Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Help!?! Stereoanlagenkaufberatung, bitte???...

+A -A
Autor
Beitrag
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2004, 12:09
Moin,

ich wollte mir eine anlage jetzt holen, mit reciever, dvd laufwerk und boxen, zuerst einmal, sollte man sich die dann vor oder nach weihnachten holen oder ist das egal???

Ich hatte so in der Preisklasse rund +-800 Euro geguckt, zuerst wollte ich mir die teufel concept boxen holen, doch dann wurde mir gesagt, dass es fuer den heimgebrauch doch besser waere stereo zu benutzen???

Welche Anlage/Marke waere im preis leistungsverhaeltnis sehr gut und sollte man sich holen??? (Sind yamaha receiver in der preisklasse nicht ganz gut??)

Thx a lot
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Nov 2004, 12:12
Hallo,

bei dem begrenzten Budget würde ich mir wirklich überlegen einen Stereoverstärker und DVD-Spieler, sowie Stereoboxen zu kaufen.400-500.-€ in die Boxen, 300€ in den Verstärker und den aktuellen Aldi DVD-Spieler.

Markus
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 27. Nov 2004, 12:19
Je nach Wunsch kann es statt einem Stereo-Verstärker auch ein Surrounder sein, an den man trotzdem erstmal nur 2 Boxen anschliesst. So hat man die Option zu erweitern.

Unbestritten ist der Klang des Stereo-Verstärkers bei gleichem Preis natürlich besser, aber so kommt man dann später halt nicht zum Heimkino.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Nov 2004, 12:22
Hallo Mas,

es wurde aber in der Rubrik Stereo gepostet
Also ist das Priori oder?!?!?

Markus
Mas_Teringo
Inventar
#5 erstellt: 27. Nov 2004, 12:24
Och Du, habe gestern 3 Posts hier gelesen, die Anlagen in's Auto bauen wollen. Das ist zwar auch Stereo, legt aber sicher auch einen andere Priorität...

Wenn natürlich Stereo die Priorität ist, dann auch einen Stereo-Verstärker.
Aber dann wäre auch ein CD-Spieler statt dem DVD-Spieler sinnvoll.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Nov 2004, 13:29
Also erstmal vielen dank,

ich bin mir ehrlich gesagt auch noch nicht sicher, was ich mir holen will, da ich ansfangs das boxenset teufel concept s mit einem heimkino reciever von yamha zusammstellen wollte, da meinte ein freund, dass wenn ich die anglage aber eher yum musikhoeren, machen nutze, da sollte man lieber stereo nehmen, spielt das solch eine grosse rolle (stereo-surround)???

Waere denn yamaha reciever + teufel concept s eine gute lösung???

Anlage übrigens am besten vor oder nach weihnachten kaufen oder spielt das auch keine rolle???

THX an alle und besonders die, die mir weitergeholfen haben und werden, thx!
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 17:59
Stereo oder Surround spielt eine sehr große Rolle.

Auf einer CD sind ja nur 2 Spuren drauf - eine links und eine rechts.

Nun kann man entweder mit möglichst guten Stereo-Komponenten versuchen das Ganze möglichst originalgetreu wiederzugeben, oder man benutzt einen AVR um aus den 2 Spuren künstliche 5 zu machen.

Es gibt zwar einige Leute, die diesen "aufgeblähten" Klang präferieren, aber der Großteil mag lieber Stereo.
Außerdem bekommst Du bei Deinem Budget wesentlich mehr Qualität bei Stereo, da Du Dir nur 2 LS kaufen musst.

Höre also auf Dein Freund und vergiss dieses Surround-Zeug zum Musik-hören.
Sets wie dieses Teufel sind zum DVD-Einstieg gedacht, wo es eher auf die Effekte und nicht so auf die Qualität der einzelnen Töne ankommt.
ta
Inventar
#8 erstellt: 28. Nov 2004, 18:14
Du solltest dir darüber klar werden, was du vor allem brauchst. Stereo oder Mehrkanal.

Wenn du einen räumlichen Höreindruck wünschst wären vielleicht auch bei Stereo Dipole o.ä was für dich.
Mas_Teringo
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2004, 18:19
"räumlich" bekommen meine 2 LS im Stereo sicher besser hin, als ein Teufel-Set - und klingen dabei musikalischer.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Nov 2004, 20:54
Vielen Dank erstmal, wollte meine turntables über die anlage laufen lassen und denke, dass ich daher besser stereo nehmen sollte, was werden dort von der marke her gut/sehr gut für 800 Euro...???
Electrostate
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Nov 2004, 22:10
Willst du jetzt 800€ nur für Verstärker/Receiver ausgeben oder für 800€ komplett mit Boxen?
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Nov 2004, 14:20
reciever, boxen und dvd player, also alles, so wie die bei saturn oder media markt, die aber alle nur billig sein sollen...

wollte mir so etwas selber erstellen???
Mas_Teringo
Inventar
#13 erstellt: 30. Nov 2004, 14:28
Da ich von der Anwendung mit Turntables eher wenig Ahnung habe, halte ich mich besser mit konkreten Tipps zurück.

Du solltest den Ratgebenden aber noch verraten, ob da jetzt Techno oder HipHop gemixt, oder "fertige" Musik gehört wird.
Musikrichtung spielt nämlich eine große Rolle bei der Boxenauswahl.
Electrostate
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Nov 2004, 16:04
Wie gefällt dir die Zusammenstellung:

http://international...=NRE&language=GERMAN

http://www.pioneer.d...&taxonomy_id=367-401


http://www.marantz.c...series=comp&type=amp

Der DVD-Player soll laut Stereo & Co, eine gute CD-Klangqualität haben. DivX inklusive!!!

Mas_Teringo
Inventar
#15 erstellt: 30. Nov 2004, 19:06
Die JBL habe ich schonmal jmd empfehlen sehen.

Der Marantz ist ein guter Verstärker.

Der Pioneer ist ein DVD-Spieler.
Warum, wenn nur CDs genutzt werden?
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Nov 2004, 19:21
Also ich wollte ansich in die Musikrichtungen House, Hip Hop und ein bisschen Raggea gehen, aber eher House, progressive House...

Mit einem DVD player dachte ich, dass man zwei in einem kriegt, haette dann einen dvd player und ein cd laufwerk, ausserdem koennte ich computer und fernseher auch noch über die anlage laufen lassen oder bin ich da falsch???

Aber nochmal ein grosses danke für die nette beteiligung, hat mir jetzt schon ein bisschen weitergeholfen, dass super danke!

Ach ja, also ich wollte nur mal sagen, dass ich auch nicht auf der suche nach der besten anlage bin, aber gerne eine anlage hätte, die des wertes des geldes gut entspricht und auf meine wünsche ausgelegt ist, nicht solche komplettbauten, die sie immer bei saturn etc. raushauen oder sind die gar nicht mal so schlecht???


[Beitrag von misterxydream2004 am 30. Nov 2004, 19:30 bearbeitet]
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Nov 2004, 19:26
Nur mal so intresseshalber, die JBL boxen sind auf 70-120 watt verstärkerleistung ausgelegt, der verstärker hat aber "nur" 30, könnte man nicht noch ein bisschen höher gehen oder nicht, sollte man unter der boxenleistung bleiben???
Mas_Teringo
Inventar
#18 erstellt: 30. Nov 2004, 20:45
Mich wunderte die Verstärkerempfehlung auch ein wenig für diese Musikrichtung, aber an sich ist es halt ein sehr gutes Gerät.

Um die ganzen Wattangaben braucht man sich aber vom reinen "passt das" nicht so viele sorgen machen. Habe noch keinen gesehen, der so laut aufgedreht hat, dass er sich damit was geschossen hat. Oft wird die erreichbare Lautstärke mit Angaben wie 30W stark unterschätzt.
Electrostate
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Nov 2004, 20:55
Ausprobieren.
Die Boxen haben ein ganz guten Wirkungsgrad.
Aber Eingänge hat der Marantz nicht so viel!
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 01. Dez 2004, 14:23
Vielen dank, aber wäre der marentzverstärker ein guter oder sollte man dochauf andere zurückgreifen, meinung ist momentan immer noch darüber ein bisschen stritig, insbesondere da turntables darüber laufen sollen???

Wo kriegt man denn solche marken wie marentz denn her, direkt bei denen bestellen???

Ich dachte übrigens immer, dass es für die soundqualität immer besser ist, wenn man bei solch einer anlage immer ein extra subwoover hat und nicht was in den boxen intigriertes???

Thx an alle!
Mas_Teringo
Inventar
#21 erstellt: 01. Dez 2004, 14:35
Der Marantz ist auf jeden Fall ein Guter und wenn die Boxen einen guten Wirkungsgrad haben, wie Electrostate sagt, dann passt das auch.

Ein Subwoofer tut nichts weiter, als tiefe Frequenzen wiedergeben.
Man versucht im Optimalfall alle Frequenzen ausreichend mit den normalen Ls wiederzugeben.
Wenn Dir der Bass dann trotzdem nicht langt, kannst Du später immernoch völlig problemlos einen Sub dazukaufen.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Dez 2004, 10:18
Guten Morgen,

also danke an alle, habt mir super weitergeholfen, denke, dass ich mir das set so wie beschrieben holen werde oder???


Thanx
Mas_Teringo
Inventar
#23 erstellt: 02. Dez 2004, 11:02
OB Du Dir das jetzt blind auf Empfehlung holst, kannst nur Du entscheiden.

Da Du mit Deinem "oder" und den viele Fragezeichen eine Unsicherheit angedeutet hast, wäre einmal hören gehen vielleicht nicht schlecht?...
Electrostate
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Dez 2004, 12:31
misterxydream2004 aus welcher Stadt kommst du?
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Dez 2004, 15:35
Ich komm aus hamburg, war auch schon bei media markt und saturn, die wollen aber oftmals nur verkaufen und haben selber meistens nicht gerade sooo viel ahnung wie z.b. in solchen foren...
Mas_Teringo
Inventar
#26 erstellt: 02. Dez 2004, 15:40
Um Hifi zu kaufen geht man auch nicht in einen Blödmarkt, sodnern zum Fachhändler. Der hat nämlich (meistens) Ahnung.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 02. Dez 2004, 18:15
Was wäre denn dann ein z.B. ein Name von einem Hifi-Fachhändler, da ich nur Musikgeschäffte kenne, aber hier keine Hifi-fachhändler...
Mas_Teringo
Inventar
#28 erstellt: 02. Dez 2004, 18:55
Ich vermute mal, wenn das nicht gerade CD-Läden sind, dann meinst Du das Gleiche.

Ansonsten: Markus_P kennt überall gute Händler. Ich kenne mich dagegen in Hamburg gar nicht aus.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 02. Dez 2004, 20:22

misterxydream2004 schrieb:
Was wäre denn dann ein z.B. ein Name von einem Hifi-Fachhändler, da ich nur Musikgeschäffte kenne, aber hier keine Hifi-fachhändler...


Hallo,

in dem Budget
www.dynamik-akustik.de
www.system-shop.de
www.audiophonie.de
Dann gibt es noch das Hamburger Musikzimmer mit z.B. Cambridge Audio (Kornträgergang 29)

Markus
Arminius
Stammgast
#30 erstellt: 02. Dez 2004, 21:08

Markus_P. schrieb:

Hallo,

in dem Budget

www.audiophonie.de


Markus


Hallo Markus,

Die Domain steht zum Verkauf!

Gruß
Arminius
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 02. Dez 2004, 21:21
Hallo,

ups. Audiophonie ist in der Rentzelstr. /gewesen?!?! georgy, weisst du da mehr?

Markus
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 04. Dez 2004, 14:13
für 800 Euro bekommst du schon ganz ordentliche Stereokomponenten.
Leider machen viele Anfänger den Fehler und gehen zum Blödmarkt hifi kaufen.
Wer einmal in einem der richtigen Hififachhändler Läden war, wird niemehr einen fuß in den Blödmarkt setzen - ausser, um sich vielleicht die neueste DVD Scheibe oder Kaffeemaschine zu kaufen.

Ich rate dir dringends, diese Läden zu besuchen....da werden dir die Augen / Ohren aufgehen....

Viel Spaß beim Probehören mit eigenen CD's Platten

Hifi-man
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 04. Dez 2004, 14:41

Hifi-man schrieb:

Ich rate dir dringends, diese Läden zu besuchen....da werden dir die Augen / Ohren aufgehen....


Hallo,

Mehr als 100% Zustimmung!

Markus
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 05. Dez 2004, 10:17
Guten Morgen,

ich war gestern nochmal bei saturn und hab mich beraten lassen, dieses mal von einem jüngeren mitarbeiter, bei dem ich mich ehrlich gesagt das erste mal so aus meinen kentnissen heraus das erste mal richtig gut beraten fühlte.

Leider haben wir aber mit dem Reciever aneinander vorbei geredet und als ich eben in dem Katalog nachgeguckt habe, hab ich gelesen, dass er mir einen Verstärker anstatt eines Recievers empfohlen hatte. Jedenfalls hat er mir foglendes empfohlen:

- Jbl Boxenpaar E 50 (Empfohlene verstärkerleistung 175 W), 250€
- Harman/Kardon HK 675 ( 2 mal 75W) Verstärker, 299€
- HD 755 Cd-player, 150€

Fühlte mich ansich ganz gut mit dem Set, hab aber noch ein paar fragen:

Nämlich wäre ein Harman und Kardon Reciever auch gut, da viele leute immer strittig um die Marke Harman/kardon sind, manche sagen, dass sie toll ist, andere sagen, dass sie Müll ist??? Wie wäre es mit dem Hk 3380 oder HK 3480 Stereo reciever???

Wären die Boxen etc. gut, da ich ansich immer so noch an einen extra subwoover gedacht hatte...???

Ausserdem wäre es empfehlenswerter einen Cd Player anstatt DVD zu nehmen, da ich mir anführsich einen DVD Player holen wollte, da man damit 2 sachen auf einmal kriegt, doch sind die Qualitätsunterschiede gross??

Und zu guter letzt, sollte man sich stehts extra Lautsprecherkabel kaufen, da die qualitativ besser sind?

Wäre toll, wenn ihr mir damit irgendwie weiterhelfen könntet, sind viele fragen, dann wäre mir aber auch schon gut geholfen. ABer doch nochmal danke an alle!
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 05. Dez 2004, 10:29
Hier nochmal die links dazu:

-Harman kardon HK 675:
http://www.hifi-regl...2df5592e44b0261cf579

-harman kardon cd player HD 755(würde mir aber lieber einen dvd player holen, wenn sie von der akustik, qualität gleichwertig sind):

http://www.hifi-regl...an-kardon_hd_755.php

Was ist dieses HDCD, brauch man das???

- JBL E 50:

http://www.hifi-regl...e50_schwarz-paar.php
Grzmblfxx
Stammgast
#36 erstellt: 05. Dez 2004, 11:19
Hallo,

also ich würde mir an deiner Stelle einen DVD Player holen. Die Unterschiede sind relativ klein im Verhältnis zu Verstärker und Boxen. EInfach das optisch passende Gerät zum Verstärker kaufen.

Verstärker und Boxen mußt du umbedingt vorher mit deiner Musik hören können. Und zwar in Ruhe und Entspannt. Das geht meistens nicht im Blödmarkt. Also einfach zum Fachhändler und dein Anliegen vorgetragen...

Musik mitnehmen nicht vergessen.

Achja, erfahrungsgemäß kann man beim Fachhandel gute Preise erziehlen, am meisten, wenn man sich gegenseitig sympatisch ist.

Andreas
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 05. Dez 2004, 11:39
Vielen Dank, aber viele reden hier immer von einem Fachhändler und ich weiss ehrlich gesagt gar nicht so, was das ist und wo man so etwas in Hamburg findet, ist das so ein kleiner laden, mit ein zwei räumen??? Hat man da auch auswahl und preismässig, sind die dort nicht teurer???

Ich guck mal im Branchenbuch, danke!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 05. Dez 2004, 11:42
Hallo,

das der Fachhandel teuer sei ist eine Mär. Oder meinst du die Märkte bekommen Fernsehwerbung, Zeitungswerbung usw alles geschenkt? Wer wird wohl auch einen teueren Apparat haben, welchen der Kunde mitbezahlt?

Händleradressen habe ich dir ja schon weiter oben genannt. Da brauchst du eigentlich nicht ins Branchenbuch gucken.

Markus
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 05. Dez 2004, 15:28
ok, danke!
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 05. Dez 2004, 21:44
Wollte nochmal fragen, ob mir irgendjemand noch meine fragen beantworten könnte???

Nicht, dass das im Forumdschungel untergeh...

Danke nochmal an alle!!!
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 05. Dez 2004, 22:38
welche fragen meintest du? Ob die vorgeschlagene Kombi aus dem MEdiaMarkt was für dich wäre?
Also ob die Kombi passt - keine Ahnung. Ich finde sie nicht so optimal. Daher solltest du einfach probehören gehen in genannten Läden. Alles andere erübrigt sich dort dann.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 05. Dez 2004, 22:50
Ne, danke aber ertsmal, aber ich meinte anführsich folgende fragen:



-Wie wäre es mit dem Hk 3380 oder HK 3480 Stereo reciever???Wie ist jetzt überhaupt Harman Kardon???

-Wären die Boxen (JBL e50) etc. gut, da ich ansich immer so noch an einen extra subwoover gedacht hatte...???

-Ausserdem wäre es empfehlenswerter einen Cd Player anstatt DVD zu nehmen, da ich mir anführsich einen DVD Player holen wollte, da man damit 2 sachen auf einmal kriegt, doch sind die Qualitätsunterschiede gross??

-Und zu guter letzt, sollte man sich stehts extra Lautsprecherkabel kaufen, da die qualitativ besser sind?



Wäre super, wenn das alles irgendjemand so ein bissel beantworten könnte, aber nochmal danke an alle!
Mas_Teringo
Inventar
#43 erstellt: 06. Dez 2004, 00:10

Wie wäre es mit dem Hk 3380 oder HK 3480 Stereo reciever???

Klar, wenn er DIR klanglich gefällt.


Wie ist jetzt überhaupt Harman Kardon???

Gut, solide gebaut, empfehlenswert, überhaupt nicht mein Geschmack.


Wären die Boxen (JBL e50) etc. gut, da ich ansich immer so noch an einen extra subwoover gedacht hatte...???

Kenne die LS nicht.


Und zu guter letzt, sollte man sich stehts extra Lautsprecherkabel kaufen, da die qualitativ besser sind?

Wenn Du ansonsten diese dünnen "Telefonkabel" nimmst, dann kauf Dir welche. Allerdings würd ich das Geld nicht als erstes dort hinein stecken, so dass auch jedes gute Kupfer-Kabel reichen sollte. Gibt's als Meterware und ist solide.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 06. Dez 2004, 07:56
Ah ok, vielen dank, werde mal dann dafür so ausschau halten.

Mal ne andere frage, ich mein solche leute wie mich habt ihr doch viele in diesem Forum, wäre dann nicht das einfachste, wenn ihr (so hab ich das nämlich in anderen foren gesehen) eine seite mit einsteiger tips macht und vielleicht paar anlagen, die preis leistungsmässig zu empfehlen sind??? Oder nicht, dann müsst ihr einfach nur noch den link dazu schreiben, es ist einfacher und man ist ansich ganz gut bedient???...
Mas_Teringo
Inventar
#45 erstellt: 06. Dez 2004, 09:46
Ich vermute, Du meinst Foren anderer Themengebiete.
Z.B. in PC-Foren ist dies recht leicht möglich, da es in etwa die passende Hardware für jmd gibt.
Im Hifi-Bereich ist das schwieriger, da halt zu viel vom persönlichen Geschmack abhängt.

Nimm das Beispiel H/K, die sind halt wirklich gut und würden wahrscheinlich in diese FAQ hinein kommen.
Kauft dann jmd wie ich aufgrund dieser Empfehlung einen H/K wird er nie glücklich, da mir der Klangcharakter einfach nicht gefällt.

Ich bin ja immernoch einfach dafür, den Suchen-Button WESENTLICH größer zu machen, so dass Leute den noch leichter finden und vielleicht mal benutzen.
Dann findet man nämlich viele dieser Threads.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 06. Dez 2004, 10:10
Ja, hast ja auch recht, is ja auch echt besser so, vielen dank nochmal an alle! Hat mir super geholfen!
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 08. Dez 2004, 17:47
Guten Abend,

mir ist jetzt noch einmal eine frage in den kopf geschossen, als ich die erhäblichen preisunterschiede vom internet, verglichem mit den kaufhäuser, fachhändlerpreisen, da es meistens im internet billiger angeboten wird.
Wäre es daher empfehlenswert, wenn man sich für ein gerät/modell in einem laden entschieden hat, dass man sich das dann viel billiger übers internet holt oder ist das immer mit langen wartenzeiten und problem bei defekten versehen???

Ich meine garantie wird doch bei beiden gegeben???...

Danke nochmal für die ganzen antworten!
Grzmblfxx
Stammgast
#48 erstellt: 08. Dez 2004, 17:54

Wäre es daher empfehlenswert, wenn man sich für ein gerät/modell in einem laden entschieden hat, dass man sich das dann viel billiger übers internet holt oder ist das immer mit langen wartenzeiten und problem bei defekten versehen???


Das ist schlicht und ergreifend unfair. Du läßt dich von jemandem beraten, mit der Absicht sowieso woanders zu kaufen? Ohne schlechtes Gewissen? Wie soll der Mann seine Beratung finanzieren? Aus Freundlichkeit?
Und dann schimpfen alle, im MM gibts keine Beratung. Und Fachhändler gibts auch nur mehr wenige. Wo sollen wir dann hinkommen? Geiz ist Geil!

Ich habe die Erfahrung gemacht, beim Fachhändler kompetente Beratung zu bekommen und einen mehr als angemessenen Preis, der sich vor Internethändlern nicht zu verstecken braucht.

Meine abschließende Frage: Was machst Du beruflich?

Andreas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 08. Dez 2004, 17:57
Hallo,

wenn du denkst das du ein Lebenlang mit dem neuen Gerät auskommst dann mach es so.

Markus
Mas_Teringo
Inventar
#50 erstellt: 08. Dez 2004, 18:43
Ich habe heute im Fachhandel einen Kopfhörer gekauft (nicht für mich).
Wir haben rund 2h verglichen und wurden beraten. Dabei kam nie ein "andere Kunden warten auch", o.ä.
Am Ende hatten wir uns entschieden und der Verkäufer machte einen Preis, der in akzeptabel war.
Da so alle zufrieden waren, habe ich bislang nichtmal geschaut, für wieviel es den Kopfhörer im Netz gibt.
misterxydream2004
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 08. Dez 2004, 20:46


Das ist schlicht und ergreifend unfair. Du läßt dich von jemandem beraten, mit der Absicht sowieso woanders zu kaufen? Ohne schlechtes Gewissen? Wie soll der Mann seine Beratung finanzieren? Aus Freundlichkeit?
Und dann schimpfen alle, im MM gibts keine Beratung. Und Fachhändler gibts auch nur mehr wenige. Wo sollen wir dann hinkommen? Geiz ist Geil!
Meine abschließende Frage: Was machst Du beruflich?
Andreas


Ich verstehe sie, aber dafür (können sie ja nicht wissen.. ABER), dass sie so mit einem Schüler reden, der ein bisschen versucht auf sein geld zu achten, um sich dafür auch andere sachen zu kaufen, dafür sind sie ganz schön dreisst, frech und unfreundlich.
Ich mein sie können ruhig empört sein, aber nicht auf solch eine art und weise und erst recht fragt man nicht nach dem job oder haben sie schon gesagt, was sie für einen job haben?!?

Aber vielen Dank! Bislang war meine beratung im hifi laden eh immer nur aufs geld ausgesehen, hab die sachen, die im internet stehen mit denen der verkäufer verglichen und leider stimmten die gar nicht ein. Z.B. kann die ausgangsleistung massig höher sein, als die der Boxen (d.h., dass mir die boxen durchbrennen und ich mir nachdem ich die das 1. mal zu laut aufgedreht habe und neue kaufen muss!). So wurde es mir von einem "Fachhändler" erzählt.


Naja, freundlichkeit ist kein geschenk gottes, leider..., aber man kann dran arbeiten, viel glück und einen guten abend noch! Cheers
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Anlage im 800 Euro bereich HELP
misterxydream2004 am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  3 Beiträge
Was sollte ich mir holen ?
OneSep87 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  4 Beiträge
Teufel ANLAGE mit YAMAHA reciever
Patrick1990 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  11 Beiträge
ik wollte nen neuen verstärker jetzt vielleicht doch neue boxen?..
mugnok am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  27 Beiträge
anlage
JohnWalker am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  4 Beiträge
HiFi Anlage (Stereo, 800 ?)
havat am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  5 Beiträge
anlage fuer 700 euro
hellsheadbangers am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Anlage fürs Wohnzimmer 600-max 800 euro
Elliz am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  15 Beiträge
Plattenspieler, Anlage oder Boxen - Was zuerst aufrüsten?
hasdf am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  5 Beiträge
Vollverstärker und Boxen gesucht - Bitte helft mir.
tilman81 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 129 )
  • Neuestes MitgliedPhysio86
  • Gesamtzahl an Themen1.346.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.844