Lautstärken sind nicht nötig, es geht bei dem Soundshower ja gerade darum, dass der Sound außerhalb des Sweet-Spots kaum zu hören sein soll, da kann man ohnehin nicht sehr laut stellen.

Aktuell verwende ich einen Alesis RA-150 mit dem Lautstärkeregler auf ziemlich leise, das funktioniert eigentlich ganz gut. Aber ich bräuchte etwas deutlich kleineres, damit der Verstärker auch an einer Traverse oder z.B. hinter einem Flatscreen installiert werden könnte.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!


[Beitrag von fratres am 15. Jan 2015, 21:21 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2015, 13:30

fratres (Beitrag #1) schrieb:
Der Original-Verstärker ist ein class-AB Modell, hat das Vorteile gegenüber z.B. einem Tripath-Gerät,

Für diese Anwendung völlig egal.


Hat jemand einen Vorschlag, was ich stattdessen nehmen könnte?

http://www.thomann.de/de/the_tamp_pm40c_endstufenmodul.htm
http://www.thomann.de/de/the_tamp_ta50.htm

Von JBL gibt es auch so ganz kleiner Module, die dazu gedacht sind, an deren kleine Lautsprecher hinten anzuschrauben.

Danbeben diverse China-Kracher, deren Langzeit-Haltbarkeit unbekannt ist. Vielleicht hast du da eine offizielle Installation und musst auf korrekte Sicherheit, Entstörung und CE-Kennzeichnung achten, da könnte es mit solchen China-Billigteilen auch mal Probleme geben.
fratres
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jan 2015, 18:32
Super, Amperlite,
vielen Dank für Deine Antwort! Der TA50 scheint mit wirklich ziemlich gut geeignet zu sein. Und da sind sogar Montagewinkel dabei, toll. Diese S.M.D.L. Dinger haben ja keine Schraubenlöcher, ich war nur auf die gestoßen, weil alle so von der Soundqualität schwärmen.

Ich denke, dann wird es wohl das Thomann-Teil, wenn Du sagst, dass man bei der Anwendung ohnehin keinen Unterschied zwischen AB, D, und T hört.
Danke nochmal!
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2015, 18:35
Moin Moin,

ich betreibe seit einigen Monaten einen Lepai 2020 für die Küchen LS und ich bin mit diesem kleinen China Amp sehr zufrieden, den gibt es für < 30 incl. Versand.

VG
Lars
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2015, 00:10

fratres (Beitrag #3) schrieb:
Diese S.M.D.L. Dinger haben ja keine Schraubenlöcher, ich war nur auf die gestoßen, weil alle so von der Soundqualität schwärmen.

Das übliche Forengeschwätz. Ist halt ein kleiner Spielzeugverstärker, wie es viele gibt.
Für deine Anwendung ist die Klangqualität kaum relevant. Die Verfälschungen durch Lautsprecher und Raum dominieren bei weitem. Bei solchen Sonderkonstruktionen vermutlich noch viel mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Class-t Verstärker mit TA2024
christophfriedrich am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  63 Beiträge
Welcher Verstäker (Mini-, Digital- oder Class-T-) für 2.0/2.1 System (inkl. Bluetooth?)
Eiion am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  7 Beiträge
Mini-Verstärker gesucht (TA20xx?)
mats99 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  5 Beiträge
"Mini Verstärker"
jp.x am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  8 Beiträge
Welcher Class-T AMP oder ähnliche.
renewutz am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  2 Beiträge
Welchen Class-D/Class-T mini-Amp bis ca. 100?? SMSL? SURE?
ForenSeil am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  6 Beiträge
Class-D Verstärker
stand_by am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für Mini Budget
BrightUp am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  8 Beiträge
Mini-Verstärker für Schreibtisch
DavidH83 am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  13 Beiträge
Mini Verstärker - gebraucht
plook am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.548
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.855