Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktlautsprecher 500-700 Euro zu Cambridge 340 A/C

+A -A
Autor
Beitrag
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Nov 2004, 20:00
Hallo,

habe heute vom Klingtgut-Volker die beiden 340er Cambridge Audio Azur bekommen. Momentan verwende ich die Wharfedale Diamond 8.1, möchte mich nun aber noch etwas steigern

Da mir der englische Klang liegt, würde ich meinen Blick auf die dortigen Anbieter beschränken. Leider ist es nicht so leicht Händler zu finden, die Cambridge führen und dann noch die passenden Ls-Hersteller. Wohne in Buchholz bei Jesteburg (Monitor Audio Händler also in der Nähe), max. Fahrdistanz wäre Hamburg bzw. 50km.

Daher würde ich vorher noch gern ein paar gesammelte Informationen und Erfahrungen mit den Cambridge 340 A/C und folgenden Ls hören:

Monitor Audio Silver S1 oder S2
Quad 11L oder 12L
Cabasse Samoa (falls es die auch in schwarz gibt)

Wäre der 340A für die S2 und insbesondere die Quads ausreichend? Oder würde sich da ein Wechsel auf den 540er lohnen?

Zu meinem Raum:
- 4,55x2,75m
- Ls werden an der längeren Wand stehen, Wandabstand max. 0,50m, Abstand zwischen den Ls max. 1,50m und Hörabstand ebenfalls etwa 1,50m.
- Recht gut ausgefüllt (Schreibtisch, Kleiderschrank, Regal, Bett, Rack...)

Höre hauptsächlich Hiphop/Rap. Wichtig: Die Ls sollten auch bei leisen Lautstärken gut klingen. Mehr als gehobene Zimmerlautstärke werden sie wohl vorerst nie leisten müssen, sollte natürlich dennoch möglich sein.
Daher würden Ls die erst bei hohen Pegeln auf Trab kommen ausscheiden (evtl. die S2? Wobei diese mir optisch um einiges mehr zusagt als die S1 leider :/)

Ok das wars, ich hoffe auf ein paar Denkanstöße und Hilfen

André
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Nov 2004, 23:59
Hallo,

die S2 ist klanglich "anders". In Jesteburg ist die grösste Monitor Audio Austellung in Norddeutschland vorrätig.

Solltest mal dort die S1 gegen die S2 hören. Die Monitor Audio sind vom Wirkungsgrad her absolut zur CA 340A passend. Bei den Quads wäre eigentlich der 540A empfehlenswerter, allerdings sollte das bei deinen Hörgewohnheiten und Raumgrösse keine Rolle spielen.

Markus
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 30. Nov 2004, 05:41
Hallo Andre,
bei deinen Hörgewohnheiten und Umgebung, kannst du dir auch mal die 602 S3 (Kompakt) und die 602.5 S3 (Stand-LS) von B&W anhören. Können zwar auch mehr Power vertragen, müssten aber unter deinen Bedingungen am 340 gut laufen.
Klingen recht dynamisch und machen auch leise schon einen schönen und vollen Bass.
Preislich liegen sie zwischen 500 und 700.- Euro/Paar.
Bei den Kompakten kommt noch ein Ständer hinzu.
Viele Grüße
Boris
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Nov 2004, 09:14
Hi,
Boris, Ständer etc. hab ich ja schon, will nur eine Steigerung zu den kleinen Wharfedales.
Bei B&W müsste ich mal sehen, wobei mir die Größe (halber Meter hoch?) schon ein wenig extrem war für eine Kompaktbox.

Markus, Grobi hatte ich schonmal gemailt, werde dann die Tage nochmal anfragen, ob ich ein Paar ausleihen oder meine Cambridge Geräte, die sie ja leider nicht führen, mitnehmen könnte. Kennst du zufällig noch einen Händler in der Nähe der Quad und Cambridge oder Quad und Monitor Audio führt? Sonst müsste ich wohl zur Not einen der Quads bestellen und gleichzeitig ein paar MA leihen :/

gruß André
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Nov 2004, 10:28
Hallo,

Cambrigde Audio un Monitor Audio haben soviel ich weiss www.system-shop.de in Hamburg und www.unihifi.com in Bremen.

Mit Quad kenne ich "da oben" leider keinen. Vielleicht mal mit der IAG Kontakt aufnehmen?!?!

Markus
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 30. Nov 2004, 19:52
Hm schade, da bleibt mir wohl nichts anderes über als ein Paar zu bestellen und ggf. zurückzuschicken.

Sonst noch Vorschläge? Hat jemand mal die Cabasse an Cambridge Geräten gehört oder entfalten die sich erst bei hochpreisigen Amps.
Arminius
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2004, 20:08

Euronymous123 schrieb:
Sonst noch Vorschläge? Hat jemand mal die Cabasse an Cambridge Geräten gehört oder entfalten die sich erst bei hochpreisigen Amps.


Erfahrungen mit Cabasse und Cambridge Audio hat z.B. Aura HiFi in Essen. Vielleicht versuchst Du es dort einfach mal mit einem Anruf? Am besten morgens gleich nach Geschäftsöffnung.

Hier der Link: http://www.aura-hifi.de/
Euronymous123
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Nov 2004, 20:31
Ok danke, aber ich sehe immer nur Information zur selben Farbe, gibt es nur die eine? Weil ich die dann gar nicht testen brauch, passt einfach nicht zu meiner Einrichtung
Arminius
Stammgast
#9 erstellt: 30. Nov 2004, 21:30

Euronymous123 schrieb:
Ok danke, aber ich sehe immer nur Information zur selben Farbe, gibt es nur die eine? Weil ich die dann gar nicht testen brauch, passt einfach nicht zu meiner Einrichtung :cut


Ja, Cabasse macht, was die Furniere / "Vinyle" Ihrer Boxen angehen, eine etwas eigenartige Politik.
Es gibt zwei Serien, die für dich passend wären, mit jeweils nur einer Ausführung und zwar Bergahorn und Kirsche.

Ansonsten was Quad-Händler in Deiner Nähe angeht:

Morgen vormittag zum Telefon gegriffen und bei IAG angerufen:

Die Nummer findest Du hier: http://www.wharfedale.de/html/kontakt.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
cdp cambridge audio azur 340 c
electricxxxx am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Cambridge A 840
VIP_01 am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  10 Beiträge
Cambridge a 500 besser als azur 340 an einer montan
Banditoleon am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  2 Beiträge
Cambridge Audio 640 A V2 + C V2, 740 A + C, 840 A V2 + C
gb2105 am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher wandnah 500-1500 Euro
euphonic am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  16 Beiträge
Cambridge Audio Azur 340 + Klipsch rb-61 ?
varnhagen am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  18 Beiträge
Standlautsprecher für Cambridge Azur 740 A und C
okkovango am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher ca. 500?
schlaxi am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  13 Beiträge
heim stereo NAD oder CAMBRIDGE ?
GrazHifi am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  19 Beiträge
NAD c 326bee oder yamaha a-s 500/700?
gartensalat am 25.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unison Research
  • Quad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042