Stero VV am PC

+A -A
Autor
Beitrag
Ring_Lord
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2009, 00:52
Moins Leute ..
will mir eine Stereo System zulegen .. hab heute eine NAD C315BEE probehört ( an den jamo s 606 ... klingen für den Preis super :-)

Was haltet ihr von dem Verstärker und was würdet ihr mir empfehlen wenn ich Musik und internet Radio am Pc höre.
Das Stereo System soll dann an ein Cretive X-fi Xtreme Music angeschlossen werden.

1. ich will am Pc sitzen und musik hören ...
2. Preisklasse bis 300 Kröten
3. Ich habe natürlich auch viele gute aufnahmen am PC ( CD kopien (legale) mit LAME codec kopiert

Was ist die beste Möglichkeit ein Sterosystem mit einem Oc zu verbinden und wie groß sind (wenn überhaupt) die einbußen.

Danke Leute freu mich auf ne antwort ;-)
Ring_Lord
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Jul 2009, 01:03
hab grade nochmal darüber nachgedacht.
Wenn ich einen Verstärker mit Digitalen Eingang hätte könnte ich doch den Verstärker an den S/PDIF Ausgang an meiner Soundkarte anschlisen, somit hääte ich keine Klangeinbusen oder ????
Marsupilami72
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2009, 01:10

Ring_Lord schrieb:
Wenn ich einen Verstärker mit Digitalen Eingang hätte könnte ich doch den Verstärker an den S/PDIF Ausgang an meiner Soundkarte anschlisen, somit hääte ich keine Klangeinbusen oder ???? :.

Riiiiichtig...

Und wenn Du dann noch den optischen Ausgang nimmst, hast Du sogar eine galvanische Trennung und keine Probleme mit Brummschleifen - so wird selbst ein fuddeliger OnBoard Chip zum High-End Gerät
mtthsmyr
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2009, 02:10
... nur bei dem Onboardchip und digital out würde ich meckern.

Theoretisch müßte der verlustlos digital das Signal durchschleifen. Bei meinem Gigabyte board, in der Praxis, nicht. Ich habe keine Erklärung, aber das klang meiner Meinung nach deutlich schlechter als alle anderen Varianten.

Also, die Xfi ist schon eine gute Investition.

Wenn Du den NAD nimmst, kann (muß nicht) klassisch analog out besser klingen. Kommt drauf an, wer den besseren DA Wandler in diesem Fall hat, der NAD oder die XFi.

Korrigiere mich: der NAD hat ja gar keinen "digital in".


[Beitrag von mtthsmyr am 16. Jul 2009, 02:16 bearbeitet]
TheDude85
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jul 2009, 02:42
Also ich würde mich nicht für einen anderen Verstärker entscheiden, nur weil der dann Digital-In hätte. Wenn dir der Nad gut gefällt, nimm ihn. Man kann nicht wissen, ob der Wandler in einem digitalen Verstärker besser ist als bei der X-Fi. Habe die X-Fi erst vor nem Monat mit einer M-Audio 2496 und einer Juli@ verglichen (Beides reine Stereokarten mit guten Wandlern) . Meiner Meinung nach liegt sie klanglich im Mittelfeld. Besser als die M-Audio und n bischen schlechter als die Juli@. Habe keine Erfahrung mit den D/A-Wandlern in Verstärkern, kann aber sagen, das die X-Fi besser klingt wie ein Denon DCD485 CD Player (ca. 200€).
Gruß Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stero-Heimkinoanlage
dauersuchti am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  6 Beiträge
Stero Boxen ~150?-180?
smgdennis am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  8 Beiträge
Stero LS bis 800?
MrSeanJohn am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Stero Wohnzimmer & Funk Terasse
Mac_Gyver86 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Stero Anlage gesucht!
xphil am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  11 Beiträge
Subwoofer für Stero. Empfehlungen?
amenz77 am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  22 Beiträge
Suche Stero Verstärker bis 100?
WitheSide am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  5 Beiträge
VV für PMC DB1+
lorric am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  11 Beiträge
Pioneer AA9J VV kaufen?
Reist am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  49 Beiträge
Welcher AVR, Stereo VV oder DAC-Mini Amp an PC
Tommistar am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedStereo_Wolfi#
  • Gesamtzahl an Themen1.404.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.744.485

Hersteller in diesem Thread Widget schließen