Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stero Lautsprecher für Rosita KL 2400

+A -A
Autor
Beitrag
JimBroesel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Feb 2016, 10:19
Guten Morgen,

ich habe die alte Kompaktstereoanlage von meinen Großeltern wieder fit gemacht und den Dual 1222 durch einen Dual 1225 ersetzt.
Es ist eine Rosita Stereo KL 2400 mit 2x30W ausgängen, verteilt auf zwei Vorne und zwei Hinten. (Ich gehe davon aus das die 30 Watt nur jeweils links und rechts vorhanden sind, falls ich hier dann je zwei links und zwei rechts anschließe halbiert sich der Widerstand oder ?)

Mir geht es Hauptsächlich darum jetzt vernünftige Lautsprecher für diese Anlage zu finden.

Aktuell hängen zwei Kenwood LS 65 (80W) dran, weclhe sich nicht besonders klar anhören und sich irgendwie die Bässe manchmal doch ganz schön überschlagen.

Ich hätte auch noch zwei Gehäuse (Spanplatte) von alten Lautprechern, bei denen jedoch die Sicken der Lautsprecher total hinüber sind. Es war wohl ein 5" und ein 8" drinnen. Evtl. lohnt es ja sich nur Ersatzlautsprecher dafür zu holen und diese in die Box zu schrauben.

Alternativ gäbe es in der Umgebung zwei Grundig 8000 für nen Fünfziger, was ich für diese Lautsprecher auch nicht teuer finde. Aber wie würden die sich an der Rosita wohl anhören.

Musikgeschmack von mir is leider nicht in Genres zu packen, über Klassik, Rock, Metal, HipHop Rap, Reggae Ska Offbeat alles mit dabei

Ich wollte nur eine relative preiswerte Methode wieder Platten abspielen zu können und die Anlage incl. Dual 1225 Plattenspieler hatten wir noch zu Hause.

Vielen Dank für euer HiFideles Wissen
MfG
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2016, 09:03
Meine Eltern hatten auch so eine...

Da kann man nicht viele Ratschläge geben.
Wenn du häufig laut hörst, solltest du auf einen hohen Wirkungsgrad bzw. Kennschalldruck achten.

Ansonsten musst du in Bezug auf die Anlage nicht viel beachten - die Auswahl sollte vielmehr Rücksicht auf den Raum, die Aufstellungsmöglichkeiten und deinen persönlichen Geschmack Rücksicht nehmen.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2016, 13:36
Hallo,


Aktuell hängen zwei Kenwood LS 65 (80W) dran, weclhe sich nicht besonders klar anhören und sich irgendwie die Bässe manchmal doch ganz schön überschlagen.


wenn Du sie auf etwa 30-50 cm hohen Lautsprecherständern im Stereodreieck mit genug freiem Platz zu allen Seiten aufstellen würdest - wie das mit anderen "normalen" Boxen auch geschehen müsste - würdest Du Dich wundern, wie viel besser Deine Boxen klingen könnten, wenn Du sie richtig "bedienen" würdest.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 13. Feb 2016, 13:38 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2016, 13:58
Die Kenwood Lautsprecher hab ich noch nicht gehört, kann dazu auch nichts sagen.

Die Grundig Box 8000 sind gute Lautsprecher, die die 50€ allemal wert sind, wenn die LS noch original und nicht defekt sind.

Aber wie schon geschrieben, die Aufstellung der LS im Raum und dieser selber machen guten Klang aus.

Gruß
Georg
JimBroesel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Feb 2016, 09:31
Vielen Dank für die Infos, ich glaub das mit dem Stereodreieck hab ich jetzt auch einigermaßen verstanden
Es entsteht bei den richtigen Abständen eine sehr schöne Bühne von der aktuell meist Ian Anderson schreit
Ich habe mir die Grundig um das Geld geholt und ich denke, dass war mal wieder einer der Käufe, die man in diesem Leben nicht bereut

Nein wirklich, eine tolle Anlage, toller Plattenspieler, tolle Lautsprecher (für ganz kleines Budget)... schade wenn sowas nicht mehr eingesetzt wird.
Hier noch ein Eindruck für euch

20160212_210843

MfG
Dadof3
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2016, 14:00
Auf der Anlage habe ich als Kind Märchenschallplatten und Udo Jürgens rauf und runter gehört ...
JimBroesel
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Feb 2016, 14:20
Yeah !
Ich hatte noch die unendliche Geschichte auf Platten, finde aber nur noch Teil 2

Und Danke Tywin für die Links, die sind echt hilfreich...
Muss mich jetzt noch um Austattung für das Zimmer kümmern


wenn Du sie auf etwa 30-50 cm hohen Lautsprecherständern im Stereodreieck mit genug freiem Platz zu allen Seiten aufstellen würdest - wie das mit anderen "normalen" Boxen auch geschehen müsste - würdest Du Dich wundern, wie viel besser Deine Boxen klingen könnten, wenn Du sie richtig "bedienen" würdest.


Ein Kenwood Lautsprecher ist genau 47cm hoch, so haben die Dinger auch noch einen Einsatzzweck


Edit: Falls ich die Anlage noch mit einem anderen Verstärker (mehr Leistung) testen möchte, kann ich doch einfach den Kopfhörer Ausgang von DIN nach Chinch an den Phono Eingang eines Verstärkers stecken oder ?

Danke und Gruß


[Beitrag von JimBroesel am 17. Feb 2016, 15:40 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2016, 00:17
Nein, der Phono-Eingang ist ausschließlich für Plattenspieler!
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 18. Feb 2016, 06:36
Hier findest Du Infos zum Thema Phono-Entzerrer-Vorverstärker bzw. Phonoeingang:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Entzerrvorverstärker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Stero Röhrenverstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
jonniautomatic am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
Welche Stero Lautsprecher für Yamaha RX 365 Receiver
ragi79 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  8 Beiträge
Subwoofer für Stero. Empfehlungen?
amenz77 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  22 Beiträge
stero/2.1 anlage bis etwa 550? für computerschreibtisch
mehmet88 am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  13 Beiträge
Stero Boxen ~150?-180?
smgdennis am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  8 Beiträge
Stero Wohnzimmer & Funk Terasse
Mac_Gyver86 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Stero VV am PC
Ring_Lord am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  5 Beiträge
Stero LS bis 800?
MrSeanJohn am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Welche Komponenten für NAD 2400?
chris-chros85 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  4 Beiträge
Standlautsprecher für AKAI AM-2400
Colt88 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.433