Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung gebrauchte Yamaha Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
jojojohannes
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2015, 18:18
Hey allerseits,

Ich habe folgende Frage:

Ich habe ein Angebot für eine gebrauchte Yamaha-Kombi bestehend aus:
Stereo-Verstärker AX-490
Tape-Deck KX-490
CD-Spieler CDX-490
Tuner TX-480

Alles aus 1997.

Preis für alle Elemente 180,- €

Wäre dieser Preis okay, oder muss hier nochmals verhandeln?
Worauf sollte ich außerdem noch achten?
Sind bestimmte Schwachstellen der Geräte bekannt?

Hoffe ich bin im richtigen Forum gelandet

Gruß
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2015, 20:15
Hallo,

vom Händler mit PayPal, Rücktrittsrecht und Gewährleistung im "erstklassigen technischen und optischen Zustand" wäre das aus meiner Sicht schon ein ambitionierter Preis, da Tuner und Kassettendeck kaum und der CD-P nur einen geringen Wert haben.

Der für den Gesamtpreis relevante Verstärker ist knapp 20 Jahre alt und hat mal etwa 300 Euro Listenpreis gekostet ...

VG Tywin
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2015, 23:17
Hallo,

das sehe ich genauso.
Du kannst dich an den reellen Gebrauchtwert aller Komponenten heranarbeiten wenn du bei Ebay über die erweiterte Suche, die erzielten Preise anschaust.

Die Geräte sind als solche solide.
Das Tapedeck hat ein paar nette Features, falls du alte Kassetten anhören möchtest.

Gruß Evil
lord_abortion
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Okt 2015, 08:32
Moin,
ich bin mal so dreist und schleiche mich hier ein, da ich eine sehr ähnliche Frage habe.

Ich habe mich bisher im Technics-Dschungel sehr heimisch gefühlt, möchte für eine Zweitanlage nun aber was von Yamaha ausprobieren. Kann mir jemand etwas (also mehr als Hifi-Wiki) zur MX-2/CX-2 Kombi und/oder zur MX-630/CX-630 Kombi sagen? Zur MX-2 finde ich viele Infos aus dem Ausland, gerade auch was den aktuellen Gebrauchtpreis angeht, aber wenig aus Deutschland. Wichtig wäre mir eigentlich ein Gefühl dafür zu bekommen, ob die aufgerufenen Preise aus Hardwares Sicht gerechtfertigt oder durch VIntage-Hype überteurt sind.

Und wenn das hier zu sehr Thread-Highjacking ist - steinigen und woanders hinschubsen
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2015, 08:51
Hallo,

schau doch nach vergleichbaren, gleich schweren und ähnlich alten Geräten auch anderer Massen-Hersteller, dann weiß Du in welcher Preislage sich die von Dir einzuordnenden Geräte preislich bewegen müssen.

Heute wie gestern kochen alle Hersteller nur mit Wasser und keiner vollbringt Wunder.

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchte Steroanlage Kaufberatung
creepingdeathno1 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu Monitor, Altea Kombi
Denon_Fan_5 am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Gebrauchte Kompaktlautsprecher bis 200 Euro
*Lapdog* am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Kombi
pma am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Welche LS zu Yamaha
daso1 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung gebrauchte Vor/ Endstufe
yawara am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung für (Gebrauchte) Stereoanlage
moar88 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Standlautsprecher
Fumificate am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  42 Beiträge
Kaufberatung gebrauchte Speaker
Bass_hunter am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  32 Beiträge
Kaufberatung gebrauchte Stereo-Komponenten
BoRn2FiGhT am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.233