Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha MX 1- Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
blitzpilz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jul 2003, 18:28
hallo zusammen

mir fiel mal die entstufe yamaha mx1 for die augen.
und mochte mal so wissen was ihr von dem teil haltet.

freundliche grüsse manuel
Albus
Inventar
#2 erstellt: 25. Jul 2003, 11:41
Tag Manuel,

Yamaha MX-1, das ist ein Solid-State-Amplifier mit reichlich Leistung und Leistungsreserven, allerdings, mit nicht klassengemäßen Lautsprecher-Anschlüssen; kleine Terminals mit störender Schraubspindel und seitlicher Einsteckschlitzung verschenken Qualität. Die US-Version mit Möglichkeit von Bananensteckern. (Die Europa-LS-Terminals findet man zB am Vollverstärker AX 396 wieder.)

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 25. Jul 2003, 12:03 bearbeitet]
cr
Moderator
#3 erstellt: 25. Jul 2003, 11:46
Toller Verstärker, hätte ich mir gekauft, wenn ich damals einen gebraucht hätte.
ceti
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Aug 2003, 07:29
Hallo.

Ich habe Yamaha CX1-Mx1 ca.6 Jahren lang gehabt.
Bevor ich diesen vor und Endstufe kombination gekauft habe,habe ich schon vorher Vor und und endstufen kombinationen von Harman Kardon,Onkyo,Denon,Rotel,Vinsent,Technis,Lua,Sony,und so weiter.Wenn ich sage dass ich die Yamaha kombination mit diesen anderen kombinationen verglichen habe,dann meine ich wirklich,stunden lang ,die selben stücke,(angefangen von klassik biß zu pop rock und was auch immer sonst so alles gibt und alledings mit den teueren serien der oben gennanten Electronic hersteller.
Was ich damit sagen will ist das es mag sein dass einer oder andere in einige ansichten ein wenig anderes disagn haben, aber wenn es um klang geht dann zeigt der Yamaha dennen wirklich wer wirklich das sagen hat.
Es fängt damit an dass Yamaha(wenn ich das so mit anderen wörter formulieren sollte)klingt wie ein durch trenierte Körper ohne jemahls zu verfärben und zu übertreiben.
Bei Yamaha hör man ganz genau die Hochtöner,die Miteltöner,die Grundtöner und die Tieftöne so wie die Instrumentalisten es gespielt haben und das ganze sogar mit noch mehr Lebendichkeit.
Glauben Sie mir bei Yamaha kommt einfach alles raus,gezielt ,perfektioniert ohne die Musik zu verlangsamen und Sie jemahls zu langweilen,im gegenteil bei diesen Kombination (wenn Sie es schafen sollten die beiden zusammen in guten zustand zu finden)werden Sie merken dass Sie werden süchtig von diesen Anlage und wenn die stücke die Sie bei diese anlage hören und irgendwann noch wo anderes bei anderen Anlage zu hören bekommen werden, dann werden Sie merken wo von ich spreche denn wie gesagt den erlichen Klang den biß jetzt überhaupt gibt werden Sie nur bei Yamaha hersteller finden.(Sie können es so probieren im dem Sie immer wieder wenn Sie die möglichkeit bekommen Vor und Endstufe von verschidenen Hersteller anhören).Vielleicht mag ja sein dass einiege Hersteller ein bißchen atraktion mit den Disagn so alles erreichen wollen, was Sie durch den klang nicht erreichen können, aber Yamaha wird immer Yamaha bleiben und wenn Sie es gewällt haben dann werden Sie erst später denn glück sehen.
Noch einiege informationen.
1)Das mit Lautsprecher anschüssen stimmt dass es keine banana anschlüsse da sind aber das stört gar nicht weil die ganzen anschlüsse da hinten sind so stark der art vergoldet dass Sie es erst dann spüren werden wenn Sie so eine Anlage besitzen sollten und ich sage es Ihnen es kommt nur das beste heraus.
2)Wenn Sie auf Bas stehen dann sollten Sie Onkyo oder Sony wellen,das heist noch lange nicht das Yamaha kein Bas macht,nur wie gesagt es heng von Ihnen ab ob Sie erstklassige,unvervelschte Musik hören wollen,wie ich schon sagte dass das kann nur Yamaha machen,(übrigens ich bin selber zwei mahl in Japan gewesen und wenn Sie ganz gennau wiessen wollen die ganzen Profesionele Musiker wellen da nur Yamaha und Sie sagen es auch dass die Yamaha war schon immer der führende klang Hersteller in Japan).
3)Wenn es bei Ihnen mahl so richtig eine Party oder Geburstag statt finden sollte erts dann werden Sie die Kualiteten der Yamaha CX1-MX1 zu spüren bekommen denn wenn diese Anlage mahl aufgedreht wird dann werden Sie sehen was für Klänge,Melancolic und Blumen Rosen in eine Garten, Sie da so alles bekommen werden und der Bas hört sich an wie des Gotes Stimme.
4)Das ganze stand in verbindung mit Oehlbach XXL 100(Cinc)und XXL 4 Lautsprecherkabel in zwei meter.
Ich hoffe dass ich Ihnen mit meine meinungen helfen konnte.
Dennken Sie immer daran,bei Musik ist immer entscheident erst der Klang, dann kommt die Disagn.
Wiesonik
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2003, 14:21
Hä...?!
blitzpilz
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Aug 2003, 15:32
ja!!! da hast du ganz recht wiesonik.
ich möchte eigentlich nichts anderes
zu diesem geschwez noch sagen.
Wholefish
Inventar
#7 erstellt: 12. Aug 2003, 20:30
Gut, ich mein ich hab auch ein Yamaha Verstärker und ich finde dass der anderen klanglich überlegen war weil ich eher einen klaren, nicht einen weichen Klang bervorzuge.
Aber so ein gelaber
H-Line
Stammgast
#8 erstellt: 12. Aug 2003, 20:35
@ceti

habe nur 3 Zeilen geschafft, vielleicht etwas kürzer schreiben in Zukunft ?

H-Line
ceti
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Aug 2003, 06:57
Hallo Ihr alle zusammen.
Ich habe versucht Euch eine meinung mit zu teilen.
Warscheinlich hört Ihr nicht so gerne wenn man ganz prezis ist.
Trotzdem es ist meine aufgabe als Bürger dieses Landes die Menschen die vor haben so etwas zu kaufen meine erfahrungen mit zu teilen.
Wer Yamaha unterschätzt dann braucht er nicht darüber sich zu ärgern.
Ich habe versucht Euch zu benachrrichtigen damit Ihr nicht irgendwann zig Tausend von Euro ausgiebt und dann so unglücklich fühlt dass Ihr selber nicht mahl traut mit jemand darüber zu sprechen.
Ich hoffe trotzdem dass Ihr mit Euere Anlagen viel spass habt und lasst Euch nicht vom Händlern überreden.
Deren ziel ist die Wahren die Sie im Geschäft haben es Euch zu verkaufen.
Ob Ihr glücklich dem nächst seid oder nicht das intreresiert Dennen nicht.
Natürlich möchte ich nicht so gerne wie manche es gedacht haben darüber meinen zeit verlieren aber (ich sage es mahl so)Ihr hört doch nicht 20 Sekunden Musik oder?
Wer wirklich wert darauf legt und mit diesen Thema gründlich beschäftigt, dann wird er hoffe ich die richtige entscheidung treffen.
Ich wünsche Euch alles gute.
Albus
Inventar
#10 erstellt: 13. Aug 2003, 09:39
Einen guten Tag ceti,

ich denke, man hat Dich zu Unrecht ausgebuht. - Ich danke Dir für Dein von Enthusiasmus, Kenntnis und Menschenfreundlichkeit zeugendes gründliches Statement. Du hast Recht damit, die Lautsprecherterminals sind besser als ich diese charakterisierte.

Mit freundlichen Grüßen!
Albus
lownoise
Stammgast
#11 erstellt: 13. Aug 2003, 09:55

hallo zusammen

mir fiel mal die entstufe yamaha mx1 for die augen.
und mochte mal so wissen was ihr von dem teil haltet.

freundliche grüsse manuel


Hi,

zu welchem Preis wenn ich fragen darf?


so long
blitzpilz
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Aug 2003, 17:19
hallo

für knappe 500 euro, etwas darüber, sah ich sie bei ebay.
war auch dan der dazechliche ersteigerungspreis.
war zwar auch schon bei einer anderen auktion etliches darüber.

mfg blitzpilz
H-Line
Stammgast
#13 erstellt: 13. Aug 2003, 18:22
Mein Nachbar hat dieses schöne Gerät, würde es aber unter 700 Euro nicht verkaufen, sagt er...!

Die Endstufe ist echt kräftig, fast 200 Watt/ 8 Ohm.

H-Line
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha MX-1 oder MX-2 ?
oxmox am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  3 Beiträge
Yamaha MX 1, CX1
doklaus am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  6 Beiträge
Yamaha MX-70 mit Cx-1 od. Cx-2
pintjoem3 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  2 Beiträge
Vorverstärker für Yamaha MX-1000 gesucht
haribo66 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  9 Beiträge
Alternative zu YAMAHA MX-630 Endstufe
jojo55 am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  4 Beiträge
Yamaha Endstufe MX-2 oder M-80?
Jensmeier am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  17 Beiträge
Yamaha cx-830/mx-830
Andernah5 am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  2 Beiträge
Taugt eine Yamaha mx 50 (wohl schon älter)Endstufe was?
tucky5 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  12 Beiträge
Suche Erfahrungen mit dem Yamaha MX-D1
DarkSubZero am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  4 Beiträge
yamaha mx 830 vs parasound hca 1200
maranello86 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.969