Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktivboxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#1 erstellt: 08. Dez 2015, 21:49
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Stereo- Aktivboxen. Sie sollen ihren Platz in der Küche finden, damit Muttern beim Backen und werkeln schön Musik hören kann. Als Quelle dient die heimische Stereoanlage, das Signal verzögerungsfrei übertragen per Syncronice.

Qualitativ sollten sie so in der Liga Heos 5 spielen. Preislich bin ich jetzt etwas überfragt, das Angebot von Nubert mit 290€ pro Box schien mir doch etwas teuer, evtl. wäre auch etwas im Preisrahmen 200€ machbar?

Hoffe, ihr könnt mir helfen

lg Kuhni
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 23:42
die haben sogar eine standby funktion wenn kein signal kommt.
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm7.htm
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#3 erstellt: 09. Dez 2015, 00:05
Sehen auf jeden Fall gut aus!
Was mich allerdings ein wenig stört ist die Möglichkeit der Lautstärkeregelung. Sie scheinen eher für den Studiobetrieb gedacht? Das Muttern, wenn sie mal leiser hören will dann hinter die Boxen krabbeln muss um sie leiser zu stellen ist Ihr glaub nicht zuzumuten... Gibts evtl. auch was mit Aus/An Lauter/Leiser an der Front an nur einem der Lautsprecher?

Sowas wäre wohl eher was für sie...

lg Kuhni
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Dez 2015, 07:09
geek87de
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2015, 09:06
auch wenn es klanglich nicht an die Aktivmonitore heranreichen wird, würde ich persönlich eher Richtung All-in-One Gerät gehen.
z.b. Canton DM 9 / 50, Denon Cocoon, Magnat Sounddeck etc.

Für die Küche geht es doch eher um Hintergrundbeschallung, da man sich kaum im Stereodreieck aufhalten wird.
Kommt natürlich auf den verfügbaren Platz an, wäre aber für mein Empfinden ne elegantere Lösung als Kabel und Lautstärkeregler zu verlegen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Dez 2015, 09:24
ich persönlich würde (habe ich auch) auch so machen aber wir haben wenig infos wo die boxen stehen sollen und wie sie bespielt werden sollen, außer dem hinweis auf syncronice was ich persönlich für ziemlich teuer halte.
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#7 erstellt: 09. Dez 2015, 10:14
Problem ist eben, das die Küche relativ offen zum Ess/Wohnbereich liegt und der Sound zwingend synchron mit der Stereoanlage laufen soll. Anfänglich stand deshalb ja die Idee mit Heos Link an der Stereoanlage + Heos 5 in der Küche im Raum. Da aber Spotify etc eig so gut wie gar nicht genutzt wird und es hauptsächlich um CD bzw Radio geht kam dann die Idee mit Syncronice. (da evtl auch billiger)

Oder habt ihr noch andere Ideen wie sich das realisieren ließe?

Mit Hintergrundbeschallung habt ihr vermutlich schon recht.. Ich möchte jetzt aber auch nicht auf ein Billigsystem setzen dass es nach einem Jahr nicht mehr zu kaufen gibt. Nächstes Jahr soll dann die Erweiterung für Bad oder Bügelzimmer folgen.

Wichtig sind eben folgende Punkte:
- einfache Bedienung
- Synchroner Sound zur Stereoanlage
- Erweiterbarkeit
- kein Zusammenfriemeln von zig Bauteilen

Wäre für Hilfe sehr dankbar
geek87de
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2015, 10:24
gibt die Stereoanlage denn gleichzeitig ein Signal an die angeschlossenen Passivboxen sowie den Line out aus?
welche Anlage hast du denn?
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#9 erstellt: 09. Dez 2015, 11:13
Ja, macht sie. Ist ein Onkyo Tx-8050.
Lg kuhni
geek87de
Stammgast
#10 erstellt: 09. Dez 2015, 11:35
Was hältst du davon
http://www.redcoon.d...0_Regal-Lautsprecher

Da ist ein Wireless Kit dabei, welches über USB Strom bekommt und entweder analog oder über TOSLINK Musik überträgt. Ob das allerdings komplett synchron läuft, musst du testen. Die Boxen sind ganz ok, für die Küche auf jeden Fall ausreichend und haben ordentlich Bass. Hab die selbst mal getestet.

Problem beim Aufbau eines Multiroom Systems ist, dass du in deinem Fall einen simplen "Transmitter" bräuchtest.
Bei Musiccast gibts das nicht, und bei Denon biste gleich mal 400 Euro los und hast noch ein Gerät mehr rumstehen....
obwohl du ja bereits nen Stereo Receiver hast. Das geht gleich richtig ins Geld.

Ich schätze mal am Receiver hängt ein ganz normaler CD Player dran?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 09. Dez 2015, 11:43
redcoon muss man auch mal verstehen können, die jamo kosten einzeln 300,-
http://www.redcoon.d...r_Regal-Lautsprecher
im set mit funk nur 199,-

das würde ich probieren.
geek87de
Stammgast
#12 erstellt: 09. Dez 2015, 11:44
jep, das hat mich damals auch gewundert....
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#13 erstellt: 09. Dez 2015, 21:07
Frage zu dem Wireless System von Jamo: Ist da ein Delay bei oder funktioniert das ohne Delay? Sprich: Kann ich auf Syncronice evtl. verzichten?

lg Kuhni
geek87de
Stammgast
#14 erstellt: 09. Dez 2015, 21:11
ich habs wieder umgetauscht, weil die Boxen für meinen Schreibtisch nichts waren.
das Kit hab ich nur mal getestet, großen Delay konnt ich nicht feststellen. Aber musst du testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen gesucht
rickski am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  7 Beiträge
Aktivboxen mit Subwoofer gesucht
herbert2016 am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 03.08.2016  –  2 Beiträge
Aktivboxen gesucht
scottsphil am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  6 Beiträge
Welche Aktivboxen?
schmidtskatze am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  14 Beiträge
Aktivboxen bis 500 ?
Kooper am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  22 Beiträge
suche 2.0 stereo aktivboxen
Atkatla am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  25 Beiträge
Suche Aktivboxen. Max 300Euro
Pchaos am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Aktivboxen für Garage und Zimmer
4sich am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  10 Beiträge
Kompakte Aktivboxen gesucht
maconaut am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  7 Beiträge
Aktivboxen mit Soundkarte Airplay, Verstärker etc. Hilfe?
archi2109 am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon
  • Jamo
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250