Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt der Subwoofer zu meinem Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
cannabis4711
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2015, 19:31
Hi,

ich habe bisher recht wenig Ahnung von Hifi Komponenten und weiß nicht was ich beachten muss. Jedoch ist mein Subwoofer kaputt, daher muss ich mir nun einen neuen besorgen. Ich benötige kein high end, möchte aber dennoch "guten" sound hören.
Ich habe folgenden sehr alten Receiber: Sony STR-DE485E/B AV-Receiver schwarz
Der hat 5 x 80 Watt Verstärkerleistung. Passt dazu ein 150 W Verstärker oder laufe ich dann gefahr, dass irgend etwas kaputt geht? Ich dachte da an einen Teufel US 2108/0 SW Subwoofer Lautsprecher, den es bei eBay recht günstig gibt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dabei helfen könnt.

Vielen Dank!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2015, 19:57
Ja, sollte passen.

Aber:
Der Sub ist passiv und gehört normalerweise zum Impaq System.
Wie Du schon bemerkt benötigst Du noch einen Verstärker.

Warum nimmst du dann nicht gleich einen "richtigen" aktiven, gebrauchten Sub?

Welche Hauptlautsprecher benutzt Du denn?

Wie hoch ist Dein Budget für einen aktiven Sub?

Gruß
Georg
cannabis4711
Neuling
#3 erstellt: 28. Jul 2015, 09:06
Hi,
Vielen Dank für deine Antwort!
Ich dachte, dass ich mit meinen Sony Receiver schon einen Verstärker mit drin habe oder? Ich würde den Subwoofer also direkt an meinen Sony Receiver anschließen einen...oder brauche ich da wirklich noch ein weiteres Gerät? Wenn ja welches würde passen? Oo
Oder kann ich den Verstärker von dem alten Subwoofer irgendwie benutzen? Oo
Vorher hatte ich einen Jensen Accura 5.1, da hätte ich sogar einen weiteren über eBay bestellt jedoch war bei dem die Membran gerissen (selber defekt wie bei meinem alten), daher wollte ich nun einen anderen testen...

Vom Budget her würde ich gerne bei unter 100€ bleiben, der Teufel Subwoofer läge da ganz gut im Budget drin...


[Beitrag von cannabis4711 am 28. Jul 2015, 09:21 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jul 2015, 09:25
du kannst einen passiven nicht sinnvoll betreiben, da du nichts einstellen kannst.

das wäre der günstige die man nehmen könnte.
http://www.amazon.de...oofer/dp/B004D4FEFK/
cannabis4711
Neuling
#5 erstellt: 05. Aug 2015, 14:20
Hi,

okay vielen Dank! Wäre es rein theoretisch möglich, wenn ich von meinem alten, aktiven Subwoofer den Verstärker nehme und einen passiven damit betreiben? oO
Das würde halt deutlich günstiger für mich kommen....ich weiß nur nciht wen so etwas theoretisch gehen würde, was man beachten muss....
Rahel
Inventar
#6 erstellt: 05. Aug 2015, 14:28
Aktive Subs bekommst Du bereits gebraucht für wenig Euronen.
Herumbasteln von einem alten aktiven Sub macht wenig Sinn.
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 05. Aug 2015, 14:30

Wäre es rein theoretisch möglich, wenn ich von meinem alten, aktiven Subwoofer den Verstärker nehme und einen passiven damit betreiben?

Theoretisch ja.

Ich dachte, der alte Sub ist kaputt?

Zähl doch mal die Geräte (Marke und Typ) auf, die du miteinander kombinieren willst. Ansonsten ist das ein Stochern im Nebel, ob´s wirklich passt und ob alle sinnvollen Einstellmöglichkeiten gegeben sind.

Gruß
Georg
cannabis4711
Neuling
#8 erstellt: 05. Aug 2015, 14:44
Vielen lieben Dank für eure zahlreichen Antworten nochmal!!!

Beim alten Sub ist die Membran (nur) gerissen, hab sie auch schon versucht zu kleben (hab das mal irgendwi gelesen, und ausbauen konnte ich das ganze Gerät nicht um die Membran auszutauschen).
Kombinieren würde ich folgendes:

Receiver: Sony STR-DE485E/B
dann hätte ich die Bassbox Jensen Accura, bei der die Membran gerissen ist, jedoch ist hier ein Verstärker mit eingebaut (komme auch nur auf diese Idee, da ich bei eBay nach einer Ersatzteil-Membran gegoogelt habe, und manche Leute aus dieser Bassbox nur den Verstärker einzeln verkauft haben...)
Dazu dachte ich halt an diesen passiven Sub, den ich für um die 50€ erstehen könnte: Teufel US 2108/0 SW Subwoofer (gerne aber auch etwas anderes passendes, was eben nicht so viel kostet *g*...bin chronisch pleite :D)
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 05. Aug 2015, 14:55
Schau mal in diesen Thread rein.

Da hatte jemand das gleiche Problem.

Gruß
Georg
Rahel
Inventar
#10 erstellt: 05. Aug 2015, 15:28
Wenn Du mit dem Thread nicht weiterkommst:
Bekommst Du bereits ab 50 € einen gebrauchten aktiven Sub
in der Bucht.
Für 99 € gibt es neu einen yamaha-yst-sw012 mit Garantie z.B.
hier http://www.googleads...a-yst-sw012-schwarz/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passt der Receiver zu den Boxen
MatthiasN am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.09.2003  –  3 Beiträge
Suche passenden Subwoofer zu Stereo Receiver
HifiNoob92 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  3 Beiträge
Aktiv Subwoofer, welcher passt zu meiner Musikrichtung?
area777 am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  10 Beiträge
welcher receiver passt zu diesen anforderungen?
cosmoe am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  6 Beiträge
Passt Receiver zu LS?
meggsico am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  7 Beiträge
passt der yamahe rx-n600 zu den heco celan 700 (ist ein subwoofer erforderlich)?
tammias am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  3 Beiträge
Welche Box Passt zu meinem System?
RipOff am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  7 Beiträge
Welches 2.1 System passt zu mir!
dannysan am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  14 Beiträge
Receiver SA - XR55 zu Klipsch RB 61 ??
PsyGoa am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  5 Beiträge
Subwoofer
mzimme am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Opticum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766