Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereoanlage bis 600 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jun 2010, 22:17
Moin,

ich bin auf der Suche nach ein paar Standlautsprechern und einen passenden Verstärker. Habe mich jetzt einige Stunden lang durch das Forum gewühlt aber bin jetzt nicht wirklich schlauer geworden, eher total verwirrt.

Am meisten höre ich Ton aus Strom (Minimal, House usw.). Manchmal darf es auch deutscher Sprechgesang sein (HipHop). Das ganze geht aber auch mal durch die Charts. Also quer Beet. Von der Lautstärke her darf es des öfteren auch sehr laut sein (keine Nachbarn).

Mein Zimmer wäre ca 22m² groß bei einer Deckenhöhe von 2,3m (falls das relevant ist).
Maximal Budget liegt so bei 600 Euro. Weniger wär natürlich nicht schlecht.

Was mir bisher so ins Auge gestochen ist wären die "Klipsch RF52" in kombination mit dem "Marantz PM4001". Das ganze würde in der Kombination mit ca 600 Euro mein Budget belasten. Nur weiss ich absolut nicht ob das wirklich zu meinen Anforderungen passt oder ob ich nicht mit etwas anderem besser beraten wäre.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

MfG


[Beitrag von Ranickel am 12. Jun 2010, 22:21 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2010, 05:04
Die Marantz-Kombi ist ok. Allerdings würde ich einen etwas kräftigeren Verstärker noch dranhängen, wenns mal richtig laut werden soll.

Daher noch eine Alternative:

amazon.de mit Yamaha AX-497
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jun 2010, 06:59
Hallo,

wo gibt es denn die Marantz- Klipsch Kombi für 600€??

Etwas stärker wäre dieser Verstärker:
http://www.hifi-prof...h=30&products_id=184

Eine vieler Möglichkeiten,
gerade mit Ausstellern kann man für geringes Budget auch was erreichen,
gerade 600€ halte ich für ein schwieriges Budget wenn es um Neuware geht,
da gibt es eigentlich nur Einstiegsklasse,
für etwas mehr macht man unter Umständen schon einen echten Schritt nach vorne.
Deswegen mein Rat .

Gruss
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jun 2010, 07:58
Moin

erstmal danke für die Antworten.

Das mit dem kräftigeren Verstärker werd ich berücksichtigen.

Ich wollte noch hinzufügen, falls es aus meinem Eingangspost nicht hervorgeganen ist, das ich ein Bassfreund bin.


weimaraner schrieb:
Hallo,

wo gibt es denn die Marantz- Klipsch Kombi für 600€??

Etwas stärker wäre dieser Verstärker:
http://www.hifi-prof...h=30&products_id=184

Eine vieler Möglichkeiten,
gerade mit Ausstellern kann man für geringes Budget auch was erreichen,
gerade 600€ halte ich für ein schwieriges Budget wenn es um Neuware geht,
da gibt es eigentlich nur Einstiegsklasse,
für etwas mehr macht man unter Umständen schon einen echten Schritt nach vorne.
Deswegen mein Rat .

Gruss


Die 600 Euro kommen so zu stande: Ich habe die Boxen für 400 Euro und den PM4001 für 200 Euro gefunden.

Also mit gebrauchten Sachen hätte ich somit auch kein Problem.

Was wäre denn ein Schritt nach vorne?

MfG

Edit: Achja, in der Beschreibung von dem 6002 lese ich 2x45 Watt heraus und bei dem 4001 2x50w. Hab ich da etwas generell falsch verstanden was die Leistung angeht? Und sollte ich vielleicht lieber noch etwas Sparen und dann zu etwas "besseren" greifen? Dann wär die Frage aber wieder da was es überhaupt werden soll. Jedoch wollte ich eigentlich nicht mehr als 600 Euro ausgeben.


[Beitrag von Ranickel am 13. Jun 2010, 08:21 bearbeitet]
shoctopus
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jun 2010, 09:50
vlt wären ja auch gebrauchte klipsch rb 81 oder rf 62 ne überlegung wert...
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Jun 2010, 09:54
Ich wollte gerne Standboxen haben Würde mir auch rf 62 gebraucht kaufen, wenn ich die irgendwo finden würde. Bei egay find ich immer nur neue bzw austeller die schon mein Budget sprengen bzw an der Oberkante ankratzen und dann fehlt mir immernoch der amp.
shoctopus
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jun 2010, 10:28
hm konntest denn schon die rf 52 hören?
ansonsten würde ich an deiner stelle einfach mal schauen ob die die rf miteinander vergleichen kannst um zu entscheiden welche für dich ausreicht
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Jun 2010, 11:14
Leider noch nicht. Muss immer so weit Fahren um sowas zu tun. Deshalb wollte ich mir erstmal eine Richtung aufzeigen um dann konkret zu schauen wo ich hier in der Nähe mir so etwas anhören kann.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Jun 2010, 12:09
Also wenn es gebraucht sein darf, dann würde ich dir sowas vorschlagen.

http://cgi.ebay.de/2...&hash=item2ead756727

Und als Verstärker so etwas

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item5ad9da10a4

In der Regel sind die Komponenten (vor allem der Verstärker) günstiger zu kriegen.

So das du mit deinen 600€ locker hinkommen solltest.


[Beitrag von P.W.K._Fan am 13. Jun 2010, 12:10 bearbeitet]
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jun 2010, 12:32
Das sieht ja schonmal ganz nett aus. Da freut sich auch mein Geldbeutel. Ein Problem ist meist nur die Selbstabholung. Wohne ziemlich Nördlich.


[Beitrag von Ranickel am 13. Jun 2010, 12:40 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2010, 14:47

Ranickel schrieb:
Das sieht ja schonmal ganz nett aus. Da freut sich auch mein Geldbeutel. Ein Problem ist meist nur die Selbstabholung. Wohne ziemlich Nördlich.


Ich hab das damals so geregelt: Händler wegen Verpackung gefragt, 40.- bezahlt und die Verpackung direkt zum Verkäufer geschickt, der dann darin versendet hat.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jun 2010, 14:52
Hallo,

der 6002er hat mit 45 W nur geringfügig mehr Leistung als der 4001er mit 40 Watt,

wenn du Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad wie z.B. die genannten Klipsch verwendest ist das in deinem Zimmer kein Problem,

bei Lautsprechern wie die Ergo saufen aber beide bei lautem Dauerbetrieb wohl schnell ab,

also erst Lautsprecher auswählen, dann Verstärker.

Du solltest so viel wie möglich lautsprecher Probehören,
und am besten auch merken was dir an welchem Lautsprecher gut,was weniger gut gefallen hat.

Dann können wir deinen Hörgeschmack etwas einschätzen und durchaus auch gebrauchtes vorschlagen,
ansonsten wäre vieles wohl ein Schuss ins Blaue.

Vllt ist Klipsch ja genau das was dir und deinen Ohren gefällt??

das kann so niemand voraussagen.

Gruss
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Jun 2010, 19:08
Was haltet ihr von den "B&W DM 640" bild
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Jun 2010, 16:00
Mal ein kleines update von mir. Habe mir jetzt die B&W DM 640 geholt und ein Pioneer A-777 Stereoverstärker. Ich bin zufrieden

MfG
XphX
Inventar
#15 erstellt: 19. Jun 2010, 20:22
Der Verstärker ist gut, die LS... hm, naja, wenn sie für dich passen, wieso nicht
Ranickel
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Jun 2010, 00:12
Also ich find die Boxen gehen ab wie sau
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereoanlage
bibaZ am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  15 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecherpaar bis 600 Euro
DonPenne am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher (bis 600 Euro)
OrtAeonFluxx am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  11 Beiträge
Stereoanlage bis 1500 Euro
elliz89 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher/Vollverstärker bis ca. 600 Euro
eXe_87 am 19.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  22 Beiträge
Verstärker + Standboxen bis 600 Euro
ET am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  11 Beiträge
Stereoanlage bis 600? gesucht
moman am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  12 Beiträge
Stereoanlage bis 600?
Sanjix am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  41 Beiträge
Stereoanlage bis 600?
brrt2012 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  6 Beiträge
Stereoanlage bis 600,-
Ushersucks am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.478