Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Interior IC 82 und the t.amp TA50

+A -A
Autor
Beitrag
xicon
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2015, 19:27
Hallo zusammen,

in unserer Küche würde ich gerne zwei "Interior IC 82" (100 / 180 Watt) Decken-Einbaulautsprecher von Magnat verwenden, davor einen "the t.amp TA50" (2x 20 W) Verstärker und der wird von einer Apple AirPort Express per 3,5 mm Audio-Miniausgang versorgt. Die Lautsprecher, den Verstärker und die AirPort Express werden sich unter der Decke befinden und es sollen keine weiteren Boxen angeschlossen werden.

Da ich mich in dieser Materie gar nicht auskenne, bin ich viel am lesen. Und wenn ich es richtig verstanden habe, sollte der Verstärker mehr Leistung haben als die Boxen. Das wäre bei meinem Verstärker jetzt nicht gegeben. Finde aber auch keine bessere Alternative. Hat jemand von euch einen Tipp für einen passenderen Verstärker (preislich bis 120€)?

Danke und Grüße
Thomas


[Beitrag von xicon am 03. Mai 2015, 19:29 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2015, 19:47

xicon (Beitrag #1) schrieb:
Und wenn ich es richtig verstanden habe, sollte der Verstärker mehr Leistung haben als die Boxen.

Das ist die herrschende Meinung, aber nicht unumstritten.

Meines Erachtens ist deutlich weniger Leistung im Hinblick auf die Gefährdung ebenso gut wie zu viel Leistung.

Ich würde mir da nicht allzu viele Gedanken machen, das Thema wird meines Erachtens viel zu heiß gekocht. Dreh langsam lauter und achte drauf, ob's verzerrt, und wenn ja, dreh sofort leiser.
xicon
Neuling
#3 erstellt: 03. Mai 2015, 19:55
Hmm, das heißt für normale Raumbeschallung reicht der von mir ausgesuchte "the t.amp TA50" völlig aus?
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2015, 20:16
Wie laut willst du denn hören?

Beim t.amp finden sich keine Angaben, wie die Leistung ermittelt wurde. Daher kann man das nicht beantworten, ohne das gerät ausprobiert zu haben.

Die Lautsprecher haben einen recht hohen Kennschalldruck von 91 dB, viel Leistung benötigen die generell nicht.
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2015, 20:17

Meines Erachtens ist deutlich weniger Leistung im Hinblick auf die Gefährdung ebenso gut wie zu viel Leistung.


Durch Clipping sterbende Chassis ist schlichter Unsinn.



[Beitrag von Tywin am 03. Mai 2015, 20:17 bearbeitet]
xicon
Neuling
#6 erstellt: 03. Mai 2015, 20:21

Dadof3 (Beitrag #4) schrieb:
Wie laut willst du denn hören?

90% normale Zimmerlautstärke um Musik über Spotify & Co zu hören. 10% laute Party Musik, ohne das die Nachbarn die Polizei rufen ;-)


Dadof3 (Beitrag #4) schrieb:
Beim t.amp finden sich keine Angaben, wie die Leistung ermittelt wurde. Daher kann man das nicht beantworten, ohne das gerät ausprobiert zu haben.

Hast Du eine Empfehlung für einen anderen Hersteller / Modell wo ich mich mal umsehen kann?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Mai 2015, 22:23
wenn du mehr leistung haben möchtest, würde ich den nehmen.
http://www.amazon.de...hwarz/dp/B00GEU6D8S/
punsch
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2016, 19:14
Nur wird es damit auch nicht viel lauter gehen.
Wenn dann irgendwas mit 2x150 aufwärts.

Weil 20 oder 50 Watt ist nahezu kein Unterschied.

Wenn die Teile wirklich 91dB Wirkungsgrad haben wird es auch mit 20Watt laut genug.

MfG

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Interior IC 82 am Pioneer A-307R
stepho83 am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  23 Beiträge
Mivoc SB210 + The T.Amp E800
EddyEdik am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  24 Beiträge
Naim Uniti 2, B&W CM10 S2 und the t.amp S-150 Mk2
deDannyBoy am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  14 Beiträge
T.AMP Endstufen
jo-sbg am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  7 Beiträge
Welche Boxen für THE T.AMP TA1400
Menotius am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  4 Beiträge
Thomann T.Amp Ta600 oder Thomann T.Amp E800
EddyEdik am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  33 Beiträge
Ersatz für T.Amp E800
kller0407 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  7 Beiträge
T.Amp oder T-Amp
C@mper am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 23.08.2013  –  15 Beiträge
Klipsch RF 63 oder RF 82 plus Subwoofer? Verstärker?
MaLoe2401 am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  39 Beiträge
Marantz PM 82 auftrennbar?
Elchior am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.099