Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
bibaZ
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2010, 18:16
Guten Abend liebe Community,

ich beabsichtige mir einen Verstärker mit 2 oder 4 Lautsprechern zuzulegen. Je nachdem wie groß die sind.

Ich wollte den Receiver an den PC anschließen und beschalle damit einen ca. 25m² großen Raum.

Was könnt ihr mir da empfehlen?
Preislich wäre ich so bis ca. 600 Euro gern dabei.

Habe momentan ein Edifier S550 und bin damit nicht ganz sooo zufrieden (zu leise)

Edit: Ich höre damit so gut wie alle Musikrichtungen... hauptsächlich aber elektronisch...

MfG
bibaZ


[Beitrag von bibaZ am 02. Sep 2010, 18:22 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2010, 18:25
Hast du nur den PC als Quelle?

Und sind die 600 €nur für die LS oder auch für den Receiver?

Wenn du den Receiver schon hast, welcher ist es?
bibaZ
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Sep 2010, 18:41
Habe nur den PC als Quelle...

Receiver ist noch nicht da...
600 insgesamt... :-)
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2010, 18:47

bibaZ schrieb:
Habe nur den PC als Quelle...

Receiver ist noch nicht da...
600 insgesamt... :-)


Hat der PC einen digitalen Ausgang?

Das hier wäre meine Empfehlung, wenn du bereit bist, auch einen unkonventionellen Weg zu gehen: ELAC AM 150 liegt mit original Stativ bei 650 €, nur der LS ca. 450 €.

Ansonsten: ONKYO A-5VL 280 € und als LS Nubox 381 für 380 € liegt nur knapp über dem Budget.

Für Elektro: ELAC BS 63


[Beitrag von Erik030474 am 02. Sep 2010, 18:51 bearbeitet]
bibaZ
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Sep 2010, 18:55
Digitaler Ausgang soll an der Soundkarte dran sein, habe ihn aber noch nicht gefunden...

Nee, Studiomonitore möchte ich nur ungerne haben... wollte schon Standlautsprecher haben :-)

Was haltet ihr von den Teufel Ultima 60?
Oder Magnat Quantum 557?

Welche von den beiden würdet ihr nehmen?


[Beitrag von bibaZ am 02. Sep 2010, 20:11 bearbeitet]
firephoenix28
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2010, 20:20
Standlautsprecher bei dem Bugdet mit gutem Klang wird sehr schwer

wie sieht's mit Selbstbau aus?
bibaZ
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Sep 2010, 20:23
2 linke Hände :-)

Deswegen hatte ich nun mal bissl gegoogled und die spucken mir dann die Teufel oder die Magnat aus...
ma-war
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Sep 2010, 20:48
Hallo,

als Receiver würde ich z.B. den Sherwood Newcastle RX 773 vorschlagen. Du brauchst ja nur ein Stereo-Gerät und keinen AV-Receiver. Sherwood gehört zum Inkel-Konzern, der baut fast alle Verstärker und Receiver für Denon/Marantz. Technisch sind die Geräte demzufolge auch stark mit Denon und Marantz-Geräten verwandt. Aktuell bei ebay als Schnäppchen zu haben.

http://cgi.ebay.de/S...r&hash=item3eff48f83

Folgend Standlautsprecher würde ich empfehlen :

1) Jamo S606 ( ca. 300-350 Euro fürs Paar )
2) Heco Metas 500 ( ca. 400 Euro fürs Paar )

Wenn es eine Magnat Quantum werden sollte - öfter mal bei ebay vorbeischauen, neue Paar der Quantum 505 ( nahezu baugleich mit der Quantum 555 ) gehen hier teilweise für unter 100 Euro + Versandkosten über den Tisch. ( Der Bünting-Konzern aus Oldenburg versteigert die Teile häufiger ).

Gruß
Martin
XphX
Inventar
#9 erstellt: 03. Sep 2010, 08:58
Raumskizze (Paint)?

Die aktiven Elacs sind sicher keine schlechte Wahl...
pferdefuss-13
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Sep 2010, 13:34
Wenn du im Raum Dortmund wohnst,gibts den Onkyo A-5VL als Ausstellungsstück bei Saturn Hansa im Stadtteil Eving für 200€.Wollte den erst selber kaufen,bin aber scharf auf den XTZ Class A 100 D3.

Gruß Alex


[Beitrag von pferdefuss-13 am 03. Sep 2010, 13:59 bearbeitet]
bibaZ
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Sep 2010, 16:02
Habe nun die Heco Victa 700 und einen Marantz PMA 6002 hier zum Testen,
Mal hören...

Überlege, ob ich mir die Teufel T500 dann bestelle, sobald die lieferbar sind... hmmmm... oder doch die Ultima... mal schauen...
Muggs
Neuling
#12 erstellt: 03. Sep 2010, 17:22
Leider findet man im Netzt keinen Testbericht zum Sherwood Recviever. Wurde der Reciever in einer Fachzeitschrift gestestet die man nachbestellen kann?

Ist der Bluetooth-Dongle serienmäßig dabei?
Beim Ebay-Link steht optional, in einem anderen Thread steht er sei serienmäßig dabei.
Erik030474
Inventar
#13 erstellt: 03. Sep 2010, 17:30

Muggs schrieb:
Leider findet man im Netzt keinen Testbericht zum Sherwood Recviever. Wurde der Reciever in einer Fachzeitschrift gestestet die man nachbestellen kann?

Ist der Bluetooth-Dongle serienmäßig dabei?
Beim Ebay-Link steht optional, in einem anderen Thread steht er sei serienmäßig dabei.


Frag doch hier noch mal nach:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-9850.html
bibaZ
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Sep 2010, 21:50
Also klanglich ist das schon sehr gut anzuhören...

Habe mir nun einen Onkyo-Verstärker A 9377 bestellt und werde wohl die Teufel Ultima dazu nehmen...

Wollte eigentlich auch nur mal hören, ob ich einen Unterschied höre von 5.1 zu Stereo...

Und ich muss sagen - ich war auch einer von denen, der immer sagte "Stereo brauch ich nicht" ... nix ist... es geht NIX über Stereoanlage...

Meint ihr der Onkyo würde gut zu den Teufeln passen?
Edit: Gibt es Erfahrungen mit den Onkyo? Habe hier nur ein Thread gefunden und der macht mir nun irgendwie ein bissl "Angst"... er soll blechern klingen? Ist Loudness wirklich so wichtig?

Oder würdet ihr´n anderen Verstärker/andere Lautsprecher nehmen?

Laut Test sollen die Teufel ja einsame Spitze sein in dem Preisbereich...


[Beitrag von bibaZ am 03. Sep 2010, 21:56 bearbeitet]
bibaZ
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Sep 2010, 17:11
So, nun steht hier ein Denon PMA-710 und die Teufel Ultima 60... und ich muss sagen - Preis-Leistung einfach nur top!
Habe den Denon als Ausstellungsstück bei meinem Vater recht günstig geschossen und bin einfach nur begeistert. Ich kanns kaum abwarten, wenn mein Edifier endlich abreist :-)

Ich habe nun noch überlegt, mir ein Subwoofer zuzulegen...
Könnt ihr mir da was empfehlen?
Da kann man ja nun nicht wirklich viel falschen machen, denke ich, oder? :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Concept E300 oder edifier s550
Tidusxxx am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage bis 600 Euro
Ranickel am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  16 Beiträge
Stereoanlage für ca. 1000?
Darkness88 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung Komplettpaket ca. 500 euro
awaken23 am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung für einen Kopfhörer - ca. bis 60 Euro
leech am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  2 Beiträge
Stereoanlage als "2.1 Logi-Teufel-Edifier-Ersatz"
alfaaa am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Stereoanlage für Party
Betalon am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  5 Beiträge
Stereoanlage bis 600?
Sanjix am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  41 Beiträge
Anlage bis 600 Euro
Paul1985 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  15 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver und Plattenspieler, je ca. 300-400?
jaeger28 am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Onkyo
  • Elac
  • Edifier
  • Nubert
  • Teufel
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmarkusblock
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.960