Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HECO Areva GT602 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Leftiman
Neuling
#1 erstellt: 23. Feb 2016, 16:08
Moin Moin liebe HiFi Gemeinde!

Ich bin ein absoluter Neuling hier und ich hoffe, ich bin mit meiner Frage richtig hier.

Ich bin dabei mir ein Paar neue Stand LS zuzulegen.
Ich besitze einen 7.1 Receiver von Pioneer (VSX-919AH) und noch von Canton ein Sorround LS System wo sich leider der Aktive Bass verabschiedet hat.
Eine Reparatur denke ich wird sich wohl kaum lohnen.
Nun habe ich mir die HECO Aleva GT 602 ausgesucht, von denen ich mich auch schon beschallen lassen habe und was soll ich sagen?
Ich war fasziniert davon!.
Mein Gedanke war, diese nur im Stereobetrieb zu betreiben, evtl mit meinem ex Center am Fernseher (Canton CD20)
Surround muss nicht mehr sein, da ich eh nur noch Musik höre wo mir aber leider jetzt der Bass fehlt.
Mein WZ hat ca 32 qm.

Was meint ihr, passen diese zu meinem Receiver Pioneer (VSX-919AH) ?
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2016, 16:21
Du kannst die Heco nehmen. Welchen Receiver du daran anschließt, ist egal. Da gibt es kein passend/unpassend.
Der CD20 Center bringt nichts. Da wird der Sound nur noch schlechter. Dann lieber ganz weglassen.
Sonst den Aleva GT 32 Center. Alles andere ist Murks.

Du solltest dir aber ruhig noch andere Lautsprecher in dieser Preiskategorie anhören. Im Vergleich zu den alten Brüllwürfeln klingt jeder richtige LS faszinierend.
Leftiman
Neuling
#3 erstellt: 23. Feb 2016, 16:40
Moin Moin.

Brühwürfel?

Naja, die hatten ne lange zeit ausgereicht. Aber recht hast du schon.
Ich bin auch nicht unbedingt der Crack was das betrifft.
Zumindest ist aus allen Würfeln ein Ton gekommen!!

Ich habe mir auch die Canton Chrono Serie angehört ( 508/509), allerdings gefiel mir da das Klangbild nicht.
Die waren mir zu Dumpf ( Höhen) wenn ich das mal so salop ausdrücken darf.
Da fand ich die HECO wesentlich ausgeglichener!
Die frage die sich mir stellt ist, ob mein RV genügend Druck macht für die HECO's.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2016, 16:47

Brühwürfel?

Ich schrieb zwar BRÜLLWÜRFEL, aber Brühwürfel ist auch gut.


Die frage die sich mir stellt ist, ob mein RV genügend Druck macht für die HECO's.

Ja, macht er.


[Beitrag von JULOR am 23. Feb 2016, 16:47 bearbeitet]
Leftiman
Neuling
#5 erstellt: 23. Feb 2016, 16:51
Wer lesen kann ist klar im Vorteil !!
Danke dir erstmal!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Aleva 500 vs. Aleva GT602 vs. Metas XT 701
Nils1985 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  2 Beiträge
Heco?!
swapo am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  10 Beiträge
Heco
triskel am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  21 Beiträge
Heco Astron...
Audi_Coupe am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  7 Beiträge
Heco Vitas..
Hotsauce am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  5 Beiträge
Heco tuning
herby2002 am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  3 Beiträge
Heco Standlautsprecher
Derfreak22 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  5 Beiträge
Heco Lautsprecher
danbas am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  16 Beiträge
Heco Victa
Jojo31m am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  4 Beiträge
Heco Anniversary
hifish77 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186