Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


D/A Wandler für Audioengine A2+ am iMac erforderlich?

+A -A
Autor
Beitrag
fwd:rewind
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2015, 13:22
Hallo Zusammen,
eigentlich wollte ich nur mein 10 Jahres altes 2.1 Soundssystem von Logitech an meinem 2013er 27" iMac ersetzen. Nach wenig Recherche im Forum habe ich mich nun entschlossen etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und in Aktivboxen zu investieren.
Mein Spielraum liegt dafür zwischen 200-300€ und in diversen Forenthreads wurden hier die Audioengine A2+ Boxen empfohlen. Dazu ein Y-Kabel und los geht es. Oder vielleicht auch nicht?
Bei Amazon bin ich nun noch über einen D/A-Wandler gestoßen. Wikipedia hat mir jetzt grob erklärt was das überhaupt für ein Gerät ist aber meine Frage ist: Brauche ich für die Audioengine Boxen am iMac einen D/A Wandler?
Meine Recherche ergab Widersprüchliche Aussagen von "Ein DA-Wandler bringt eigentlich nicht wirklich etwas wenn du nicht Geräte aus den frühen 80ger Jahren darüber laufen lassen willst." bis hin zu " Klarer, warmer Sound, der über den normalen Audioausgang nicht erreicht wird"

Welche Vorteile bietet mir nun ein D/A-Wandler bei dem geplantem Setup bzw. verbessert sich die Klangqualität im vergleich zum Anschluß der Boxen via Y-Kabel?

Ein weiter Punkt, den es zu klären gibt wäre das Rauschen von Aktivboxen am iMac, da gibt es wohl auch ganz gerne mal Probleme. Eine DI-Box soll das Problem allerdings lösen. Hat hier jemand Erfahrungen damit und kann Berichten?

Viele Dank und Liebe Grüße
Stephan
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2015, 17:34
apple rechner haben einen guten analogen ausgang, du benötigst keinen wandler.
ich würde vor den audioengine die testen:
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
http://www.thomann.de/de/swissonic_asm5.htm
fwd:rewind
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2015, 17:50
Danke für die Antwort und die Links!
Wie ich bei meinen Recherchen noch herausgefunden habe gibt es vom Audioengine einen A2 ohne Wandler und einen A2+ mit integriertem Wandler.

Die Swissonic und JBL sehen auch gut aus.
Verstehe ich die Preise richtig, dass man die Swisssonic als Paar kauft und es beim JBL um den Preis pro Box geht?


Scheinbar nutzen viele User die Audioengine noch in Kombination mit einem Subwoover für ein "vollwertiges" 2.1 System
Würde sich das für die JBL und Swissonic ebenfalls anbieten und falls ja welche Geräte machen Sinn?
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2015, 17:58

fwd:rewind (Beitrag #3) schrieb:
Verstehe ich die Preise richtig, dass man die Swisssonic als Paar kauft und es beim JBL um den Preis pro Box geht?

Ja.

LG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2015, 18:24
ob du einen subwoofer brauchst kannst du nur selbst nach dem test urteilen, ich würde sagen nein.
fwd:rewind
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Nov 2015, 18:55
Danke euch!
Das hilft mir alles schonmal weiter.
Nach euren Infos sollte ein paar 2.0 Boxen und eine DI-Box erstmal ausreichen.
Wen es interessiert: Aktuell habe ich ein Logitech 2.1 System Namens logitech x-210 und das ist gefühlte 10 Jahre alt.

Audioengine, Swissonic und JBL stehen nach heute für mich zur Auswahl, wobei die JBL schon preisliche Obergrenze sind.
Ohne Probehören geht da vermutlich nicht viel, mich würde aber noch eure persönliche Meinung zu den dreien interessieren.

LG
Stephan


[Beitrag von fwd:rewind am 16. Nov 2015, 19:47 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2015, 19:29
Wenn man die JBL LSR305 mit genug Freiraum zu allen Seiten mit den Hochtönern auf Ohrhöhe aufstellen kann, Hörplatz, Raumakustik und Musikkonserve zumindest akzeptabel sind, dann empfinde ich diese Boxen als recht brauchbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ergänzung D/A Wandler
Bronxmaster am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  2 Beiträge
D/A - Wandler am Sonos ZP90?
bernd58 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  2 Beiträge
D/A Wandler und PC!
TheDude85 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  8 Beiträge
externer D/A Wandler, Alternative?
Quo am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  25 Beiträge
D/A-Wandler bis 80?
denlud am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  13 Beiträge
Endstufen-D/A Wandler Kombination
pcmurx am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer für Audioengine A2
-xszz- am 05.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  6 Beiträge
A/D D/A - Wandler
xTs am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  35 Beiträge
D/A Wandler
Danzig am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  4 Beiträge
D/A Wandler empfehlung.
nadeto am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  86 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audioengine
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjc92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.245