Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Infinity Reference 61 mk II suche Alternative

+A -A
Autor
Beitrag
Hansfun
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2015, 21:54
Hallo, betreibe zur Zt. ein Paar Infinity Reference 61 mk II an einem Pioneer A 676 und würde mich was die Speaker anbelangt gerne verbessern / verändern. Man gönnt sich ja sonst nichts.
Die neuen sollten nicht viel größer sein und kleiner ginge auch. Hat jemand einen Tipp nach was ich da in der Bucht Ausschau halten sollte? Gerne auch ältere Modelle. Mein Plan: Solange suchen und vergleichshören bis ich die Infinity überzeugt beiseite stelle oder eben auch nicht.

Für eure evt. Antworten und Anregungen schon jetzt vielen Dank
musikfiffi
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2015, 08:39
Hallo Hansfun
An welche Marke hast du gedacht,möchtest du bei Infinity bleiben?
Ich kenne die Reference 61 jetzt nicht,die haben aber unter Infinitysfans keinen besonderen Ruf.
Ich würde dir mal Kappa 6.1,7.1 oder Kappa 70,80 empfehlen,alles bessere von Infinity wird meist grösser und teurer.
Leider hast du kein Budget angegeben und ob etwas Platz für die Lautsprecher vorhanden ist und deine Musikrichtung.
Für die von mir genannten Lautsprecher reicht auch dein Pioneer aus.
Ansonsten halt nach Lautsprechern in deinem Preisrahmen ausschau halten und mal anhören,die Auswahl ist riesig.
dktr_faust
Inventar
#3 erstellt: 14. Feb 2015, 08:43
Was stört Dich denn an den Infinitys?
Fülle doch bitte mal diesen Fragebogen aus.

Grüße
Hansfun
Neuling
#4 erstellt: 06. Mai 2015, 14:23
Vielen Dank Musikfiffi und dkdr Faust für euer schnelles und professionelles Hilfeangebot sowie eure Geduld ob meiner lange auf sich wartenlassende Antwort.

Der Dank gilt aber auch dem ganzen Forum und allen Schreibern. Ohne Euch, und ich stöbere schon ein paar Jahre hier im Forum, wäre HiFi nur halb so schön.

Zur Sache:

Die Infinitys stehen jetzt in der Ecke und mussten einem Paar Elac EL 135 und einem Paar ASW Cantius MK III weichen. Der klangliche Zugewinn auf allen Gebieten der Hörfreuden zu den Infinity Reference 61 MKII ist gewaltig.

Das gilt übrigens auch für mein gut erhaltenes Paar Revox Studio 1. Da soll nochmal einer sagen 40 Jahre alte Lautsprecher hätten heute nicht mehr viel zu melden. Leider sind sie mir zu groß und so kommen sie nur selten zum Einsatz. Ich überlege ob ich mich nicht ganz von ihnen trennen soll denn sie können dank großer Bassmembrane neben leise auch richtig laut. Meine Nachbarn sind allerdings nur bedingt bereit ihnen den Auftritt zu lassen zu dem sie wenn sie angeschlossen sind immer wieder einladen. Mit der Elac und der ASW können auch höhere Pegel gefahren werden aber halt nicht so schön wie mit den Revox.

Also die Anschaffung der Elac-, der ASW- sowie der Revoxboxen lässt sich folgendermaßen beschreiben, Mit den Infinity Reference 61 MKII lag die Landschaft im Nebel nun hat sich der Nebel verzogen und die Sonne ist sichtbar und wärmt. Wie heiß sie noch wird werden weitere Lautsprechervergleiche in der Zukunft zeigen.

Mein vorläufiges Fazit im Bezug auf die von mir gestellte Frage lautet:


1. Lautsprecher die dem eigenen Hörverhalten entgegenkommen und einem durch ihr Spiel noch etwas lehren können kann man nicht genügend haben.

2. Zwei bis drei unterschiedliche Verstärker zum Vergleich sind auch nicht schlecht.
So werkeln bei mir drei Verstärker. Ein Hybridverstärker mit Röhrenvorstufe 2x10 Watt und Transistorendstufe. Hersteller: EyeTec Wobei ich mich frage was die Vorstufe da verstärkt ? Den Kopfhörerausgang ? MM/MC hat das Teil ja nicht. Nichtsdestotrotz ein kleines optisch schönes puristisches Gerät das bei Zimmerlautstärke durchaus auch klanglich zu überzeugen weiß.

Als zweites Gerät und ich mag es sehr nutze ich eine kleine Sansui Vorstufe C-1000 und Sansui Endstufe B-1000. Hier im Forum hält man nicht viel von meiner Sansui – Kombi. Zuviel Plastik und fragliche Technik.

Stimmt. Plastik ist den Geräten zueigen aber technisch weiß ich nicht wo da die Mankos liegen sollen.

Der dritte in der Runde ist ein Pioneer 676 ein schönes Gerät das Dank Klangregelwerk und einer Sourcedirecktschaltung auch durchaus zu überzeugen weiß.

Um aber in Sachen Verstärker noch etwas tiefer einzutauchen werde ich der Sansui Vorstufe demnächst ein oder zwei verschiedene Endstufen zum Vergleich gönnen. Mal schauen was klanglich passiert. Werde dann berichten.

Bei den alten und ausgebufften Hasen hier im Forum habe ich gelesen, das wenn ich kein MM/MC nutze der Vorverstärker auch durch ein einzelnes hochwertiges Albs-Poti (oder besser) ersetzt werden kann. Stichwort: “Passivvorverstärker“. Das interessiert mich alles sehr und so werde ich wenn die ein oder andere Endstufe sich eingefunden hat auch dieses Vorstufenverfahren einmal testen.

Ihr seht es hat sich einiges getan und nicht nur in der Theorie. Aber ich will weiter so lautet meine Frage jetzt was folgte bei Elac auf die EL 135 und ist das Modell empfehlenswert ?

Würde mich aber auch über andere Boxentips oder auch direkte Angebote bis 250 € freuen. Es muß ja nicht elac sein sollte aber in der Liga oder höher spielen. Das gleiche gilt für die anvisierten Endstufen. Bis zweihundert Kilometer um Köln kommt evt. auch eine Abholung in Betracht.

Übrigens die Studer/Revox Studio 1 stehen bereit zum Tausch oder auch Kauf.

So ihr lieben Holz und Goldöhrchen das wäre es ersteinmal.

Mit vielen Grüße

Hans Fun
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker für infinity reference 61 mk II
XorLophaX am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  15 Beiträge
infinity reference 61 MK II 250 ? ?
fry_boiter am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver für Infinity Reference 61 MK II
SimplyFred am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  21 Beiträge
Infinity Reference 41 mk II zu empehlen?
dominik8090 am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  4 Beiträge
Nakamichi NA-1s vs. Infinity Reerence 61 mk II
alex1983ger am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  2 Beiträge
neuer Verstärker für Infinity Reference 61 mk II oder neue Lautsprecher?
alex1983ger am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher Ersatz für Infinity Reference 1 MK II
darkstar23 am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  9 Beiträge
Hilfe beim Lautsprecherkauf, IQ TED 4, magnat vector 55 oder victory 80, infinity reference 61 MK II
JonäsL am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  6 Beiträge
Infinity 61 MK II mit Denon PMA 700AE
christoph1988 am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für Infinity reference 61 mkII?
alex1983ger am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.173