Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Festplattenplayer gesucht der in Ordner browsen kann

+A -A
Autor
Beitrag
karldenke
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2015, 20:22
Hallo HIFI-FORUM,

ich suche einen Festplatten-Player mit mindestens 500GB, maximal 1000€ und einem eignen Display, das es ermöglicht in Ordnern zu browsen.
Es schien als hätte ich genau das richtige gefunden, nämlich der Sony HAP-S1. Allerdings ist mir jetzt aufgefallen, dass der im Display keine Option anbietet, die darauf hindeutet, dass in Ordnerstrukturen gebrowst werden kann. Das allerdings ist zwingend notwendig. Ich habe Ordner A - Z. In diesen Ordnern sind Interpreten. Darunter finden sich dann die Alben und dann kommen die einzelnen Lieder.

1. Weiß jemand genaueres über diesen Sony Player, kann man in Ordnerstrukturen browsen (am Player selber)? Kann man sich das Gerät irgendwo im Raum FfM anschauen?

Auf meiner Suche im Internet bin ich noch auf folgende Alternative gestossen: Cocktail Audio X12.

2. Weiß jemand genaueres über diesen Cocktail Player, kann man in Ordnerstrukturen browsen (am Player selber)? Kann man sich das Gerät irgendwo im Raum FfM anschauen?

Zu den beiden oben genannten Playern habe ich keine Alternative gefunden. Denon hat einen Player mit nur 40GB. Andere Festplatten-Player sind viel zu teuer, wie z.B. Naim HDX.

3. Kennt jemand noch weitere Alternativen die meinen Kriterien entsprechen und mir noch nicht aufgefallen sind? Ich will keine Streaming Funktion, bzw. es ist schön wenn der Player auch das kann, aber in erster Linie muß er von einer (internen) Festplatte Musik aus Ordnern abspielen.

Vielen Dank im Voraus,

KD
avh0
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2015, 23:53
Alternativ Cambridge Stream Magic 6 oder Project Stream Box.
Beide können mit USB Medien umgehen und auch selbstredend mit Ordnern.
Sonst einfach Synology NAS und eine Einstellung für Ordnerweise Darstellung einrichten,
dann spielt das jeder Streamer.
karldenke
Neuling
#3 erstellt: 26. Apr 2015, 09:10
@ avh0:
Danke für die Antwort. Project Stream Box sieht interessant aus. Ich besitze sogar einen Synology NAS und habe es auch so eingerichtet. Allerdings steht der NAS im zweiten Stock und die Musikanlage, die ich kaufen will, soll ins Erdgeschoss -> Ich will nicht immer Treppensteigen zum einschalten und suche nach einer All In One Lösung.

@ Alle:
Ich habe mir gestern Abend nochmal Videos im Internet zu dem Thema angeschaut. Ich habe nicht ein einziges Video gefunden in dem zu sehen ist, dass ein Festplatten Player durch Ordnerstrukturen browset. Ich hatte mal eineKompaktanlage, die hat alle Ordner auf dem USB Stick hintereinander auf der ersten Ebene angezeigt - das ist nicht praktikabel bei einer größeren Sammlung. Deshalb muß durch die komplette Ordnerstruktur surfen können.

Zu diesem Thema findet man nichts im Internet - Unglaublich.
Bevor man ca. 1000€ ausgibt will man doch Gewissheit haben wofür; oder nicht?
avh0
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2015, 09:27
Project Stream Box hatte ich schon selbst, sehr guter Klang am Digitalausgang, die Analogausgänge sind nur gut. Bedienung durch das große Display gut möglich. Cambridge ist klanglich an den Analogausgängen besser, dafür ist das Display nicht so gut lesbar, die originale App aber besser als bei Project.
Solange das Netzwerk verfügbar ist, kann man die Synology aus der Ferne hochfahren, mit Wake on LAN bzw. der DS Finder App.

Da Datenbanken der DLNA Server mächtiger sind als Ordnerstrukturen, wird die Option des Ordnerbrowsens nicht beworben und ggf. auch nicht unterstützt. Daher würde ich auch NAS empfehlen, wenn das "Aufwecken" des NAS eine Option ist.
Wenn die Festplatte direkt per USB an den Streamer soll, nicht vergessen, dass eine Festplatte Feräusche macht, ggf. über eine SSD nachdenken.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Apr 2015, 09:28
wer macht da schon heute am display mit einer fernbedienung oder zwei tasten?
die ganze bedienung ist sinnvoll wenn man ein tablett oder smarthphone benutzt.

eine NAS macht sinn wenn sie immer an ist, wo die steht spielt doch keine rolle wenn man über das netzwerk zugreift.
es gibt so viele apps die eine bequeme bedienung erlauben und es über dlna oder airplay weiter an die anlage reichen.
wenn du schon eine NAS hast würde ich mir einen renderer kaufen (oder netzwerkplayer) und ein tablett, falls nicht vorhanden. das hätte gereicht.
karldenke
Neuling
#6 erstellt: 26. Apr 2015, 19:42
@ Soulbasta:
Geräte mit Displays wie z.B. beim HAP-S1 oder Audio Cocktail zeugen davon, dass es auch andere Ansätze gibt, nämlich die Musik vom Gerät aus zu steuern.
Ich befürworte diese Lösungen. Ich realisiere aber das es sich wohl wirklich um Nischenprodukte handelt.

Trotzdem ist es unglaublich das man gar nichts über die Methoden des browsens durch die Musiksammlung findet - Unglaublich.
avh0
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2015, 19:58
Es gibt eben verschiedene Ansätze, Render und Control Point in einem, was nicht bedeutet, dass man nicht einen anderen Control Point verwenden kann.
Das sehr schön umgesetzt bei Stream Unlimited Derivaten wie Project oder MuFi Click, oder Cocktail Audio, oder reine. Render wie Linn, die immer eine Control Point benötigen. Ich dachte auch, eine Bedienung am Gerät wäre wichtig, aber mit Tablett als Control Point, ist Streaming einfach unglaublich komfortabel.
Aber, es gibt für jeden etwas...
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 26. Apr 2015, 20:16
ich sehe das so, dass diese Geräte mit Display das nur "für den Notfall" haben.

ich habe/hatte z.B. lange die Popcorn Hour C-200/300, erster mit Monochrome, der zweite mit Farb-Display. Das kann man zur Navigation nutzen (Netzwerk mit NFS/SMB, lokal USB oder interne SATA HDD wird alles unterstützt), aber wirklich praktisch ist das nicht.

ich sage mal, wenn das Budget bei 1000€ liegt, dann kann man sich doch noch ein einfaches Tablet dazu kaufen?

Hier steht ein iPad (kann ja auch ein altes/schwaches sein) in einer Ladeschale auf dem Beistelltisch neben der Couch. Ich hangele mich doch am Gerät durch die Ordnerstrukturen, auf wenn das ein Display hat, wenn ich am Tablet durch die Alben (geordnet nach Album-Name, Künstler, neu dazu gefügt usw. usf.) inkl. Cover scrollen kann. Dabei kann man ja i.d.R. immer mit der "Buchstaben-Leiste" das Scrollen erheblich beschleunigen.

Also ich würde mir das noch einmal gründlich überlegen...
dktr_faust
Inventar
#9 erstellt: 26. Apr 2015, 20:32
Bevor Du soviel Geld ausgibst, schau Dir mal plex an (bin nicht am Apache, daher leider kein Link) --> das kannst Du IMO an Deinem NAS installieren und hast damit für lau einen mächtigen Streaming-Server inkl. Ordner-Navigation. Dann tust im Wohnzimmer ein banaler Streamer.

Alternative: Ein Sonos Connect an Deine Anlage, wenn Du keine gigantische Musiksammlung hast brauchst Du gar keinen Streamingserver.

Grüße
Weischflurst
Gesperrt
#10 erstellt: 26. Apr 2015, 20:37
Ein Raspi 2 mit OSMC?
bvrulez
Neuling
#11 erstellt: 19. Feb 2016, 19:27
Der HAP-S1 erlaubt browsen per Ordner am Gerät, also über das Display.
sto68
Neuling
#12 erstellt: 06. Mai 2016, 23:40
Ordner Navigation kann ich bestätigen. Alternativ am Gerät selbst, aber auch sehr komfortabel über die kostenlose Android App.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festplattenplayer mit ein paar Features gesucht
Peter99 am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe: CD oder Festplattenplayer
boulevard100 am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  7 Beiträge
Händler in Osnabrück gesucht
Laser12 am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  3 Beiträge
Goldschätze der Vergangenheit gesucht
Mickey483 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  2 Beiträge
Multifunktionssystem gesucht!!!!
RS1 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht
Juli1000 am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  19 Beiträge
Stereoanlage gesucht
kaltes_eisen am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  12 Beiträge
Internetradioreceiver gesucht
superkolbi am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  3 Beiträge
Aktivboxen gesucht
Kuhni_Kühnast am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  14 Beiträge
Verstärker gesucht !
RoyalSoul1337 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Popcorn Hour
  • Sonos
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.122