Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Für Noobs: Stereo System für PC-Schreibtisch // rund 200€

+A -A
Autor
Beitrag
mastermaiksen
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Apr 2015, 11:46
Einen wunderschönen guten Tag :-)
das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich bin ein audio Noob, der sich ein Stereo System für um die 200 Euro zulege möchte, um seine PC-billig Boxen zu ersetzen.

Was preiswerte Lautsprecher angeht, konnte ich mich schon in diesem Eintrag schlau machen. Klick

Ich möchte gern 2 Laufsprecher direkt auf meinem Schreibtisch postieren (Subwoofer muss ja nicht sein, wenn die Boxen bereits guten Bass mitbringen) und meinen Sound größtenteils über die PC Klinke wiedergeben, als auch hin und wieder mal direkt das Smartphone anschließen und Musik darüber wiedergeben. Auf dem Schreibtisch ist Platz genug für Lautsprecher ;-)

Variante 1 wäre: 2 Boxen mit einem sehr schlanken AVR, damit ich meinen Monitor darauf stellen könnte. Ich will ihn schnell zugänglich haben und er muss weiter oben stehen, weil wir zwei 1-jährige Zwillinge haben, die alles greifen und sofort (!) zerstören, was in bodennähe ist ;-) Welcher AVR wäre da denkbar? Geht das überhaupt in der Preisklasse bis 200 Euro? Oder sollte ich gleich zu Variante 2 wechseln?

Variante 2 wäre: 2 Boxen ohne externen AVR, an denen ich direkt 2 Quellen als Zuspieler (PC + Smartphone) anschließen kann. Hier wäre natürlich auch WLAN/Bluetooth denkbar.

Die im oben genannten Link genannten Samson MediaOne BT5 sind preislich voll okay. Ich habe allerdings hier in diesem Forum gelesen, dass bluetooth Musik Streams gern schon ab 5 m Entfernung abreißen bzw. sobald man den Raum wechselt, also weiß ich nicht, ob das wirklich was taugt. Vielleicht könnt ihr mich berichtigen... Boxen mit WLAN sind anscheinend noch viel teurer... und so oft nutze ich diese Funktion wie gesagt auch nicht. Ist eher eine nette Zugabe neben dem PC Sound.

Vielleicht könnt ihr mir auf der Suche nach einem schlanken Stereo Sound System helfen. Ich möchte etwas das auf den Schreibtisch passt, das allerdings höher wertiger ist, als diese 90 Euro Logitech 2.1 Amazon Systeme....
Vielen Dank, falls ihr mir helfen könnt! :-)
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2015, 11:59
mastermaiksen
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Apr 2015, 12:02
Cool, vielen Dank für die schnelle Antwort und die Empfehlungen :-)

Kurze Rückfrage: Wenn ich mich für die 2 Boxen + Adapter Stereoklinke auf 2xmono große Klinke entscheide - kann ich da noch eine Weiche für einen zweiten Zuspieler anstecken? Also dass ich das kleine männliche stereo klinken Ende per Weiche auf 2 mänlichen Ende aufsplitte. Ein klinke kommt dann in den PC und ein anderes wahlweise ins Smartphone. Ich will ja nicht immer runter zum Rechner kriechen zum wechseln.
Kann ich da eine Weiche anschließen oder brauche ich ein Zwischengerät, um das Eingangssignal brummfrei aufspalten zu können? Quasi mit Quelle 1 Quelle 2 Schalter?

Ich bin ja Audio-Noob, deswegen diese Frage. Audio Experten mögen diese Frage verzeihen ;-)


[Beitrag von mastermaiksen am 20. Apr 2015, 12:17 bearbeitet]
dawn
Inventar
#4 erstellt: 20. Apr 2015, 12:52
Variante 1 scheitert schon daran, dass das für 200,- Euro nicht möglich ist. Slim AV-Receiver fangen so bei 300,- Euro an. Lautsprecher kommen dann noch dazu. Zudem wird ein AV-Receiver für den Anschluß von zwei analogen Stereo-Quellen auch gar nicht benötigt. Nimm Variante 2. Was Du dazu noch brauchst, um die Quellen umzuschalten ist sowas, das ist die bessere Alternative zu der reinen Kabelweiche:
http://www.amazon.de...000I8OOS8/ref=sr_1_1

Die Bluetooth-Variante ist ebenso möglich, dann brauchst Du den Umschalter nicht. Klanglich sind die M-Audio aber deutlich besser als die Samson.


Ich habe allerdings hier in diesem Forum gelesen, dass bluetooth Musik Streams gern schon ab 5 m Entfernung abreißen bzw. sobald man den Raum wechselt, also weiß ich nicht, ob das wirklich was taugt


Worauf willst Du hinaus? Schon klar, dass Du mit dem Smartphone nicht in den anderen Raum laufen darfst, während Du per Blutooth streamst. Aber falls Du Dich für die Kabellösung entscheidest, ist das natürlich genauso wenig möglich, es sei denn, Du läufst mit einem sehr langen Kabel im Schlepptau durch die Wohnung
mastermaiksen
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 20. Apr 2015, 13:42
Super, das ist nett. Ja, es macht Sinn, dann gleich die M-Audio Lautsprecher zu nehmen. Da bevorzuge ich lieber die Klangqualität vor der Fähigkeit, Musik streamen zu können. Wie gesagt, das war eh nur eine nette Zugabe. Und was ich jetzt im Internet zu dem M-Audios gelesen habe aufgrund der 1. Empfehlung, sind die wohl preis-leistungs-technisch super gut, erst Recht für jemanden, der vorher nur die Logitech 2.1 Brüll-Würfel auf dem Schreibtisch stehen hatte ;-)

Dann werde ich mir noch den 3-fach Schalter holen, 2x Kabel 3,5mm Klinke auf Stereo Cinch in den Umschalter und 1x cinch auf große Klinke in die Boxen. Dann sollte ja alles passen.
Vielen Dank für eure Entscheidungshilfe! Schönen Gruß!
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2015, 13:55
Sei so gut und berichte ob sie dir auch gefallen

Achja, diese ISO pads sind wichtig, ich habe die nicht ohne Grund verlinkt.
1. Sollten die Lautsprecher auf deine Ohren ausgerichtet sein. Vertikal und horizontal.
2. Entkoppeln sie die LS vom Tisch, der vibriert sonst mit und das klingt doof.
dawn
Inventar
#7 erstellt: 20. Apr 2015, 14:08

diese ISO pads sind wichtig


Ja. Ich glaub, du hast Dich aber mit dem Link vertan, daher hier nochmal:

http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad.htm
mastermaiksen
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Apr 2015, 14:09
Okay, von deinen 3 Links hatte mich leider keiner direkt auf die ISO Pads geführt. Der erste verlinkt die beiden Boxen, der 3. die Klinke Weiche und der in der Mitte bringt mich auf den "Thoman Online Ratgeber Akustik". Ich dachte, dass darf ich mir heute abend mal als Anfänger zur Info durchlesen. Da steht auch etwas über Absorber aber ein direktes Produkt wird nicht genannt.
Sind das diese hier?
http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad.htm] http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad.htm[/url]

Das war gleich der erste Teffer bei "iso pad" ;-)
Nochmals vielen Dank!
basti__1990
Inventar
#9 erstellt: 20. Apr 2015, 14:25
Oh tatsächlich
mit dem Handy schreiben klappt eben doch nicht immer
das sind die richtigen
http://www.thomann.d...FWXyblvAIoiGIJLHcES-

Absorber für schall brauchst du nicht. die iso pads absorbieren die vibration.


[Beitrag von basti__1990 am 20. Apr 2015, 14:27 bearbeitet]
mastermaiksen
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Apr 2015, 14:28
Gut, das erscheint mir auch als Laie logisch, dass das Holz mit schwingt wenn die Box auf dem Tisch steht. Dann nehme ich noch die, die ich gerade verlinkt habe, für 15 Euro mit dazu!
Vielen Dank für die Mithilfe. Das Hi-fi Forum scheint ein super Forum mit sehr aktiven Mitgliedern zu sein ;-)
Mine1003
Stammgast
#11 erstellt: 20. Apr 2015, 14:36
Jap, das ist es, und das auch noch in viele Kategorien! Ich bin mit meinen Magnat Vector 207 + Eminence Lab 12 BR Sub (102l), die ich hier im Forum empfohlen bekommen habe, auch sehr zufrieden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Stereo-System (für Noobs)
wiffl am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  17 Beiträge
Stereo für Schreibtisch
longdong1234 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  4 Beiträge
Stereo Lautsprecher für den Schreibtisch bis 200?
lumlum am 25.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  6 Beiträge
Stereo-System für PC
Der_Papst am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  7 Beiträge
Stereo System für PC
Devil_Dante am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Stereo am PC ~200?/Paar
feb2k am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  15 Beiträge
Kaufberatung für Stereo-Boxen am Schreibtisch
daavi am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  27 Beiträge
Kaufberatung Stereo Kompaktlautsprecher für PC
ThenN am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2016  –  29 Beiträge
Stereo System für den PC.
Soren# am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  15 Beiträge
Stereo Verstärker + Lautsprecher für 200?
maccaveli am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250