Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Gartenterrasse hinter Rhombusleisten

+A -A
Autor
Beitrag
burgfritz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Feb 2015, 12:03
Hallo Hifi-Freunde,

um auch auf unsere geplanten (teil-)übderdachten Terrasse einen Hifi-Hörgenuss zu bekommen, würde ich gerne in einer Wand Lautsprecher einlassen.

Dazu zunächst ein Bild, in das ich die mögliche Position der LS einskizziert habe:
Klick

Die Wand wird mit sog. horizontalen Rhombusleisten verkleidet:
Klick1
Klick2
Klick3

Die Idee:
Als Lautsprecher sollen zwei "normale" (d.h. keine speziellen, teueren Einbauteile) Satelliten und ein Subwoofer verwendet werden, die dann mit schwarzem Stoff bespannt werden. Davor kommen dann ganz normal die Rhombusleisten, um die Wandgestaltung nicht zu unterbrechen.
(Für den Wartungsfall können die Rhombosleisten gelöst und abgenommen werden)

Nun meine Fragen:
- Wie bewertet ihr diese Einbausitation akustisch? Werden die vor den Lautsprechern verlaufenden Leisten den Klang vermiesen?
- Welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen?

Viele Grüße
Burgfritz


[Beitrag von burgfritz am 15. Feb 2015, 12:27 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2015, 19:59
Servus.


Werden die vor den Lautsprechern verlaufenden Leisten den Klang vermiesen?

Ja, ganz deutlich.
Vor allem, wenn eine solche Leiste den Hochtöner verdeckt.
Und das ist bei dem geringen Abstand der Leisten zwangsläufig der Fall.

Gruß
Georg
*michael1981*
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2015, 22:25
Ich habe seit 2 Jahren diese im Außenbereich bose 151
und kann nichts negatives Berichten. Sehr robust und für "draußen" mMn geeignet.
Lautsprecher hinter Holz zu verstecken kann sich nicht wirklich toll anhören
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 15. Feb 2015, 23:12
Ich würde empfehlen, solche http://www.thomann.d...FGZu2g5hoFJF2v363XM- Lautsprecher (oder die Klassiker: JBL Control One; klingen halt nicht so klasse) vor den Leisten anzubringen. Wenn es nur um Musik bei Hintergrundbeschallung geht, wäre ein Subwoofer nicht nötig. Als Verstärker reicht dann z.B. schon ein SMSL 50 locker aus.

Wenn es gut klingen soll und dezent sein muss, kannst du dir mal das Selbstbauprojekt "Vifantastisch" anschauen.

Gruß
Jan
burgfritz
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Feb 2015, 18:38
Hallo Michael, hallo Georg, hallo Jan,

vielen Dank für Eure Antworten. OK, die Lösung normale LS hinter den Leisten zu bauen, muss ich dann wohl verwerfen.
Die Leistenwand möchte ich aber nur sehr ungerne durch einen eingebauten Lautsprecher stören.

Zwei neue Ideen / Fragen:

- Gibt es Lautsprecher, die nur über einen schmalen Schitz den Schall ausgeben? Sozusagen zwischen zwei Leisten "durchpusten"?
- Gibt gute Lösungen für den Einbau in die Decke?

Gruß
Burgfritz
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 17. Feb 2015, 09:42
Hallo Burgfritz,

Nein solche Lautsprecher gibt es nicht.
Du kannst aber ein wenig "basteln".
Zwei Latten z.B. ausschneiden.
Der Hochtöner muss(!) frei sein, der Mitteltieftöner mal mindestens zur Hälfte...

Deckenlautsprecher gibts hunderte von 20 bis 200 (und mehr) Euros.
Kann auch gut klingen.(!)

Gruß
Jan
burgfritz
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Feb 2015, 19:26
Hallo Leute,

nach weitergehenden Recherchen scheinen sich folgende Produkte herauskristallisieren:

Subwoofer:
WHD HLS 51 SUB
eingebaut in der hinteren Wand, hinter den Rhombusleisten. Auslass unten, mittig zwischen zwei Leisten.

Satelliten:
2x
WHD HLS 51
eingebaut versenkt in den Deckenbalken

ggf:
2x WHD FL 180 Q
eingebaut in der hinteren Wand, hinter den Rhombusleisten. Auslässe wenn möglich mittig zwischen zwei Leisten.

Viele Grüße
Burgfritz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher für Vereinsheim
tennisniete am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  7 Beiträge
Klipsch Lautsprecher für Schreibtisch
pusher am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
neue Lautsprecher für 700-1000?
Kotoko am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Klassik gesucht gebraucht
Brucknerianer am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 14.09.2013  –  13 Beiträge
Neue Lautsprecher für Technics SB-HD70
Furly am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  4 Beiträge
Sehr günstige Lautsprecher (150?) für die Studentenbude
PferdinandP am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  2 Beiträge
Lautsprecher für ungünstigen Raum bis 500?
BloqueNegro am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  13 Beiträge
lautsprecher
frecher am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher
Qigong am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
lautsprecher
stu am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Bose
  • Intel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedBalu82
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.888