Portable Speaker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Bajs
Inventar
#1 erstellt: 18. Dez 2015, 14:44
Hallo zusammen,

ich komme eigentlich eher aus dem Car-Hifi-Bereich hier, habe nun aber mal ein etwas anderes Problem.
Da in Kürze ein längerer Auslandsaufenthalt ansteht würde ich mir gerne was portables zulegen, wo dann von Handy, Tablet oder Laptop zugespielt wird.

Vorab: falls das hier der falsche Bereich ist oder Angaben fehlen bitte kurze Mitteilung, werde das dann verschieben lassen bzw. entsprechend editieren.

Also, oben ist eigentlich alles gesagt, nun noch einige Details, die das ganze eventuell etwas eingrenzen.

Verwendungszweck ist eher stationär, soll halt auf dem Schreibtisch oder Nachtschrank stehen, ansonsten rechne ich nicht mit großer Schlepperei - sollte natürlich trotzdem nicht riesig groß bauen und ne Kurzhantel ersetzen

Musikrichtung ist definitiv 90% "Rock" in vielen Varianten...Hip-Hop ein wenig, das wärs dann auch schon.

Budget liegt bei...ich sage jetzt mal 200€, +/-, sofern angemessen.

Ich erwarte keine PA-Beschallung, aber sauberen Pegel.
Basswiedergabe...naja, ist vermutlich immer ein Kompromiss bei den "gängigen" Gehäusegrößen nehme ich an.

Ein Bekannter hat den Creative Roar (nicht sicher ob 1 oder 2).
Der hat damals beim ersten Hören schon einen guten Eindruck hinterlassen, ist aber auch nen halbes Jahr her, weiß nicht was sich in der Zwischenzeit getan hat.
Gut gefallen hat mir bei dem die sehr gute Kopplung (4 verschiedene Android-Modelle alle problemlos erkannt) sowie die Möglichkeit, das Handy quasi über BT zu koppeln und gleichzeitig über den (Mini?)-USB zu laden.

Bin trotzdem für alles offen, marken-ungebunden, habe auch von Bose und sogar Beats-Modellen gutes gehört.

Falls mir jemand anhand der o.g. Infos ein, zwei Empfehlungen ausprechen könnte wäre das super
Bajs
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2015, 15:09
Sorry vorab, zum bearbeiten ist der Post scheinbar zu alt (?).

Nochmal zur "Portabilität":

Das ganze soll hier noch in einen schon recht vollen Koffer passen.
Es steht halt ein Semester in den USA an, das heisst, der Koffer wird echt ans Limit gebracht, auch was das Gewicht angeht.
Vor Ort ist das ganze dann kein Thema mehr, soll halt entsprechend als Ersatz für PC-Lautsprecher, Radiowecker (nicht zu wörtlich nehmen, will halt abends noch ein bisschen Musik hören, Wecken muss das Teil nicht können ) dienen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Speaker-Details unbekannt, bitte um Hilfe bzw. LS-Kaufberatung
arvidflow* am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  26 Beiträge
Hilfe wo ist der Bass?
Knauer am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  4 Beiträge
Nubert Nuline 284 oder doch etwas anderes.
noreski67 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  5 Beiträge
Das Mk2 oder etwas anderes?
qwasyxedc am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  7 Beiträge
Komplett Anlagen Lösung Gesucht!
alex94st am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  11 Beiträge
Edifier S530D oder etwas anderes?
Roysu am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  3 Beiträge
nubert nuline 34 oder doch etwas anderes
_*irie* am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  16 Beiträge
Yuraku Beat Capsule / Beat One Portable speaker
hipstress am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  2 Beiträge
Anlage aufrüsten.Geht das? B&W 686 zu Denon LE 190? oder was ganz anderes?
green_pi am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  3 Beiträge
Hifi, PA oder Monitore?
Puppetmaster87 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRevFan63
  • Gesamtzahl an Themen1.404.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.738.960

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen