Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung Mini Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
DarthWeber
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2015, 18:25
Hallo Forum,

ich habe im Bad Deckenlautsprecher verbaut, eigentlich ganz nett, aber für Musik im Bassbereich auch etwas flachbrüstig. Ich suche daher für meine Nische zwischen Waschmaschine und Schrank einen kleinen Subwoofer, der dort etwas nachhelfen kann.

Maße max. 27cm Breite und 30cm Tiefe. Es muss nicht allerbeste Qualität sein, er soll wie gesagt nur für etwas mehr Bumms bei der Musik sorgen.Außerdem muss ich ihn an die Stereo Lautsprecherausgänge stöpseln, er muss also High-Level Eingänge haben.

Gebraucht wär auch okay, also ein aktuelles Modell müsste es auch nciht sein. So auf den ersten Blick fand ich den Canton AS 22 ganz nett, leider aber ein paar cm zu groß....
Tho76mas
Stammgast
#2 erstellt: 26. Dez 2015, 20:30
Ich hatte den kleinen Fostex PM Submini (und ihn dummerweise wieder verkauft ).
Die genauen Abmessungen müsstest du googlen...
Ich fand den sehr gut. Ist halt im maximal Pegel begrenzt. Wenn er passt, lohnt es sich den mal anzuhören.
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2015, 02:42
Für Deckenlautsprecher dürfte auch ein kleiner Canton AS5 reichen.
21 cm Breite, aber 37 cm Tiefe.

Gruß
Georg

Edit:
Der Fostex hat leider keine High-Level Eingänge. Man müsste also mit Spannungsreduzierern arbeiten.


[Beitrag von RocknRollCowboy am 27. Dez 2015, 02:45 bearbeitet]
DarthWeber
Neuling
#4 erstellt: 27. Dez 2015, 18:02
Danke. Brauche ich denn einen aktiven Subwoofer ? Oder geht auch ein passiver ? Ich sehe z.B. auch den Canton Plus C - der ist passiv, wird aber an die Lautsprecheranschlüsse des Receivers geklemmt.

Ich dachte immer, pssive müssen an einen extra cinch subwoofer ausgang des Receivers angschlossen werden....
Tho76mas
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2015, 20:05

RocknRollCowboy (Beitrag #3) schrieb:

Der Fostex hat leider keine High-Level Eingänge. Man müsste also mit Spannungsreduzierern arbeiten.

Sorry, das hatte ich überlesen.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2015, 21:37

Brauche ich denn einen aktiven Subwoofer ?

Ja, unbedingt. Ein passiver macht keinen Sinn. Der ist nicht an die Deckenlautsprecher anpassbar.


Ich dachte immer, pssive müssen an einen extra cinch subwoofer ausgang des Receivers angschlossen werden....

Das ist falsch. Passive benötigen immer einen Lautsprecherkabeleingang.


Ich sehe z.B. auch den Canton Plus C - der ist passiv, wird aber an die Lautsprecheranschlüsse des Receivers geklemmt.

Das ist richtig. Der Canton funktioniert aber nur mit den dazugehörigen Canton Satelliten, da diese aufeinander abgestimmt sind.
Andere Lautsprecher als die Canton Satelliten daran anzuschließen macht keinen Sinn.

Gruß
Georg

Edit:

Sorry, das hatte ich überlesen.

Ist doch kein Problem. Darum sind wir doch eine Community. Jeder hat andere Ideen. Die beste wird dann genommen.
Und über Spannungsreduzierer immer noch möglich. Ist also noch nicht aus dem Rennen.


[Beitrag von RocknRollCowboy am 27. Dez 2015, 21:43 bearbeitet]
DarthWeber
Neuling
#7 erstellt: 28. Dez 2015, 17:48
euch allen vielen Dank - alle Tipps waren super und zu gebrauchen !
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2015, 19:37
Und, was wird´s jetzt für ein Sub?

Gruß
Georg
DarthWeber
Neuling
#9 erstellt: 30. Dez 2015, 07:09
Ich weiß noch nicht genau - der Canton käme günstiger, passt aber eben nicht mit der Tiefe so gut.
Zwuggel
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2015, 07:12
Wie wäre es mit dem Canton ASF 75 ?

Der wäre superschmal, kennen tue ich den allerdings nicht.
DarthWeber
Neuling
#11 erstellt: 30. Dez 2015, 07:16
nee - leider zu breit und zu tief. Ich will den zwischen WaschMasch und Schrank quetschen, da habe ich max. 21cm Breite und 30cm Tiefe. Die Höhe wär fast egal.
DarthWeber
Neuling
#12 erstellt: 30. Dez 2015, 07:37
Denke ich mit dem Stöpseln überhaupt richtig ? Komme da gerade ins Grübeln

Mein Receiver ist der Marantz SR5008, es geht aber um die Zone2. Den habe ich so eingestellt, dass die Surround Back die Stereoausgänge für Zone2 sind (Deckenlautsprecher)

Danke ich jetzt richtig, dass ein Subwoofer in Zone2 nur an die Stereoausgänge geklemmt werden kann ? Oder kann ich das evt. auch über einen der zahlreichen anderen Anschlüsse hinbekommen ? Er hat ja 2 SW-Cinch, aber die scheinen nur für die Main Zone. Oder geht es mit dem Pre-Out Zone 2 ?

Manual:
http://www.mwaudio.d...l_marantz_sr5008.pdf

Anschlüsse:
http://www.accessori...age/2/2/6/0/8800.Jpg


[Beitrag von DarthWeber am 30. Dez 2015, 07:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für HIFI - Kaufempfehlung
Tyler_d1 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  19 Beiträge
Suche für Bekannten Subwoofer bis 100? mit High-Level Input
kamatschka am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  6 Beiträge
Subwoofer für Musik bis 350?
NorbertusMajor am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  15 Beiträge
Empfehlung für kleinen Subwoofer
Dracolein am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  4 Beiträge
Musik im Bad - Wie und Was?
gh0sthunter am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  18 Beiträge
Deckenlautsprecher Bad/WC
stna1981 am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  13 Beiträge
Kaufempfehlung Subwoofer
kennedy999 am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  31 Beiträge
Subwoofer für Stereo-Anlage
TeCH_HoUsE_plz am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  5 Beiträge
Welcher Subwoofer für Sony Mini Hifi Anlage?
5MVP5 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer für Musik
Stiffler67 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.783