Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Trancex
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Nov 2004, 22:47
Hallo zusammen!
Ich will mir einen neuen Kopfhörer kaufen, den ich an meine Stereoanlage anschliessen möchte!
Er sollte etwa 150Euro kosten! Er sollte des weiteren ohne Kabel sein, damit ich mich mit dem Kopfhörer frei bewegen kann!
was könnt ihr mir da empfehlen??
mfg
Gerald65
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Nov 2004, 23:08
Hi,
Ja, ich rate dir: tu's nicht!
Entweder willst du guten Stereoklang, dann nimm z.B. den AKG 240 mit Kabel um ca. 100 Euro oder einen entsprechenden Sennheiser oder Grado (wenn er dir gefällt). Halboffen oder geschlossen, je nach Musikgeschmak und Umgebung.
Oder du willst was gutes kabelloses, wobei "gut" hier vor allem auch "störungsfrei" heißt. Und dann bist du bei 500 Euro aufwärts, nämlich bei AKG Hearo 888 oder (wirklich viel besser) 999.
Der AKG Hearo 777 (ca. 150 Straßenpreis) ist musikalisch "schon ganz gut" aber sehr störanfällig (hörst du nur nur nur in deinen eigenen Wänden, Probehören beim Händler ist hier wirklich sinnlos). Ich habe meinen vor 4 Monaten gekauft, dann ein wenig an Stereo verwendet und nehme ihn jetzt nurmehr zum Fernsehen und am Computer. Die einfachern Kabellosen sind noch störanfälliger und haben noch dazu keinen ordentlichen Sound.

darum: Vergiss es!!! und kauf dir ein 10m Kopfhörerkabel und einen ordentlichen Kabel-Kopfhörer (z.B. AKG 140, 240)
(ausser du wohnst in der Einöde, hast keine Nachbarn, oder einen Käfig und betreibst selbst kein anderes elektronisches Gerät, dann greif zum AKG Hearo 777)

Grüße Gerald
P.S. habe gehört, dass es ausser AKG und Sennheiser auch noch andere Köpfhörer geben soll, halte es aber für ein Gerücht...
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2004, 07:29

Gerald65 schrieb:
Hi,
Ja, ich rate dir: tu's nicht!
Entweder willst du guten Stereoklang, dann nimm z.B. den AKG 240 mit Kabel um ca. 100 Euro oder einen entsprechenden Sennheiser oder Grado (wenn er dir gefällt). Halboffen oder geschlossen, je nach Musikgeschmak und Umgebung.
Oder du willst was gutes kabelloses, wobei "gut" hier vor allem auch "störungsfrei" heißt. Und dann bist du bei 500 Euro aufwärts, nämlich bei AKG Hearo 888 oder (wirklich viel besser) 999.
Der AKG Hearo 777 (ca. 150 Straßenpreis) ist musikalisch "schon ganz gut" aber sehr störanfällig (hörst du nur nur nur in deinen eigenen Wänden, Probehören beim Händler ist hier wirklich sinnlos). Ich habe meinen vor 4 Monaten gekauft, dann ein wenig an Stereo verwendet und nehme ihn jetzt nurmehr zum Fernsehen und am Computer. Die einfachern Kabellosen sind noch störanfälliger und haben noch dazu keinen ordentlichen Sound.

darum: Vergiss es!!! und kauf dir ein 10m Kopfhörerkabel und einen ordentlichen Kabel-Kopfhörer (z.B. AKG 140, 240)
(ausser du wohnst in der Einöde, hast keine Nachbarn, oder einen Käfig und betreibst selbst kein anderes elektronisches Gerät, dann greif zum AKG Hearo 777)

Grüße Gerald
P.S. habe gehört, dass es ausser AKG und Sennheiser auch noch andere Köpfhörer geben soll, halte es aber für ein Gerücht... :.


Hallo!
Kann mich Gerald nur anschließen, lass die Finger von Funkkopfhörern!

... halte es aber für ein Gerücht...
Gerald, Gerald, schon mal was von Stax gehört...

Viele Grüße
Marko
marantz-fan
Stammgast
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 10:07
Ich könnte noch den DT 880 von Beyerdynamic empfehlen, ist aber auch kabelgebunden und liegt mit 200 Euro etwas über Deinem anvisierten Preis. Dafür gibt's eine tolle Alu-Aufbewahrungsbox und ein 5m Verlängerungskabel gleich mit dazu. Der Klang ist wunderbar neutral, der Tragekomfort sehr angenehm.

Gruß, Dirk
Janophibu
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2004, 10:17
Sennheiser HD580 gibt's für sensationelle 106,50€ + Versand bei www.specialpoint.net
Und Funkkopfhörer in dieser Preisklasse klingen echt schlecht.
nurmalkurz...
Neuling
#6 erstellt: 01. Dez 2004, 10:42
Es gibt für ca. 70€ von Koss zwar unheimlich hässlich aussehende und wackelig wirkende Kopfhörer (Nicht funk!!!lass wirklich die Pfoten davon), aber die klingen im A-B-Vergleich deutlich linearer (falls gewünscht) als pervers teure Sennheiser, Beyerdynamic und VOR ALLEN DINGEN AKG!!!

Die Typenbezeichnung ist mir spontan nicht bekannt, könnte aber bei bedarf recherchieren. Die hängen aber bei Saturn und Media Markt in der Regel zum Testen in den Regalen. Unbedingt mal vergleichen. Sind ein Geheimtipp.
Torrance
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2004, 14:51
Kann auch den Sennheiser HD580 empfehlen...spitzen Produkt für diesen Preis! Habe vor eineinhalb Jahren noch 170 EUR gezahlt...
Hatte vorher einen 170EUR Philips Funkkopfh. getestet und wieder zurückgeschickt. Das Grundrauschen ist unglaublich hoch...

Gruß,
Thomas
Gerald65
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Dez 2004, 22:49

... halte es aber für ein Gerücht...
Gerald, Gerald, schon mal was von Stax gehört...

@Marko:
Hi, geb dir schon recht, aber ich dachte wir sprechen von "Kopfhörern", nicht von tragbaren Konzertsäälen Mit Verstärker (sonst kommen die 40kHz ja nicht so sauber), wären wir irgendwo bei 4kEuro. Aufpassen, das Ding um 150 Eruo in der Preisliste, ist die 2,5 m Kabelverlängerung (und genau die, wollten wir ja nicht haben)



Es gibt für ca. 70€ von Koss zwar unheimlich hässlich aussehende und wackelig wirkende Kopfhörer ...., aber ... deutlich linearer (falls gewünscht)!!

@ nurmalkurz..
Du sprichst wahrscheinlich vom Koss-Ur. Stimmt, jedes Wort.
Habe meinen AKG 240 jetzt 25 Jahre und der ist trotz 8-ohriger Familie noch immer nicht wackelig, sieht gut aus und klingt "sehr schön", aber halt nicht wirklich linear (und der 777 ist es schon garnicht). wie du sagst: "linear, wenn gewünscht". Wenn du es gebügelt magst, hör dir mal den AKG K 240 DF an (findet man nur schwer im Handel), der ist wirklich präzise (soweit das um 100 Euro halt geht). Die Koss-Pro-Linie (die sehen dann auch schon so aus wie Kopfhörer) fangen dann auch so bei 150 Euro an - glaube ich. Da ist es dann wirklich eine Frage des linearen Geschmaks.

Grüße Gerald
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer
boerters am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  9 Beiträge
wiederstandsfähige Kopfhörer
koehler_philipp am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  2 Beiträge
Kopfhörer gesucht (Techno)
uboot am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
Keauli am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  30 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
bibaZ am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  15 Beiträge
Welche Kopfhörer?
largpack am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  25 Beiträge
Brauche einen Kopfhörer ! Aber welcher ?
brille1002 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Stereoanlage für Party
Betalon am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  5 Beiträge
schalldämmender Kopfhörer
token am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
RodlXXl am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.807