Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstigen Verstärker für passive PC-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
pivo161
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2016, 23:55
Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit meine alte Kenwood 5.1-Anlage gegen einen Yamaha RX-V 475 samt Teufel LS getauscht.

Nun würde ich gerne einen kleinen, günstigen (max. 40 €) Verstärker kaufen, sodass ich zwei LS (und evtl. plus Sub) der alten Anlage an den Audioausgang meines PCs hängen kann.
Das sind alles passiv-LS und sollen mich nur direkt vor dem Rechner berieseln. Also nix dolles.

Kann ich da irgendeinen 2.0 oder 2.1 Verstärker nehmen oder habt ihr einen Tipp für mich?

Das Set ist dieses hier: Kenwood KSW 6200


[Beitrag von pivo161 am 11. Jan 2016, 23:56 bearbeitet]
pivo161
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jan 2016, 13:55
Kann mir keiner nen Tipp geben?
bierman
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2016, 17:21
Um den Sub zu nutzen bräuchstest du einen 2.1-Verstärker. Sowas gibt es aber kaum, und schon gar nicht für 40 EUR. Neu gibt es zu dem Preis ohnehin nur Schrott.

Also irgendeinen gebrauchten Amp für das Geld per Kleinanzeigen in der Nähe suchen.
pivo161
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2016, 20:13
Haut da wohl sowas hin?

EnGive SA-36A
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2016, 20:37
Ja, der Tripath passt schon.

Aber wie schon gesagt, den passiven Sub kannst Du da nicht mit ranklemmen.

Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 18. Jan 2016, 12:59
So etwas könnte funktionieren http://www.amazon.co...Output/dp/B0070Z87YO

LG
bierman
Inventar
#7 erstellt: 18. Jan 2016, 16:41
Stimmt die angegebene Leistung bringt er nicht annähernd, für am PC wirds trotzdem reichen.

Lustig auch dass die (durchaus brauchbaren) TI-Chips als Tripath beworben werden.


[Beitrag von bierman am 18. Jan 2016, 16:48 bearbeitet]
Theophilius
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Jan 2016, 22:37
Hallo Pivo,

wie wärs mit dem hier, ist klein und die neuen Digi-Verstärker sollen recht gut sein:
Drall
da kann ich aber nicht aus eigener Erfahrung sprechen.

Oder mit was Gebrauchtem?
Für 40 Euro müsste man dann genauer suchen, müsste aber auch gehen.

Meine lowest-budget-Lieblinge sind Receiver von Onkyo.
Besonders die Geräte aus den späten 80ern und frühen 90ern müssten in deinem Preisrahmen liegen:

ca 1988: Onkyo TX-7520 für gute 40 Euro in voll funktionsfähigem Zustand. Der 7530 und 7540 werden wahrscheinlich ab 50-60 Euro zu bekommen sein.
Der 7520 ist leider nicht fernbedienbar, die anderen beiden schon.

ca 1989: Onkyo TX-7600 (30-40€), 7620 (40€) 7630 und 7640 wie die beiden dickeren oben.

ca 1990: 7700, 7720, 7730, 7740 / ab dem 7720 sind alle fernbedienbar

ca 1991: 7800, 7820, 7830, 7840 / ab dem 7820 sind alle fernbedienbar

ca 1992: 7900, 7920. Die Dickeren gab es nicht. Der 7920 ist fernbedienbar

ca 1993: 9011, 9021, 9031. Ab dem 9021 sind sie fernbedienbar.

Die Gebrauchtpreise sind alle ähnlich. Du solltest nur peniebel auf "voll funktionstüchtig" und auf Sicherheiten, wie Paypal und gute Bewertungen achten. Ich hab schon so manches Schrottgerät gefischt und zurückgehen lassen.

Die späteren Modelle bis 8511, wie der 8210, 8410, 8510, 8211 und 8511 müssten auch noch gut sein, bevor Onkyos Qualität einige Jahre lang in den Keller sackte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche günstigen, guten Verstärker
Garfield20040 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  2 Beiträge
Suche sehr günstigen Verstärker
KingTorten am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Suche günstigen, einfachen Verstärker
Yuva am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für 8(!) passive Gartenlautsprecher
Blackeagle555 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  33 Beiträge
Kaufberatung für günstigen Verstärker
m84 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  20 Beiträge
Verstärker für PC-Anlage
choolio am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  19 Beiträge
Suche günstigen Stereo Verstärker/Receiver
exxtreme1 am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  8 Beiträge
2.0 - aktive oder passive für meinen PC?
Rob79 am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  15 Beiträge
Suche günstigen kleinen Verstärker für NAD-Kompaktboxen
infinity650 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  5 Beiträge
Passive Lautsprecher bis 200 Euro
RichardF. am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.697