Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1(?), kein Verstärker, <500 €, verschiedene Sitzpositionen

+A -A
Autor
Beitrag
Stornschein
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2015, 18:03
Hallo liebes Forum,

ich bin kürzlich umgezogen und nehme das zum Anlass, mein Lautsprechersystem zu erneuern. Das Wohnzimmer hat 40m² und soll vernünftig beschallt werden können. Hauptnutzungszweck ist Musikhören am PC (steht in der Ecke des Raumes), sekundär Filmegucken/Spielen vor dem Beamer (Sitzecke etwa in Raummitte). Der Beamer wird auch vom PC gespeist. Stereodreieck ist machbar in beiden Fällen, allerdings nicht gleichzeitig für beide Plätze. Habt ihr eine Idee, wie ich ein gutes Geräuscherlebnis an beiden Orten hinbekomme? Jedes Mal die Boxen umstellen wäre nicht sehr praktikabel. Zudem lasse ich gerne Musik im Hintergrund laufen, das klingt auf meinen aktuellen Brüllwürfeln bloß sehr bescheiden.

Eine Lösung ohne Verstärker wäre auch wünschenswert, da ich so wenige Geräte wie möglich herumstehen haben möchte.

Was das 2.1 angeht bin ich mir auch alles andere als sicher - bisher hatte ich eben immer 2.1. Updaten auf 5.1 kann man natürlich trotzdem immer, aber was nun wirklich die beste Lösung ist, weiß ich nicht. Vielleicht ja auch 2.0.

Die Boxen müssten nah an bodentiefen Fenstern stehen, entweder am Boden, mit Ständern, oder auf dem Schreibtisch, oder beides. Der Abstand zwischen den Boden beträgt etwa 2,50 m für das Nutzungsszenario vor dem Beamer.

Wie ihr merkt, ich habe wenig Ahnung und bin ratlos und dankbar für jede Hilfe.
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2015, 10:01

Stereodreieck ist machbar in beiden Fällen, allerdings nicht gleichzeitig für beide Plätze. Habt ihr eine Idee, wie ich ein gutes Geräuscherlebnis an beiden Orten hinbekomme?

Gleichzeitig ist das nicht möglich. Du hast folgende Möglichkeiten
A) 4 Lautsprecher verwenden, für jeden Hörplatz optimiert aufgestellt.
B) 2 Lautsprecher verwenden, für nur einen Hörplatz optimiert. Der zweite Platz ist dann eben ein Kompromiss.



Die Boxen müssten nah an bodentiefen Fenstern stehen, entweder am Boden, mit Ständern, oder auf dem Schreibtisch, oder beides

Von welcher Raumrichtung sprichst du? Willst du sagen, dass die Boxen nicht auf Ohrhöhe gestellt werden können?


Eine Lösung ohne Verstärker wäre auch wünschenswert, da ich so wenige Geräte wie möglich herumstehen haben möchte.

Aktivboxen wären durchaus eine Möglichkeit, wenn es sowieso nur Stereo bleiben soll und du nur von einer Quelle zuspielst.


Was das 2.1 angeht bin ich mir auch alles andere als sicher - bisher hatte ich eben immer 2.1.

Bei ordentlichen Hauptlautsprechern ist ein Subwoofer nicht zwingend nötig. Nur kleine Brüllwürfel brauchen diese Unterstützung zwingend.
Ich würde mal vorschlagen, die Lautsprecher um die Leinwand aufzustellen und die Beschallung am PC eher als weniger wichtig zu betrachten. Hast du dann Einschränkungen in der Größe (Höhe, Breite, Tiefe) der Lautsprecher?
Stornschein
Neuling
#3 erstellt: 07. Apr 2015, 15:03
Die Boxen können auf Ohrhöhe gestellt werden, kein Problem. Aber sie stehen halt nah an Fenstern (10 cm Abstand, oder ich stelle sie auf die Heizungen), sodass es da schon mal Einschränkungen gibt. Standfläche der Boxen sollte nicht größer als 20x20 sein.
Damit die Boxen allerdings auf Ohrhöhe kommen, bräuchte ich Ständer oder diese hohen Standboxen. Hohe Standboxen wiederum könnte ich nicht für den PC verwenden.

Eine Möglichkeit für den dualen Betrieb an PC und Beamer fällt mir noch ein: Den RECHTEN LS am PC könnte ich einige Meter weiter nach links auf einen Ständer stellen, sodass er als LINKER LS beim Beamer fungiert. Der andere könnte an seinem Platz stehen bleiben. Voraussetzung für diese Geschichte wäre aber, dass es vernünftige kabellose Lösungen gibt, denn ich will nicht jedes Mal die Kabel zum PC umlegen. Stromversorgung in doppelter Ausführung wäre nicht so das Problem. Softwareseitig die Kanäle zu tauschen ist vermutlich auch nicht schwierig.

Hat jemand konkrete Empfehlungen was LS und Zubehör angeht, die deutlich bessere Ergebnisse erzielen als meine derzeitigen Logitech Z3 (die meiner Meinung nach in kleinen Räumen sehr gut klingen; hatte aber nie Vergleiche nach oben)? Ich höre gerne basslastig und wie gesagt, ein 40m² großer Raum soll abgedeckt werden.
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 07. Apr 2015, 15:14

Stornschein (Beitrag #3) schrieb:
Die Boxen können auf Ohrhöhe gestellt werden, kein Problem. Aber sie stehen halt nah an Fenstern (10 cm Abstand, oder ich stelle sie auf die Heizungen), sodass es da schon mal Einschränkungen gibt. Standfläche der Boxen sollte nicht größer als 20x20 sein.
Damit die Boxen allerdings auf Ohrhöhe kommen, bräuchte ich Ständer oder diese hohen Standboxen. Hohe Standboxen wiederum könnte ich nicht für den PC verwenden..

Beim Beamer könntest du also einigermaßen große Standboxen stellen?

Wenn die Aufstellmöglichkeiten am PC sowieso so besch.... sind, würde ich da überhaupt nicht lange überlegen.
Stell dir ein paar ordentliche Standboxen an die Leinwand. Für Beschallung am PC dürfte das auch noch halbwegs reichen. Und das Ergebnis sollte nicht schlechter sein als ein paar mies platzierte Mini-Boxen.

Mehr kann man ohne Skizze vom Raum kaum sagen.
Stornschein
Neuling
#5 erstellt: 07. Apr 2015, 18:53
Skizze

Grün eingezeichnet sind die wahrscheinlichen Standplätze der Lautsprecher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Verstärker
Lorudan am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
2.0 + Verstärker / 500?
InsaneLiquid am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  4 Beiträge
2.1 System max 500?
andiiii am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  8 Beiträge
2.1 System für PC (500? +/-)
koma_amok am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  2 Beiträge
Suchen 2.1 Anlage bis 500 ?
hifi-liebhaber am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  20 Beiträge
500 Euro 2.1 mit Niveau
theluxdiver# am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  47 Beiträge
2.1 Verstärker für Plattenspieler/TV bis ca. 500? von Marantz/Yamaha
Keax am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  7 Beiträge
Stereo 2.1 + Verstärker/Receiver
deVido am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  14 Beiträge
Verstärker für 2.1 System
pogo769 am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
2.1 System bis 500? für ca. 40m²
MaggoMaggo am 25.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421