Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Wharfedale Jade3 Luxman/Sony/Sansui?

+A -A
Autor
Beitrag
Type02
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2015, 10:26
Hallo Forum,

habe momentan die Jade3 an einem Sony TA-F700ES und komm über einen glücklichen Umstand (Hifi-Sammler in der Verwandschaft) günstig an einen Luxman L-430 oder einen Sansui AU-X711. Was haltet Ihr von den o.g. Modellen, gibt es da einen der herausragt? Kann wegen örtlicher Differenz, die Neuen leider nicht bei mir in meiner Kette probehören.
Höre zu 80% Musik mit einem Technics SL-PS740A CD Player, hin und wieder LPs und Filme.
Hab mich mal etwas informiert und glaub, dass der Sony schon nicht schlecht ist. Aber bei einem Verstärker diesen Alters schadet es nicht, einen auf Reserve zu haben;)
Der Sansui ist in einem Top Zustand, finde aber fast keine Infos im Netz. Der Luxman hat an der Frontplatte einige Kratzer und wenn man von Aux auf Phono umschaltet, hat man auf den Lautsprechern ein kurzes aber lautes Fiepen, funktioniert aber ansonsten sehr gut. Die Phonosektion vom Luxman ist wohl sein einziges Argument oder?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2015, 10:59
Nimm doch Beide,
dann hast du mehr Reserve....eventuell überdauert der Sony aber ja die Beiden, naja wäre halt ein Luxusproblem
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 11. Okt 2015, 15:14

Type02 (Beitrag #1) schrieb:
Aber bei einem Verstärker diesen Alters schadet es nicht, einen auf Reserve zu haben

Einen der genau so alt, oder noch älter ist, die Logik dahinter erschließt sich mir nicht.

LG
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2015, 19:59
Das Fiepen beim Lux ist normal, hab den kleinen Bruder L410 und der macht das genauso. Richtig, die Phonosektion ist gut, macht sich aber erst bemerkbar mit guten Tonabnehmern. Sansui hat seinen Modellen je nach Markt unterschiedliche Bezeichnungen gegeben, find raus was in US oder J dem 711 entspricht und die Infos werden sprudeln. Btw ich würd auch beide nehmen.

aloa raindancer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker für Wharfedale?
Chiwawa2005 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  15 Beiträge
Sony + Wharfedale ???
Diego am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für Wharfedale 9.5
Tritan am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Wharfedale 10.7
Scarlet am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  6 Beiträge
Marantz oder Luxman Verstärker?
Poe05 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  2 Beiträge
luxman?
aiag86 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  9 Beiträge
welcher cd player für sansui verstärker?
loritas am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.2
Hiob_Montag am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
CD-Player+Verstärker für Wharfedale???
chris-chros85 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  10 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.2
das_andi am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337